• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

ANOVA Precision Cooker vs. Anova Nano

mick_we

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Hallo,

hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht bzw. erster Eindruck. Eins vorweg. Ich nutze den Anova Precision Cooker (Wifi Edition) seit fast 2 Jahren und das Teil ist sehr häufig in Betrieb. Als dann der Nano vorgestellt wurde, habe ich das Projekt direkt unterstützt, weil ich wollte unbedingt einen zweiten haben. Kann man ja immer mal gebrauchen. Nach über einem Jahr und mit viel Verzögerung kam er dann auch endlich.

Jetzt konnte ich endlich mal testen.

IMG_3978.jpg


Ich habe das Glück einen kleinen Raum an meiner Küche zu haben, wo ich neben meiner Schneide und Vakuumierstation, auch eine Sous Vides Station habe. Sprich der Anova Stick ist immer mit GN-Behälter Einsatzbereit.

Also erster Eindruck. Der Nano ist viel kleiner und macht lustige Geräusche. Kein gepiepse mehr. Das ist erst mal positiv. Weiterhin ist die Bedienung viel einfacher. Tolles Touch-Screen und sehr einfache Bedienung. Die App ist nicht mehr so notwendig wie bei dem anderen. Nutzt man doch die App, dann sieht man z.B: auch wo geschätzt wird wie lange das Wasser benötigt um Warm zu werden usw. schon nützlich. Großer Vorteil, man kann mehrere Sticks in Reihe schalten, also man macht erst einen Longjob fertig und wenn der z.B. Zeit X vorm Ende ist, kann ein weiterer automatisch gestartet werden. Sehr cool, konnte ich aber leider nicht testen, weil die Multicook Funktion erst im Oktober kommt. Ein Nano ist dafür notwendig.

Jetzt aber mal das Negative:
Der Nano ist mehr Plastik als alles andere. Wo ich bei dem anderen Stick das untere Teil aus Metall abdrehen kann um es z.B. zu reinigen, ist das hier nicht mehr möglich. Finde ich nicht so gut, wenn ich ehrlich bin. Man merkt sofort, dass er weniger Leistung hat, weil das Wasser braucht echt länger zum warm werden. Weiterhin ist der Motor irgendwie laut. Bei dem anderen hört man eher Wassergeplätschere, wo man beim Nano noch ein summen vernimmt. Stört nicht, fiel nur auf.

Weiterhin negativ empfind eich die Höhen. Der Nano meckert bei meinem GN Behälter viel zu früh an, dass nicht genug Wasser drin ist. Da ist der andere genügsamer, was vielleicht auch mit der Größe zusammen hängt.

Ich bin ja jetzt auch die Wifi Version meines Anovas gewöhnt, sprich ich kann auch bei sehr langen Jobs ruhig das Haus verlassen und kann einen Blick auf die App werfen ob alles okay ist. Das geht hier nicht mehr weil natürlich nut Bluetooth. Gehe ich mal in den Keller, bricht die Verbindung ab und muss neu aufgebaut werden. Während des Gar-Vorgangs ist das nicht schlimm, weil der wird nicht unterbrochen. Ich würde aber eher immer zur Wifi Version greifen. Finde ich persönlich ebsser.

Mein kleines Fazit: Der "Alte" ist besser finde ich. Alleine das Plastik stört mich gewaltig. Ich behalte den Nano aber als zweiten Stick, weil der schön klein ist, kann man den auch kurz am Kochtopf packen und danach wieder verstauen. Wer einen sucht, nimmt besser den alt bewährten :-)
 

Anhänge

  • IMG_3978.jpg
    IMG_3978.jpg
    280,9 KB · Aufrufe: 1.362

Südpfälzer83

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Danke für den Bericht - Ich hatte vor 2 Wochen die Qual der Wahl und bin somit froh mich richtig entschieden zu haben.
 

Bärenhunger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Danke für Vergleich. Ich bin auch froh sie die "alte" Wlan Version zu haben. Mit den 900 Watt geht das aufheizen auch relativ flott und man kann beruhigt größere Wassermengen warm halten um größere oder einfach mehr Stücke zu Baden :)

Grüße
Bärenhunger
 
Mich würde interessieren ob ein GN Behälter oder eben einer aus Kunststoff wirklich Sinn machen? Um Wärme bestmöglich zu halten wäre doch eigentlich Gusseisen am sinnvollsten. Mein Stick ist auf dem Weg und ich bin mir beim Behälter noch sehr unsicher.
 
OP
OP
mick_we

mick_we

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Ich habe einfache GN Behälter aus Metall. Es geht ja nur um warmes Wasser und nicht mehr.
 
Oben Unten