• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Anfängerfragen...

Mäuschen

Militanter Veganer
Hallo liebe Forumsmitglieder !

Erstmal möchte ich ein Riesenlob Euch Allen hier aussprechen, ich besuche die Seite hier seit Wochen und es ist einfach nur toll, was man hier alles an nützlichen Infos herausziehen kann.

Ihr habt es auch geschafft, dass der alte Säulengrill nunmehr in der Garage steht und eine neue Kugel hier aufgebaut im Garten. Ich habe mir, weil ich mir einfach nicht sicher bin, ob ich mit dem indirekten Grillen klarkomme, nicht direkt einen Weber geholt, sondern einen günstigen Landmann. Ich weiss, ich weiss, das ist sicher nicht das Optimum, aber ich will ja auch erstmal sehen, ob mir das Ganze überhaupt zusagt und Späßle macht ;)

Zahlreiche Rezepte und Ideen habe ich mir von diesem Forum bereits ausgedruckt und will die wenn denn endlich mein Zubehör (Thermometer, Schalen etc) kommt und ich mal wieder bei dem Schweden war (Lämplig, Koncis etc), endlich loslegen. Kann es kaum erwarten !

Da ich aber von Natur etwas perfektionistisch angelegt bin, bin ich im Kopf schonmal so alles durchgegangen und habe doch noch ein paar kleinere Fragen gefunden, die Ihr Profis mir sicherlich ganz schnell beantworten könnt. Bin mir sicher im Laufe der Zeit werden trotz intensiven Lesens hier, noch viele weitere Fragen aufkommen. So genug geplabbert, hier meine Fragen *g*

Also Ausganglange:

Kugelgrill, Ziel indirektes Grillen.

An beiden Seiten habe ich nicht die Weber Kohleschalen, sondern diese Trenngitter.

AZK habe ich von Weber.

a)
Wenn ich diesen nutze, z.B. in meinem Säulengrill, kommt bereits die erste Frage...wie bringe ich diese praktisch punktgenau hinter die beiden Absperrgitter im heißen, glühenden Zustand ? Schütt ich die erstmal auf das Kohlegitter und leg die dann mit einer Zange hinter die Gitter ?
Ich meine, irgendwie wirkt das recht gefährlich...oder gibt´s da einen Trick ?

b)
Wie ist das bei Garzeiten, z.B. bei den berühmten 3-2-1 Ribs, da ist es doch sicher notwendig Kohlebrikkies irgendwann nachzulegen oder ? Jage ich die durch den AZK oder lege ich die praktisch schwarz nach ? Und wann mache ich das ? Wenn die Temperatur nachlässt ?

c)
Angenommen ich lasse diese Absperrgitter ganz weg...reicht es auch rechts und links vom Fleisch Kohle etwas anzuhäufen ? Oder reicht es gar, wenn ich das nur links oder rechts mache und einfach mehr Kohle nehme ?

So das wären meine Anfängerfragen, wahrscheinlich in den Augen einiger hier dumme Fragen, aber die bechäftigen mich halt ;) Will ja alles ordentlich geplant sein*g*

Vorab vielen Dank an Euch...und "gut-grill" !!!

Liebe Grüsse

Das Mäuschen :sonne:
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Herzlich Willkommen im Forum.

a)
Hinein schütten und mit einer langen Grillzange positionieren

b)
Ich lege links und rechts kalte und darauf nur eine ganz geringe Zahl glühende.
Nur so bekommt man eine BBQ Temperatur über lange Zeit hin.
Ich lege, je nach bestehender Glut und Temperatur kalte nach.
Sollte die Temperatur sehr gefallen sein, dann glühende.

c)
Die Absperrgitter kannst Du benutzen, wie Du es für richtig hältst.
Ich mache oft nur auf einer Seite Glut. Mit Grillis kommt die Kugel dann immer noch auf über 250°C.
 

tomko

Hinterländer
5+ Jahre im GSV
Jepp, alles erklärt! Ansonsten probier halt aus! Da lernst Du am besten! Je nach
Brekkisorte ist die Temperatur unterschiedlich (z.B. 5 Grillis ergeben andere Hitze als 5 Lidl)!
Aber erstmal willkommen hier bei uns!!
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
M

Mäuschen

Militanter Veganer
Herzlichen Dank für die freundliche Aufnahme und die Antworten!:grün:

Hab´s auch verstanden ;)

Ich werd dann wenn ich die ganzen Sachen endlich mal hier habe, das ganze Mal antesten. Mal sehen, wie die Temperatur sich entwickelt und wie sie zu halten ist.

Und wenn ich dann das erste Mal ernst mache *g* also Fleisch auflege, werde ich berichten und sicher wird dann auch noch die ein-oder andere Frage aufkommen.

Für jetzt nochmals Merci beaucoup und weiter so !

Das Mäuschen :happa:
 

tomko

Hinterländer
5+ Jahre im GSV
Mach Bilder! Setz es rein auch wenn´s nix geworden ist! Dann kommen die Tips!
Viel Erfolg!
 
OP
OP
M

Mäuschen

Militanter Veganer
So da bin ich auch schon wieder ;)

Durch die Fotos hier im Forum hab ich mal wieder total Lust auf ein Hühnchen und würde mich gerne mal an dem BBC versuchen.

Jetzt wahrscheinlich eine blöde Frage, aber kann ich das gute Huhn auch direkt zwischen die Kohlen stellen oder muss immer das Grillgut auf das Grillrost.

Mmmmh, blöd ausgedrückt nochmal ;)

Also ich hab ja unten das Kohlerost, rechts und links die Kohle in den Abtrennteilen. Dazwischen die Schale. Oberhalb des Ganzen ist ja das eigentliche Grillrost.

Da aber da dann kein ganzen Bio-Hähnchen wegen der Höhe reinpasst, wollte ich fragen, ob man es auch direkt zwischen die Kohleabtrenner in eine Schale stellen kann ?

Falls ja, kann ich das auch mit anderen Fleisch machen oder gibt´s da irgendwelche Regeln, bzw. Vor-oder Nachteile, was hoch und was zwischen die Kohlen kommt ?

Und dann noch was letztes...ich will Freitag endlich den Grill einweihen, was würdet Ihr denn für einen Anfänger insbesondere was das Temperatur halten angeht empfehlen ? Ich dachte für den Anfang an einfache Moink Balls, was meint Ihr ?

Ich danke Euch mal wieder im Voraus...

Auf Bald

das Mäuschen :happa:
 

Rain

Dauergriller
Du kannst das Fleisch natürlich beliebig im Grill positionieren, wichtig ist nur, dass es weiterhin gleichmäßig Hitze abbekommt, also das Hähnchen über die Kohle zu legen wäre z.B. schlecht. ;)
Gerade bei BBC und kleineren Grills ist es sogar standard dieses auf den Kohlerost zu stellen.

Moink Balls sind für den Anfang nicht schlecht, damit kannst du dann schonmal ein erstes Grundgefühl für die Temperatur entwickeln. Ich lass meine immer ca eine Stunde im Grill, d.h. du wirst dich hierbei noch nicht darum kümmern müssen Kohle nachzulegen.
 

Tamron2010

Veganer
OP
OP
M

Mäuschen

Militanter Veganer
Na supi !

Dankeschön für die Tips...hab mich grad wie eine Schneekönigin gefreut, weil ich das so vermutet hab :)

Jetzt muss nur noch das Wochenende kommen und meine ersten Versuche starten...muss noch meine Cam suchen, dass ich paar Bilder hier rein stellen kann :)

Beste Grüsse


Das Mäuschen ! :happa:
 
OP
OP
M

Mäuschen

Militanter Veganer
Grad kam mein Fett-Thermometer (Tip hier aus dem Forum) vom freundlichen Postmann.

Ausgepackt und direkt mal beim Teekochen in kochendes Wasser gehalten und saubere 98 Grad abgelesen.

Allerdings zeigt es Raumtemperatur 40 Grad an und auch im Kühlschrank geht es nicht unter 20, was beides nicht sein kann.

Habt Ihr schonmal ähnliches festgestellt ? Ist det normal ? Weil wenn es defekt ist, würde ich es besser direkt umtauschen...

Liebe Grüsse

Das Mäuschen :happa:
 
OP
OP
M

Mäuschen

Militanter Veganer
So Zutaten sind gekauft, morgen geht mein Erstversuch los.

Bilder folgen !

Kann noch Jemand was zu dem Thermometer Problem sagen bitte ?

Hab nochmal getestet im Nudelwasser, konstante 98 Grad beim Kochen, aber dennoch zeigt er immernoch draußen und im Kühlschrank Werte an die nicht sein können.

Kann es daher sein, dass das Teil erst ab einer bestimmten Temperatur exakt anzeigt ?

Beste Grüsse

Das Mäuschen :happa:
 
Oben Unten