• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Anfänger sucht Gasgrill: Napoleon Rogue 425-3 oder 365-3?

CordyFox

Militanter Veganer
Titel:
Anfänger sucht Gasgrill: Napoleon Rogue 425-3 oder 365-3?
WO wird gegrillt?:
Terrasse, "tolerante" Nachbarn
WO steht der Grill?:
steht der Grill überdacht, steht der Grill im Freien
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas
WIE OFT wird gegrillt?:
2x die Woche
WIE soll gegrillt werden?:
65 % direkt -> Anteil in Prozent
15 % indirekt -> Anteil in Prozent
15 % low 'n slow -> Anteil in Prozent
5 % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)​
WAS soll gegrillt werden?:
70 % Fleisch -> Anteil in Prozent
5 % Fisch -> Anteil in Prozent
15 % Gemüse -> Anteil in Prozent
5 % sonstiges -> Anteil in Prozent​
UNBEDINGT erforderliche Features:
Sizzle
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-5
Wie hoch ist dein BUDGET?:
1200 € (gerne weniger... ;-)
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Grillstationen
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Hallo an alle Leser,

habe mich gerade hier angemeldet, da ich als absoluter Anfänger aktuell
auf der Suche nach meinem ersten Gasgrill bin.

Ich habe mich jetzt schon "relativ gut" in die Thematik eingelesen,
viel hier im Forum gestöbert und heute war ich auch einmal direkt
vor Ort zum begrabbeln bei einem Händler vor Ort (S&E in Dortmund).

Ursprünglich war ich auf den Weber Spirit E-320 Original fixiert, habe diesen Grill in etwa wie den VW Golf unter den Gasgrillern eingeordnet - "da wird man schon nichts falsch machen". Viele meiner Bekannten haben ebenfalls einen Weber-Grill (z.B. Genesis 330, welcher aber außerhalb meines Budgets liegt und von den Ausmaßen her meiner besseren Hälfte Kopfschmerzen bereitet).

Das Budget lag eigentlich bei max. 700 Euro (soviel wurde auch extra für den Grill nebenbei angespart), ich bin aber grundsätzlich bereit hier noch draufzulegen wenn ich vermeiden kann, dass ich mich später ärgere eine "Nummer zu klein" gewählt zu haben und zweimal kaufen "muss".

Was mich nämlich wirklich begeistert ist die Sizzle-Zone bei den Napoleon Grills, ebenso die Möglichkeit die beiden Seiten abzuklappen.

Im Endeffekt hänge ich jetzt zwischen dem Rogue 425-3 und dem Rogue 365-3. Den 365er würde ich noch mit den emaillierten Guss-Rost ausstatten wollen.

Jetzt bin ich mir nur unsicher ob 2 Brenner wirklich ausreichen, habe mir
sagen lassen damit lässt sich schlechter indirekt grillen und die Max. Temperatur liegt nur bei 300° (der 425-3 schafft wohl um die 350°).
Da ich ein absoluter Neuling / Anfänger bin beim Grillen würde mich eure
Einschätzung sowie die Nennung weiterer Nachteile sehr interessieren.

Das schlankere Design ist für uns ein deutlicher Mehrwert, die Frage ist wie sehr schränke ich mich durch die 2 Brenner ein.

Vielen Dank schon einmal im Voraus für Eure Einschätzung und Unterstützung!

Viele Grüße,
Andreas​
DIES müsst ihr noch wissen!:
 

Miyabi

Grillkönig
Jeder hier wird dir sagen, dass du dich später über 2 Brenner ärgerst :D

Anfängern kann ich nur ein Grillseminar empfehlen, da sollte es auf deiner Ecke mehr als genug geben. Hinterher sollte dir klar sein was du haben möchtest.
 

Zico1988

Metzger
5+ Jahre im GSV
Brenner ist fast wie mit der Hubraum beim auto... Ich würde zum 425 greifen (okay, den hab ich auch selber)
 
OP
OP
C

CordyFox

Militanter Veganer
Vielen Dank schon einmal für eure Beiträge. Mein Dilemma hat sich nun etwas geändert... also 3 Brenner sind gesetzt, ebenso die Rogue 425 Serie.

Das Kochfeld brauche ich definitiv nicht, jetzt bin ich mit mir am ringen ob 400 Euro Aufpreis vom 425-1 zum 425-3 (sprich die Sizzle-Zone) "sinnvoll" sind.

Ich finde zumindest den Gedanken charmant auf der Sizzle-Zone das Fleisch "anzuburnen" und im Anschluss bequem im moderat geheizten Hauptgrillraum ruhen zu lassen.

Ein Grill Seminar vorab ist sicherlich keine schlechte Idee... :hmmmm:
 

Richi-MTK

Militanter Veganer
Vielen Dank schon einmal für eure Beiträge. Mein Dilemma hat sich nun etwas geändert... also 3 Brenner sind gesetzt, ebenso die Rogue 425 Serie.

Das Kochfeld brauche ich definitiv nicht, jetzt bin ich mit mir am ringen ob 400 Euro Aufpreis vom 425-1 zum 425-3 (sprich die Sizzle-Zone) "sinnvoll" sind.

Ich finde zumindest den Gedanken charmant auf der Sizzle-Zone das Fleisch "anzuburnen" und im Anschluss bequem im moderat geheizten Hauptgrillraum ruhen zu lassen.

Ein Grill Seminar vorab ist sicherlich keine schlechte Idee... :hmmmm:

Genau das Problem habe ich auch... R1 oder R3.
Ist die Sizzel die 400€ wert und braucht man sie wirklich?
Bin gespannt auf die Erfahrungen der anderen!
 

Räuchersepp

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Für 400€ bekommt man ja fast schon einen Beefer. Naja zumindest eine Hotbox oder ähnliches. Aber so eine Sizzle ist schon was tolles. Besteht die Möglichkeit die später nachzurüsten?
 

Sygon

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Vom R1 auf R3 geht glaube ich nicht so einfach. Da muss man den halben Grill umbauen...
Die gleiche Frage habe ich beim einem Grillevent den Napoleon Vertreter auch gefragt. Eine Sizzlezone gibt's nur als Austauschteil für den R3 und wird aus Sicherheitsgründen nicht separat verkauft. Nachrüstung in andere Grills ist daher nicht möglich.
Ich würde da ehr wie von Räuchersepp vorgeschlagen zum R1 mit Beefer/Hotbox etc. tendieren.
 

Richi-MTK

Militanter Veganer
Vielen Dank für eure Hilfe.
Kannte die Beefer noch garnicht aber ist eine klasse Idee!
Finde den von Beeftec bisher am passendsten für mich.
Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht bzw. generell mit solchen Beefern?
 

defoerb

Militanter Veganer
Den Rogue 425-3 kriegst du bei Santos in der Black-Edition online für knapp unter 1000€ mit GSV Rabatt. Eine gute Abdeckhaube und ein gutes Buch sind auch dabei.
 

defoerb

Militanter Veganer
Habe den Tipp selber hier bekommen. Bei santosgrills.de, dem Partnershop hier, bekommst du mit dem Code GSV-2018 13% auf alles was nicht runtergesetzt ist. Die Black Edition dann zum genannten Preis, den "Normalen" schwarzen oder komplett Edelstahl für ca. 956€, allerdings dann ohne Haube und Buch. Versand ist immer kostenfrei und verdammt schnell!
 

Richi-MTK

Militanter Veganer
Weiß jemand ob bei der Black Edition immer die große Abdeckhaube dabei ist oder ob man die Combo auch mit der kleinen ,mit abgeklappten Tischen, Abdeckhaube kaufen kann?
 

Zico1988

Metzger
5+ Jahre im GSV
Weiß jemand ob bei der Black Edition immer die große Abdeckhaube dabei ist oder ob man die Combo auch mit der kleinen ,mit abgeklappten Tischen, Abdeckhaube kaufen kann?
Ist immer die große Haube dabei, kannst ja fragen, ob du die Triumph Haube stattdessen bekommst
 

defoerb

Militanter Veganer
Dies Sizzle Zone lohnt sich, bin mega begeistert! Kauf dir einen mit Sizzle Zone und drei Zonen, ich habe meinen selber erst seit Kurzem, aber die ersten Steaks heute haben mich echt überzeugt!

Hast du schon nen Grill bestellt?

20180202_180927.jpg


20180202_180958.jpg
 

Anhänge

  • 20180202_180927.jpg
    20180202_180927.jpg
    445,9 KB · Aufrufe: 11.502
  • 20180202_180958.jpg
    20180202_180958.jpg
    274 KB · Aufrufe: 11.427

Tweety112

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo CordyFox,
ich stand letztes Jahr vor der gleichen Entscheidung und habe mich letztendlich für den R3 entschieden. Mir wurde es aber auch etwas erleichtert da ich den R3 für 850,- bekommen habe. Da musste ich dann nicht mehr überlegen :-)
Aber wie die Vorgänger bereits geschrieben haben, wenn es den R3 als Black Edition noch gibt dann bist du mit dem GSV Rabatt ja auch fast bei dem Preis. Die Abdeckhaube kostet sonst ja auch noch einmal einen Euro und ist dort bereits dabei.
Also entweder zuschlagen oder noch warten und hoffen dass es dieses 850,- Angebot noch einmal irgendwann gibt :hmmmm:
 
OP
OP
C

CordyFox

Militanter Veganer
Habe noch nicht zugeschlagen, tendiere aber zum R3. Hat der noch andere Vorteile, außer dass er hinten geschlossen ist, im Vergleich zum R1?

Ist die Verarbeitung und die eingesetzten Materialien unterschiedlich?

Schwarz gefällt mir optisch besser. Ist die schwarze Lackierung anfälliger als blank Edelstahl?

850 wären natürlich nice... 8-)
 

Tweety112

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Die eingesetzten Materialien sollen die gleichen sein, die Black Edition hat lediglich diesen „Hitzeschutz“ nicht im Deckel. Das soll aber keine Auswirkungen auf die Temperatur haben!
Ich hätte vermutlich auch die Black Edition genommen, wenn nicht dieses Angebot gekommen wäre und meine Frau mich dazu „gedrängt“ hätte :D
 
Oben Unten