• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Armer Student: Billigkugel oder Billigstsmoker?

nebukadneza

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Servus miteinander

Ich ziehe demnächst von meiner Studentenbude in der Innenstadt etwas weiter raus und weil ich da einen kleinen Garten habe möchte ich mir einen Grill anschaffen. Ich habe noch nie indirekt gegrillt und möchte auch nicht mehr als 100¤ ausgeben. Das Ding muss auch nicht ewig halten, wenn ich Gefallen daran finde ist nach dem Studium (in so 2-3 Jahren) sicher auch was besseres drin, aber im Moment halt leider nicht.

Ich habe auf ebay dieses Ding gefunden: http://cgi.ebay.de/BBQ-Smoker-Grill...yZ151621QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Die Alternative wäre sowas hier:
http://cgi.ebay.de/Grill-Kugelgrill...yZ151621QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

oder

http://cgi.ebay.de/Kugelgrill-Weber...yZ151621QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

Wobei mir 100¤ für einen Kugelgrill schon fast zu viel sind, 100¤ für einen Smoker sind grad noch so drin, weils halt doch cooler ist :D


Zu dem Smoker hab ich hier schon einen 5-seitigen Thread gefunden in dem er eigentlich ganz gut wegkommt.



So also was ich eigentlich will:


1. Mein "Garten" ist vielleicht 20-30m² groß und ist zu 3/4 umringt von Häusern. Wie stark ist die Rauchentwicklung im Vergleich mit einem normalen (also nicht Kugel) Holzkohlegrill? Kann man Holzkohle für den Smoker verwenden? Damit müsste die Rauchentwicklung eigentlich kleiner sein als bei einem "offenem" Grill, oder?
Wie stark raucht so ein Kugelgrill?
Kann man so ein Teil an eine Wand stellen ohne Spuren zu hinterlassen?

2. Was würdet ihr euch kaufen, wenn "Sparen und OTG kaufen" keine Alternative ist? 50¤ Kugel oder 100¤ Smoker?

3. Gibt es sonst irgendwelche Unterschiede zwischen Smoker und Kugel? Direktes Grillen ist ja mit dem Smoker auch problemlos möglich, oder?
 

Sascha

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,
also ich würd noch 60¤ drauflegen und mir einen vernünftigen Weber Grill holen. Das Geld ist gut angelegt und der Grill kann noch an die Enkel vererbt werden. Bei einem Grilll ist es doch wie bei Werkzeug, Qualität hat ihren Preis.
Ich habe mir vor 3 Monaten einen billig Smoker für 300¤ zugelegt und ärgere mich nun, dass ich mir nicht gleich einen von Joe`s oder Farmer Grill gekauft habe. Aber das Weihnachtsgeld kommt ja bald :D . Und dann hoffe ich doch, das der Weihnachtsbraten auf dem neuen Stück angerichtet wird.
Ach ja, solltest du dich doch für einen Smoker entscheiden, musst du aufpassen, es besteht höllische Suchtgefahr das Teil täglich in Gebrauch zu nehmen :prost:

Grüße,
Sascha
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Hallo,

kann nur was zu dem Smoker sagen, den hab ich nämlich auch.
Bis auf das er beim Öffnen der Garkammer mit der Temp. schnell in die Knie geht (geht auch nach dem Schließen genausoschnell wieder hoch) und die Grillfläche nur für 6 Leute reicht ist das Dingen super. Hab ich mir auch zum Testen geholt. Für 100,-Öre machste da einen ganz guten Schuss. :thumb1:
Und ja, Du kannst in der GK auch indirekt grillen!

Zu Kugelgrill: Ich würd mir im SSV beim Biber ne große Landmankugel holen.

Gruß
Thomas
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Aufgrund der Beschreibung Deines Gartens und der finanziellen Möglichkeiten, würde ich eine Kugel kaufen.
Allerdings auch eher zum 57 Weber Compact Kettle tendieren. Alternative ODC 480 mit kleinerer Grillfläche.
Oder doch noch etwas drauflegen und einen ODC 570 oder gar einen OTG 57 kaufen.

Mach den Kauf von Deinem Grillverhalten abhängig:
- Wie oft nutzt Du den Grill?
- Wieviele Leute möchtest Du begrillen?
- Stehst Du mehr auf haltbare Produkte oder bist Du eher der "jedes Jahr Neukäufer"?

Ich habe meinem Vater, der durch meine Mutter eine "Grillpfanne" :cry: benutzt, einen 8¤ Aktions Kugelgrill in der Metro gekauft.
Nur um Ihm mal wieder an den richtigen Grillgeschmack heranzubringen und meiner Mutter eins auszuwischen.
Das Teil, Fotos und Kurzbericht folgen, ist sicherlich kein Top Grill und auch sehr klein, aber sicherlich besser als diese "...pfanne".
 

Fotomanni

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Bei Deinen Vorgaben würde ich den Weber Compact kaufen. Lieber jedenfalls als die Billig-Kugel.

Soll es doch ein Smoker sein, schau Dir mal den hier an:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=270258576263

habe ich für 35,-- EUR + 69 EUR Versand gekauft. Obwohl man noch ein wenig nacharbeiten muß beim Aufbau finde ich das ein richtiges Schnäppchen.

Und vergiß das mit dem Wegwerfen in drei Jahren. Grills sind Herdentiere, die hält man nicht alleine. Der Zweit- und Dritt-Grill wird dem ersten bald folgen.

Viele Grüße vom Rand der Welt
Manfred
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
IMHO ist jetzt die richtige Zeit um die Baumärkte abzuklappern.
Hier hat schon mancher einen richtig schönen Schnapper gemacht.


:prost:
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
OP
OP
N

nebukadneza

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke schonmal an alle. Das Forum hier ist echt top.


Gerade, wenn Du nicht viel investieren kannst, kauf Dir was Vernünftiges - sonst kaufst Du schnell zweimal... Also: meine Empfehlung wäre die Weber-Kugel! Damit kannst Du schon einiges anstellen - und zwar jahrelang.

Das stimmt natürlich, aber für einen guten Weber hab ich beim besten Willen nicht die Mittel und der Compact ist doch wieder nur das Einsteigermodell von Weber.
Und ich kenn mich gut genug um zu wissen, dass mir der nicht reicht, wenn ich mein Geld nicht mehr durch Nebenjobs verdiene.
Also egal was ich mir jetzt kaufe, mehr als 3 Jahre wird der wohl nicht benutzt werden.

Also besonders nach den Postings von weschnitzbube gefällt mir diese Variante recht gut: Jetzt den 100¤ Smoker kaufen, in 3 Jahren eine gute Kugel und vielleicht irgendwann einen teueren Smoker.


@weschnitzbube: Danke für dein Posting, jetzt bin ich richtig heiss auf das Ding. Ein paar Fragen hab ich noch.

1. Kann man das Ding im Garten stehen lassen? Vor allem wegen Rost und so.

2. Wie stark raucht/riecht der, wenn man mit Kohle heizt?

3. Passen in den Garraum Beer Butt Chickens?


Gruß, Joe
 

FlamingMoe

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Wenn man eine Billigkugel ins trockene stellt wird sie mit Sicherheit auch länger als 2 oder 3 Jahre halten. Wenn die Weberkugel bei Wind und Wetter ohne Haube drausen steht vergammelt sie auch. Die Grillergebnisse werden sich nicht unterscheiden. Meine Kaufempfehlung große 57er Billigkugel im Ausverkauf, evtl. gibt es sogar was mit Deckelthermometer und eine Abdeckhaube dazu. Hält bestimmt 3 Jahre.
Ich hab zum Beispiel immer noch einen 5 Euro Grill im Einsatz wenn ich z.B. an den Rhein zum angeln gehe, der ist mind. schon 5 Jahre alt, wird aber trocken gelagert, dann vergammelt auch nix.
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
nebukadneza schrieb:
@weschnitzbube: Danke für dein Posting, jetzt bin ich richtig heiss auf das Ding. Ein paar Fragen hab ich noch.

1. Kann man das Ding im Garten stehen lassen? Vor allem wegen Rost und so.

2. Wie stark raucht/riecht der, wenn man mit Kohle heizt?

3. Passen in den Garraum Beer Butt Chickens?

Gruß, Joe

1. :-? Keine Ahnung, Tante Trude steht unterm Vordach des Gewächshauses. Hat an gewissen Stellen gelitten, zB die Lüftungsklappe der SFB. Beim nächsten Einheizen wird da einfach ein bisschen Speiseöl druffgepinselt, das brennt dann ein und gut is. Ist ja kein Wohnzimmermöbel sondern ein Gartenspielzeug :D

2. Wenn Du mit Kohle heizt, ich nehme Brikkets, dann raucht da gar nix, weil ja kein Fett/Fleischsaft in die Glut tropft. Ist dann allerdings eher ein indirektes Grillen mit niedrieger Temp. als Smoken. Zum Smoken musst Diu dann schon Holzspäne oder Mehl (beides eingeweicht) auf die Glut schmeissen. Dann rauchts natürlich, allerdings nicht mehr als wenn Du das in einem Kugelgrill machen würdest.
Die Temp. mit Brekkies pendelt sich übrigens ganz gut zwischen 115 und 125 Grad ein, wenn man ein bisschen mit den Lüftungsschiebern an der SFB und am Kamin spielt. So bleibt es dann auch über 1,5 Std. dann musst Du nachlegen.

3. Habs noch net getestet, aber da man ja den Grillrost rausmachen kann und die BBCs auf den Kohlenrost in der Garkammer stellen kann, sollte es schon gehen.

Wenn Du noch Fragen hast kannste gerne fragen.

Hier auch noch der Fred vom Aufbau und dem Einbrennen: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/tante-trude-hat-das-rauchen-angefangen-oder.106315/
Das das Deckelthermo nix taugt ist halt ein "Nachteil", aber ein ODC oder sowas würde ich an Deiner Stelle eh kaufen.

Gruß
Thomas
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Cruiser schrieb:
FlamingMoe schrieb:

Macht nix. Die Räder sind auch auf der falschen Seite :pfeif: :evil:


:prost:

Cruiser, das ist GELOGEN!!!

Guck:


:lach:

Gruß
Thomas
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Ach soooo...

Die Räder auf die andere Seite und den Kamin an die SFB damit der Griff zum Fahren dahin passt wo jetzt der Kamin ist :patsch:
Mensch, warum sagst Du mir das jetzt erst :o

:lach: :lach: :lach:
 

mams

Grillkaiser
weschnitzbube schrieb:
Ach soooo...

Die Räder auf die andere Seite und den Kamin an die SFB damit der Griff zum Fahren dahin passt wo jetzt der Kamin ist :patsch:
Mensch, warum sagst Du mir das jetzt erst :o

:lach: :lach: :lach:

hoschd jo nedd gfroggdd vurher :patsch:

:lolaway:

:trinkbrüder:
 
OP
OP
N

nebukadneza

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
@weschnitzbube: Und nochmal danke! Das Teil kauf ich mir.
Bleibt nur noch die Frage wann. Ich zieh im September um, aber da mein Mitbewohner im August wohl kaum da sein wird hab ich den Balkon für mich. Wär eigentlich perfekt um den Smoker sofort zu kaufen und gleich ausgiebig zu testen, allerdings gibt es da ein Problem: Ich wohn im 4. Stock und hab einen Twingo. Für den Umzug müsste das Teil also zerlegt werden, denkst du das übersteht das Teil oder ist das für so Auf- und Abbauaktion zu instabil?


Gruß, Joe
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Nee, kannste schon zerlegen und wieder zusammenbauen. Allerdings weiß ich nicht ob das überhaupt möglich ist, nachdem das Ding ein paar mal unter Feuer stand. Da verzieht sich bestimmt was und die Schrauben gehn net mehr raus. Kann aber auch sein, dass es ohne Probleme geht... :-?
Probiers halt, wenn net musste Dir jemand mit dem Anhänger suchen, der das Ding am Stück transportiert.

Gruß
Thomas
 
Oben Unten