• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Anregungen für neue Features/Erweiterungen

Kalle_bmw

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Ich wusste jetzt nicht, ob es schon einen Beitrag gibt, wo man Anregungen für neue Features/Erweiterungen zur SW "wünschen" kann.

Daher mal dieser neuer Beitrag:

Z. B. für Brot backen wäre es sinnvoll, dass man zwei verschiedene Temperaturfenster hat.
- Angabe eines "Start-Fenster" für eine gewisse Zeit z. B. 240°C für 20 Minuten
dann
- "Rest-Fenster" für den weiteren Backvorgang z. B. 180°C

Ist so was integrierbar?

Gruß Kalle
 

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi Kalle,

ich habe leider noch nicht ganz verstanden, was genau du da gern hättest. Geht es um die Sollvorgabe beim Pitmaster? Also erst eine Vorgabe von 240 °C für eine Zeit von 20 Minuten und dann eine Vorgabe von 180 °C für die restliche Zeit? Das wäre ein zeit-/event-gesteuerter Pitmaster. Überlegungen dazu gibt es schon, ist aber nicht so einfach umsetzbar.

Was man jetzt schon machen kann, ist, die zeitgesteuerte Vorgabe auf einem externen System laufen zu lassen und die Befehle über die API an das Nano zu übergeben. Also ein kleines Programm schreiben, was anstelle vom User den Befehl zum Ändern der Solltemperatur nach einer gewissen Zeit ans Nano sendet.

Oder meinst du was anderes?

Gruß
Steffen
 

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ansonsten ist die API hier offen dokumentiert: Link

Gebraucht wird im dem Fall der Befehl /setpitmaster

In deinem Beispiel müsste man einen HTTP Post Befehl an IPdesNano/setpitmaster schicken und im Body des Request muss dann folgendes JSON gepackt sein:
[{"id":0,"channel":1,"pid":0,"value":0,"set":240.00,"typ":"auto"}]

nach 20 Minuten müsste man dann das schicken:
[{"id":0,"channel":1,"pid":0,"value":0,"set":180.00,"typ":"auto"}]

und zum Schluss, wenn das Brot fertig ist:
[{"id":0,"channel":1,"pid":0,"value":0,"set":180.00,"typ":"off"}]

Wenn man das ohne Rückführung der Temperatur macht, weiß man natürlich nicht, ob das System nach 20min überhaupt auf 240 °C war. In dem Fall müsste man die Logik im externen System etwas erweitern und die Temperaturen durch /data noch abfragen und verarbeiten. Für das selbstgeschriebene Programm braucht es halt etwas Programmierkenntnisse.
 

holledauer

Fernsehkoch
10+ Jahre im GSV
Oben Unten