• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

BBQ Smoker vs. WSM

Oliver30

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo,
ich möchte einen Smoker kaufen, bin mir aber nicht sicher ob ein WSM oder einen 16" BBQ Smoker. Wo sind da Unterschiede ? Im Forum habe ich nichts gefunden zu den Unterschieden.
Machen möchte ich dadrin die üblichen Sachen : BBC, PP, Gans, ...
 

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Die Frage ist, wieviel Zeit du mit dem zubereiten verbringen willst ;-)
Mit dem Smoker bekommst du mit Holz den besten Rauchgeschmack ans Fleisch (wenn du es richtig machst)
der WSM wie auch ein Keramik Ei laufen ohne Aufsicht recht bis sehr gut.
Wenn du noch nicht weißt, wie ein Smoker (in meinen Augen) richtig betrieben wird, schau mal hier:
http://www.grillsportverein.de/foru...ow-slow-mit-einem-smoker.198888/#post-1667382
Wenn du dein Smoker mit Kohle betreiben willst, kauf dir gleich ein WSM.
 

Rauchzeichen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Moin Moin,
ich betreibe beides mit Lust und Leidenschaft und jedes hat für sich seine stärken und schwächen wobei richtige schwächen sind es nicht grade.

WSM
geringer Anschafungspreis
leichter zu Händel da über Stunden gleichbleibende Temperatur
wird nur mit Kohle betrieben
Rauch aroma über zusätzliche Chunks

Eisen Schwein
Macht etwas optisch mehr her
sollte nur mit Holz betrieben werden( kann aber unsportlich mit Kohle betrieben werden)
etwas sportlicher zu Händeln da du ca alle 20 Minuten Holz nachlegen musst um die Temperatur zu halten
höhere Anschaffungspreis wenn es ein guter sein soll
Raucharoma über Holz

Bedenke aber auch in deiner Entscheidung ob du und deine Familie Rauchgeschmack magst. Währst nicht der erste der nach dem ersten Verzehr feststellt das es nichts ist. Daher ein Tip. Schau mal ob du nicht ein GSV in deiner Nähe findest und schau dir das life an und entscheide dann.
 

DerHoss

Master of Mega OT
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Es ist eine Sache des Willens.

Ja es muss alle 20 Minuten mal geschaut werden. Aber alle 30 Minuten bis 60 Minuten musst eh dran zum Moppen etc.

Das Fleisch dauert so einige Stunden; ich überbrücke das mit Vorbereitungen aller Art. (Coleslaw, Redslaw, Kartoffeln machen, Sauce(n) kochen, Stühle und Tische; Licht, Musik aufbauen etc) und Beer oder Rotwein halt ab Mittag. Auch können frühe Gäste für interessante Fachsimpelei sorgen. :trinkbrueder-smilie_text

Eigentlich kommt keine Langeweile auf.

Bei mir ist es der Weg UND das Ziel.

Grüße

Christian
 
OP
OP
O

Oliver30

Veganer
10+ Jahre im GSV
Die Frage ist, wieviel Zeit du mit dem zubereiten verbringen willst ;-)
Mit dem Smoker bekommst du mit Holz den besten Rauchgeschmack ans Fleisch (wenn du es richtig machst)
der WSM wie auch ein Keramik Ei laufen ohne Aufsicht recht bis sehr gut.
Wenn du noch nicht weißt, wie ein Smoker (in meinen Augen) richtig betrieben wird, schau mal hier:
http://www.grillsportverein.de/foru...ow-slow-mit-einem-smoker.198888/#post-1667382
Wenn du dein Smoker mit Kohle betreiben willst, kauf dir gleich ein WSM.
Tolle Übersicht, ich denke ich werde in Richtung richtigen Smoker gehen.
 

nessler.jo

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Nein, wirst du nicht! Früher oder später hast du beides ;)
 
Oben Unten