• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Beef Brisket - meine erste Begegnung mit der Königsklasse des BBQ

Willen_Zum_Grillen

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo liebe Grillgemeinde,

nach längerer Abstinenz möchte ich gerne ein aktuelles Grillprojekt von diesem Wochenende vorstellen. Gestern Morgen um sechs Uhr ging es mit einem Kaffee in der Hand auf die Terrasse um das Setup für eine 2,5 Kilo schwere Rinderbrust vorzubereiten.

27985-1404052668-4a8aaf0ce04f676fc111616906c4c258.jpg


Auf dem 47er OTP geht es wie immer sehr eng zu. Die Rinderbrust wurde bereits einen Abend zuvor vorbereitet. Gewürzt wurde nach Weber Grillbibel, allerdings mit leichter Abwandlung (Kreuzkümmel darf für meinen Geschmack nicht fehlen und beim Senf muss es für mich Dijon-Senf sein). Da das Essen für abends vorgesehen ist und ich kein Frühaufsteher bin, kam die Rinderbrust über Nacht nicht mehr in den Kühlschrank, um nicht bei einer KT unter 10 °C starten zu müssen.

Um ca. 7 Uhr kam das gute Stück dann endlich auf den Grill.

27987-1404052692-79a978048d9730a4583287cfaac62814.jpg


Die Temperatur hatte am Anfang 110 °C und blieb danach ziemlich konstant bei 105 °C. Die Brekkies vom Kaufland sind echt super für diese Long Jobs.

27990-1404052736-9cd79c957e6eed91b01ec1d07c05530b.jpg


Leider hatte ich nur noch Holzspäne, doch gut gewässert machen auch die anständig Rauch.

27986-1404052680-c035787e74ad2c1f61db05aef90c10ec.jpg


Etwa um 15 Uhr begann bei guten 70 °C KT eine ca. drei Stunden dauernde und schier nicht enden wollende Plateauphase. Das für 21 Uhr geplante Essen schien sich eher zu einem späten Mitternachtssnack zu entwickeln. Da aber alle mal wieder einen Bärenhunger hatten, entschied ich mich um 18 Uhr das Stück in Jehova zu verpacken und die GT auf 120 °C hochzufahren. Danach ging es mit der KT zügig weiter nach oben. Um 21.30 Uhr konnte das Stück dann endlich angeschnitten werden, nachdem es eine knappe Stunde Ruhe genossen hatte.

27984-1404052657-b72464f48476c545f8698018f2f17723.jpg


Das Fleisch war so zart, dass es schwierig war es auf die Teller zu bekommen, ohne dass die Scheiben auseinander zu fallen drohten. Wie saftig das Stück von innen war, lässt sich anhand der Bilder nur erahnen. Dazu gab es ein leckeres Kartoffelgratin und einen einfachen Tomatensalat.

27989-1404052725-2806c66565aa8bd5b361c1d9d49f3187.jpg


Der Besuch war begeistert und ich selbst auch, obwohl ich zwischendurch oft gezweifelt habe, ob sich der Aufwand lohnt. Das wird auf jeden Fall wiederholt. Beim nächsten Mal werde ich aber noch mehr Zeit einplanen. 14 Stunden waren einfach noch zu wenig. Dann muss ich wohl doch zum Frühaufsteher werden :o

Bis bald
 
OP
OP
Willen_Zum_Grillen

Willen_Zum_Grillen

Veganer
5+ Jahre im GSV
ja, du hast damit eigentlich Recht. Doch weil ich noch nicht so geübt bin mit Low & Slow, bin ich gefühlte hundert mal auf die Terrasse gelaufen um nachzusehen, ob die Temperatur im grünen Bereich ist. Zu Weihnachten lass ich mir ein Funk-Bratthermometer schenken. Am besten mit WLAN-Anbindung, Überwachungsapp und SMS-Alarmfunktion :thumb1:
 

Pizzaschneider

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Hallo , da hat sich der "Aufwand" doch gelohnt, sieht super aus!
Beim ersten Brisket, denkt mann noch viel darüber nach, aber nach mehreren male geht mann das ganze viel lockerer an.
Gruß
Karl-Heinz
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
ja, du hast damit eigentlich Recht. Doch weil ich noch nicht so geübt bin mit Low & Slow, bin ich gefühlte hundert mal auf die Terrasse gelaufen um nachzusehen, ob die Temperatur im grünen Bereich ist. Zu Weihnachten lass ich mir ein Funk-Bratthermometer schenken. Am besten mit WLAN-Anbindung, Überwachungsapp und SMS-Alarmfunktion :thumb1:

Und mit Live-Kamera ;)
damit man den Deckel nicht hochhebt.
 

DerHoss

Master of Mega OT; kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Sieht gut aus..

Grüße

Christian
 

carmai24

GSV-Weightwatcher
5+ Jahre im GSV
Gratulation zum ersten BB. Sieht gut aus:thumb2:.
 

Hägar der Schreckliche

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Schön, dass deine Gäste zurecht begeistert waren.
Bei meinem ersten Brisket kam die Feststellung:"Das ist aber nur Suppenfleisch, oder? Dafür betreibst du so einen Aufwand?" Die Reaktionen bei PP und Ribs waren ähnlich, obwohl ich es selbst alles super fand und finde. Seitdem mache ich Longjobs nur für mich ganz allein. Hah, Banausen!
 
G

Gast-39yegX

Guest
Leider hatte ich nur noch Holzspäne, doch gut gewässert machen auch die anständig Rauch.



Das Fleisch war so zart, dass es schwierig war es auf die Teller zu bekommen, ohne dass die Scheiben auseinander zu fallen drohten.

Sorry, aber :ks: das ist nicht zart, das ist verkocht. So muss kein Brisket aussehen.

Nimm es etwas früher runter, die Fasern sollten gerade noch halten.

Und Chips wässern ist blödsinn. Das Wasser verdampft und wenn sie trocken sind fangen sie an zu rauchen! Ich weiß nicht wie oft das hier schon behandelt wurde :confused:

:prost:
 

jokama

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Sieht ja richtig lecker und gelungen aus Top Aktion!!
:respekt:
 
Oben Unten