• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

BBQ-Küche , mein Projekt

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
:helm:


Mir wird es in der Haushaltküche einfach zu eng und da wir im Zuge größerer Renovierungen, welche sich auch sicher noch einige Zeit hinziehen werden, einige Räume dazu bekommen haben, wurde 1 Raum als BBQ-Wirtschaftsküche auserkohren !

Hier mal ein kleiner Anfang nach dem wir den Müll entfernt haben:

P1000553.jpg


P1000554.jpg


P1000555.jpg


P1000556.jpg


P1000557.jpg



Die Sachen stehen erstmal so, wie es später mal aussehen soll.....es muss natürlich noch der Fliesenleger ran, ein Sockel muss unter die Garnitur......Installationen gelegt werden usw. usw.......


Sieht aber schon ganz gut aus finde ich....da lässt es sich bestimmt schön arbeiten wenn das mal fertig ist ;-)
 

Anhänge

FrankST

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Zeile ist genial.
Ich wünsch' euch frohes Schaffen und bleib mal dran.
Bei uns steht noch ein Raum im Keller frei, der soll auch (irgendwann) mal umgerüstet werden zur Wurst(el)küche.

Gruss,
Frank
 
G

Gast-JUhGDW

Guest
Das sieht ja schon mal vielversprechend aus.

Könnte man glatt einen kleinen BBQ Imbiss draus machen :D
 

rascalfrank

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Geil- da bleib ich mal dran.


:wow:
 

Mrs.Shelby

Bundesgrillminister
:helm
Sieht aber schon ganz gut aus finde ich....da lässt es sich bestimmt schön arbeiten wenn das mal fertig ist ;-)
Toll :respekt:
für viele nur ein Wunschtraum!
Wünsch euch das Beste für euer Vorhaben, wird sicher genial!

Liebe Grüße von der Pack
 
OP
OP
Dodge

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
:hmmmm:

So langsam gibt es Fortschritte.
Die Heizung wird ab kommender Woche laufen, Wasseranschlüsse werden gelegt......usw.

Der Gewölbekeller hinter der Küche wird zu einem kleinen Festkeller umgestaltet....wir haben sehr lange entrümpelt und div. schimmelverseuchte Sachen entsorgt, jetzt eröffnet sich hier die Möglichkeit eine Art Festsaal ( so groß isses a wieder net ) einzurichten.

Ein Heizkörper soll auch in diesem Raum installiert erden....

Das Gewölbe ist leider von unten her feucht, Schimmelbildung hält sich allerdings sehr in Grenzen. Ich habe nun vor, den Boden mit Split aufzuschütten und Betonplatten zu legen, des weiteren die Wände zu Säubern und mit Salpeterneutralisator zu behandeln. Da es nie möglich sein wird die Wände völlig zu trocknen muss ich eine Farbe verwenden die offenporig ist und nicht vom Kalkputz fällt.

Ich habe dieses Produkt gefunden: http://www.sopro.com/D5O-I5u-JD3/products/bcp/baustoffe/ghz/grundierungen-haftbruecken-bauharz-zementfarben/46517/dyx_700.html

Hat ev. Jemand andere Vorschläge ? Siggi vielleicht ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Höpper

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
hi Volker,

was ist denn unter dem Kalkputz ? ich nehme an so richtig schöne fränkische Muschelkalkbruchsteine. Eventuell freilegen, das würde am besten ausschauen. Ist aber sicher ne Sauarbeit.

Wenn künftig mehr belüftet und auch beheizt werden kann, reicht das evt schon gegen die vorhandene Feuchtigkeit. Ich kenne ehemalige feuchte Kartoffel-Gewölbekeller, die jetzt als rustikaler Gastraum gewerblich genutzt werden.

CU
Lorenz
 

refrase

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Servus Volker
Mit der Farbe kann ich dir leider nicht helfen, doch dein Projekt gefällt mir.
Hau rein das wird - da bleib ich mal dran.
 
Wenn es ein Partyraum wird, könntest du die Wände unverputzt lassen bzw freilegen. Das ist für die Feuchtigkeit das Beste. Und sieht auch sehr gut und rustikal aus. Besser, als alles zuschmieren, da kann Schimmel sonst gut drauf wachsen.

Die Küche vorne wird ja genial. Bitte versau hier nicht alle Männer, ist ja oft so, wenn mal einer anfängt..... :o
 
OP
OP
Dodge

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
Freilegen der Mauern war auch mein erster Gedanke, leider wurde aber zu viel rumgebastelt.....das würde wohl nicht so toll aussehen. Ausserdem macht das wirklich wahnsinnig viel Staub....das mag ich mir net antuen :( .....ich will damit auch zügig fertig werden....je mehr Arbeit da reingesteckt wird.....je länger zieht es sich raus !

Achja, wer mir dabei helfen will ist herzlich eingeladen :lol: es wird am Ende ganz sicher auch ein Helferfest geben :prost:
 
Zuletzt bearbeitet:

jokama

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Na da bleib ich auf alle fälle mal dran wenn hier ein Traum
für jeden BBQ Selbsterzeuger entsteht!!
:respekt:
 

Vanda

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Das wird schön ....
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Wenn der Gewölbekeller Feuchtigkeitsprobleme hat (haben eigentlich alle Gewölbekeller), dann bau eine Zwangslüftung mit gutem Durchsatz ein. Auch eine Klimaanlage kann Wunder bewirken.
 

Bombe20

Veganer
5+ Jahre im GSV
alter fuchs! das va-schränkchen kann man ja schon als produktionsstrecke bezeichnen.
 

Farmer3s

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin Moin Volker,
das sieht ja schon richtig genial aus, edel edel :thumb2: das wird ein super Arbeitsraum.
Für Deinen Keller wäre Kalkglätte und Silikatfarbe evtl. auch eine gute Möglichkeit um Offenporig die Wand zu veredeln. Beide haben einen hohen PH-Wert und sind dadurch kein guter Nährboden für Schimmel.
 

DerHoss

Master of Mega-OT
5+ Jahre im GSV
Alter Schwede. Da lässt sich arbeiten!

Ein Traum....

Grüße

Christian
 
OP
OP
Dodge

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
Bilder vom Keller:

IMG_1366.JPG
IMG_1373.JPG
IMG_1372.JPG
IMG_1370.JPG
IMG_1371.JPG


.....durch die Tür kommt man in die BBQ-Küche, der Heizkörper soll in die Mitte der Aussenwand unter das Fenster, der Balken wird bleiben.....

Ich will erstmal den Salpeter entfernen und Weiss streichen....Silikatfarbe ( danke für den Tipp ) wird getestet.

Der Boden wird mit feinem Kies oder Split aufgeschüttet, dann werden Terra-Cotta-farbene Steinplatten verlegt und ein neues Fenster wird verbaut.......so ist der Plan ;)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Koesti42

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Schönes Vorhaben! Ich habe einen alten Bruchsteinkeller, da ist auch immer eine gewisse Feuchte drin. Die Werkstatt habe ich mit KZP 65 verputzt und dann mit Auro-Farbe gestrichen. Die ganze Wand bleibt dann offenporig und ich habe das jetzt seit gut 8 Jahren ohne Probleme so.
 
Oben Unten