• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Armer Student: Billigkugel oder Billigstsmoker?

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Hallo Claus,

:o Bei Dir ist der Deckel vom Pit ja richtig undicht, meine Güte.
Bei meiner Trude kommt natürlich auch ein bisschen Rauch durch die Ritzen aber so ein Loch ist da net. Ist das Ding irgendwie verzogen????

@ Joe:
Haste Dir mal die Tipps auf amazingribs.com angesehen? Da steht auch wie Du die Wärmespeicherung tunen kannst. Claus hats ja schon umschrieben mit den Steinen im Pit.
Wie isses jetzt eigentlich? Haste gescheite Kohlen gefunden?

Gruß
Thomas
 
OP
OP
N

nebukadneza

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hab einen Baumarkt gefunden der Grillis hat. Funktioniert echt top, hab einen AZK voll reingeworfen und eine Viertelstunde gewartet, dann hatte es gut 120° im Pit und ich hab mein Mini PP (ist nur so ein 1,2kg Schulterstück, was größeres hatten sie am Samstag nicht mehr da) reingeworfen.

Temperatur ist schon bei 130°



Zwischendurch war die Temperatur auf 149° gestiegen, also hab ich die beiden Lüftungsschlitze zu 3/4 geschlossen. Geht doch


Die Brekkis fallen auch nicht durch



Wie viel Brekkis soll ich den nachwerfen und wie oft etwa?



Die Tipps auf amazingribs hab ich nur mal überflogen, ich muss mir noch genauer anschauen was sich da lohnt zu machen.
Das Bank zum Tür abdichten hab ich jedenfalls schonmal online gefunden: http://www.rauchrohre.com/ra_com/zubehoerallgemein/dichtungsmaterial/index.php

Ein paar Ziegel reinwerfen find ich auch gut.
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Hi Joe,

na, es geht doch!!!

Mit den nachzulegenden Brekkies das musst Du testen. Würde ausm Bauch raus sagen alle 1,5 Std 6-8 Stück, kann aber auch mehr oder weniger von Nöten sein, hängt stark von der Quali der Brekkies ab.

Habe gesehen, dass Du auch zwei Kohleroste verdreht in der SFB aufeinadner gelegt hast. Das ist deutlich besser als mit nur einem Rost.

Die Steine aber nicht jetzt noch nachlegen, sondern vor dem Beginn der Smokerei, die müssen nämlich auch erst auf Temp. gebracht werden. Wenn Du die jetzt reintust geht die Temp. in den Keller.

Bin auf das Ergebnis gespannt.

Gruß und weiterhin Gut Glut
Thomas
 
OP
OP
N

nebukadneza

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Vor einer Stunde


Gerade eben


Temperatur ist sogar etwas zu hoch obwohl die Schlitze fast zu sind. Hatte vorher so 11 Kohlen dazu getan und es waren dann anfangs 120° aber recht schnell nur noch 100°, also etwas mehr drauf und das war jetzt wohl etwas zu viel. Naja, man lernt...


So schlecht schauts ja nicht aus, auch wenns in anderen Threads irgendwie saftiger ausgeschaut hat


Gemoppt wird jedenfalls fleissig, einmal pro Stunde in etwa mit dem Basic Mop aus dem Raichlen Buch. Meiner Grillpinsel war heute morgen auch in der Post.
 
OP
OP
N

nebukadneza

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
KT bei 66°, erste Plateuphase überwunden. Owei, ich hätte mit so 6 Stunden gerechnet bis es fertig ist, weils doch nur gut 1kg hatte. Dauert aber wohl doch noch ein bisserl...
 
OP
OP
N

nebukadneza

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke, aber langsam verzweifel ich. Jetzt hats wieder 64° KT, das hatte es vor 3 Stunden schon. Die Temperatur in der Garkammer ist zwischen 110-130°.
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Nerven behalten und abwarten.

:)

Ist nicht einfach, ich weiß...
 
OP
OP
N

nebukadneza

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So um halb 11 rum fing es dann an zu schütten und hat auch nicht mehr aufgehört



Naja nochmal 2 Stunden später




Mehr als 87° KT wurden es dann auch nicht mehr, weil es die 87° schon eine Stunde hatte, es inzwischen so stark geregnet hat, dass die Temperatur trotz fast doppelter Kohlenmenge nur noch gut 100° war. Für eine halbe Stunde hatte es zwischendurch mal aufgehört gehabt, da wurden aus den 100° über 140°. Die KT ist dann auch wieder auf 86° gesunken und wir wollten nur noch ins Bett, also das Ding rausgenommen eine halbe Stunde in Alufolie gepackt und gegessen



War sehr lecker, auch wenns eigentlich kein richtiges PP war, dafür hätte es wohl noch 2 Stunden oder so gebraucht, aber dafür hatte ich keinen Nerv mehr.


Ich glaube mein Hauptfehler war die Stellung des Thermometers, hier zum Vergleich

Fühler ca 5cm über dem Fleisch


Fühler auf Fleischhöhe


Geschätzt hat das wohl 10-20° ausgemacht.


Auch wenns nicht perfekt gelaufen ist, viel gelernt und trotzdem leckeres Fleisch gehabt. PP gibts auf jeden Fall wieder. Aber als nächstes gibts irgendwas "auf die Schnelle", was so 3-4 Stunden dauert... :D



Gruß, Joe
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
:lol: Ihr wolltet nur noch ins Bett - ist lustig :lol:
Mach Dir doch keinen Kopp ob es jetzt "richtiges" PP war oder net, Hauptsache ist doch, dass Du ein ordentliches Stück Fleisch in der Tonne hattest.
Nebenbei gibts das Gericht auch als Sliced Pork, also in Scheiben geschnitten. Muss also nicht das Kleingefussel sein.

Und immer dran denken: wenns geschmeckt hat ist eh alles andere egal.

Achso, wollte noch sagen: probier doch das nächste mal Drums, das geht "schnell" :) und schmeckt total lägga.

Gruß
Thomas
 
Oben Unten