• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bastard Kamado

Stuhlkaputt

Fleischzerleger
Wird wahrscheinlich wie fast alle Eier aus den bekannten Fertigungstätten in China kommen. Es scheint keinen Versand nach Deutschland zu geben.
Ich wußte nicht, daß man Kamados auch als "Monolith-Griller" bezeichnet. - Allein diese Beschreibung würde mich abschrecken.
 

gabsi55

Veganer
Zusätzlich dazu, mit allem Zubehör das Monolith Serienmäßig mitliefert gibt es doch nichtmals einen Preisvorteil?
Da würde ich wohl ohne zu überlegen auf eine renommierte Marke setzen.
 

Stuhlkaputt

Fleischzerleger
"20 Jahre Garantie auf der Keramische Dome." - Ich schätze, damit ist nicht die Feuerbox gemeint.
"Der Bastard Kamado Keramik Monolith Griller ..." - Schon alleine deshalb könnte es eine Abmahnung hageln.
Sonst werden Selbstverständlichkeiten aufgelistet und die Beschreibung ist doch sehr oberflächlich - sieht aber toll aus. Da scheinen Hippster einen Shop aufgezogen zu haben, um auf den Grill-Hype aufzuspringen.
Informationen zur Firmengeschichte gibt es gar nicht...
 

Querrippe

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Bevor du für einen netten Marketingnamen Geld in den Rachen wirfst, kauf besser einen alt bewährten. Bekommste für die aufgerufenen Summen auch schon fast.

Derzeit boomt der Kamado Markt und jeder will dran verdienen. Ist auch nicht schlimm, ein preiswertes Ei kann auch nicht soviel weniger als ein teureres, solange es hält. Allerdings sollte es dann auch preiswert sein.

Habe mir vor etwa 2 Monaten ein Mini Ei auf Ebay geschossen. Hat 75 Euro gekostet und entspricht (bis auf dem Nest) so ziemlich dem 299 € Bastard Eichen. Habe mir aus einer Bauhaus Schamaottplatte dazu eine Refektorplatte geflext. Passt, war günstig und läuft sehr schön. Allerdings hätte ich dafür niemals 299 Euro ausgeben wollen (so standen sie übrigens im Laden ausgezeichenet)

Derzeit werden reichlich Buschbek Eier auf Ebay Kleinanzeigen verkloppt. Nachdem Hornbach die Eier für 299 € rausgeschmissen hat, hat sich manch ein Griller scheinbar in einen Händler verwandelt ....
 
ich find mann soll die Firmen unterstützen was schon länger auf den Makt sind und nicht eintags Fliegen nur weils billieger ist da kauft man 2 mal ausserdem jetzt hüpfen sie alle auf den Trendt und wenn er vorbei geht was dann.
 
OP
OP
S

Suffigan

Fleischesser
mein Favorit ist weiterhin der Mono Le Chef, wollte nur mal wissen ob das evtl. eine Alternative ist. Da scheitert es ja bereits an der Grillfläche. Auf der Homepage wird man, wie oben von anderen bereits erwähnt, nicht wirklich schlau.
 

lebori

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das ist ein umgelabelter Auplex.

Preislich auf der Höhe des Mono, aber eine Nummer größer im Durchmesser.

Ich hab so einen das Ding ist ok.
 
Favorit bleibt der Mono clasic und dazu update Mit dem Kamado Joe Kochsystem "Divide & Conquer" ich find mehr braust du nicht Mono Le Chef so ein monster find ich übertrieben .
Ist am Mono was dran hast du 10 Jahre Garantie was wilst du mehr
 
ja leider habe das ihr im Forum gelesen bei mir passt es gerade so glück gehabt.
hätte es nicht gepasst hätte ich es durchgeschntten und neu angepasst geschweist
 

Anderl-DerWelzemer

Bundesgrillminister
Hallo Keramikgriller

Würde den Fred gerne nochmal aktivieren: hab am Wochenende beim Grillhändler meines Vertrauens die "Bastarde" stehen sehen und den Medium würde ich wohl von Göga noch genehmigt bekommen.
Der hat nen 42 Rost was mir gut reichen würde. Der Mono Classic im Vergleich dazu bringts auf 46cm ist aber auch sonst größer was mir unabhängig vom Preis Platzprobleme bereiten könnte.
Vielleicht gibt's mittlerweile doch einige Erfahrungen mit den "Bastards"?
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Vielleicht gibt's mittlerweile doch einige Erfahrungen mit den "Bastards"?

Moin Moin,
wenn der Grillhändler deines Vetrauens die GrillArena ist, dann frag mal bei Kai Reschke wie der aktuelle Stand bei den Grizzly Grills ist.
Die Marke gehört ebenfalls zu Bastard, wurde in einer Kooperation mit der Arena exklusiv entwickelt und besitzt mehr Ausstattung incl. eines D&C.
Infos findest du hier.
Grundsätzlich werden fast alle Mingvasen in China produziert, einzig BGE stammt aus Fertigungen in Mexiko.
Weiterhin rate ich zu einem gängigen Eiermaß, somit kannst du Innenteile diverser Hersteller miteinander kombinieren.
Standartgröße wären 21"....mit 46er Rost....bei dieser Größe gibt es eine Vielzahl von Setupmöglichkeiten durch Fremdzubehör....

Der hat nen 42 Rost was mir gut reichen würde.
Grillfläche ist durch nichts zu ersetzten...ausser durch noch mehr Grillfläche ;-)

Cheers
Frank
 

Anderl-DerWelzemer

Bundesgrillminister
Grillhändler deines Vetrauens die GrillArena ist
Hallo Frank
Erst mal Danke für deine Tipps. GrillArena scheidet aus ich bin bei 360° BBQ in Frankfurt zu Hause und muss so ein Ei sehen und fühlen ;). Werde am WE nochmal hinfahren und mal länger anschauen und ausgiebig testen. Aber das mit den einheitlichen Maßen hat mir schon mal geholfen
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
Supporter
Hallo Frank
Erst mal Danke für deine Tipps. GrillArena scheidet aus ich bin bei 360° BBQ in Frankfurt zu Hause und muss so ein Ei sehen und fühlen ;). Werde am WE nochmal hinfahren und mal länger anschauen und ausgiebig testen. Aber das mit den einheitlichen Maßen hat mir schon mal geholfen

Ja, da hast du völlig Recht.....eine potentielle Keramik muss befingert und begrabbelt werden ;)

Zuzüglich der Haptik solltest du auch eine gewisse Wetterfestigkeit in Betracht ziehen....die meisten Ventile, incl. Daisywheel, sind aus (lackiertem) Guß und somit pflegeintensiver / rostanfälliger. Hier gibt es bei einigen wenigen Anbietern Edelstahlvarianten....der Bastard hat im Zubehör bpw. das Chimney-Cap....sehr klasse wenn du ihn ungeschützt bei Niederschlag betreibst.
Weiterhin auf Decklbänder, Schrauben und Beschläge achten....hier gibt es ebenfalls Unterschiede von "nur" beschichtet bis hin zu wertigem Edelstahl.
Und abschließend vielleicht die Garantie von Korpus und Innenleben beachten, 6-10 Jahre auf den Korpus und 2 Jahre auf Feuerring / Feuerbox sollten mind. drin sein.
Ach ja....Nachfrage bezügl. Deckeljustierung nebst Geldscheintest kann auch nicht schaden :-)

Cheers
Frank
 

Kamado holly

Dr. Kamado
5+ Jahre im GSV

Anderl-DerWelzemer

Bundesgrillminister
Spaß beseite - ich danke erstmal für die wertvollen Tipps und Hinweise. Ich werde hoffentlich am Wochenende mal ein paar Eier näher begutachten können.
 
Oben Unten