• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Beschaffungsquellen Mitteldruckbrenner

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
Hi,

auch wenn ich immer noch indiajoze bevorzuge und momentan schon zwei meiner Kollegen dafür erwärmen konnte, so daß hier bald ne Sammelbestellung entsteht (Angebotsanfrage läuft grad) ;-), hab ich mal spaßeshalber ein Angebot von outdoorstirfry . com für den größten Brenner eingeholt. Wenn's interessiert:


"We can supply a quote for you:

a. One PF13L160EI stove: US$189.98
b. Shipping to Germany in 6~10 business days: US$94.53

Total is US284.51."


Deutlich teurer... naja, max. 167.000 btu (~48 kW) klingt schon krass. Piezo ist zwar fein, aber Dong gibt in seiner FAQ selbst zu, daß sie evtl. nicht so lange durchhalten. Und ob die drei wackligen Standbeine US$ 20 Aufpreis rechtfertigen... hmm.

Offenbar wird als Zahlungsmethode ausschließlich PayPal angeboten.

Gruß,
oppfa
:saufen:
 

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
es sind nicht nur die wackligen Beine - der Brenner hat auch einen Umschalter zwischen ~30kBTU und ~160kBTU was ich ganz praktisch finde - ich bin auch auf der Suche nach einem Brenner :lolaway:

Keefer Bros je länger ich suche....

Also die PF13*160-Varianten haben doch alle den selben Knopp mit der Wahl zwischen 30 und 160, und die Website schreibt ja, daß es schwierig sein kann, dazwischen was einzustellen. Die beiden obersten in der Liste unterscheiden sich m.E. nur in den Beinchen.

Ich hab dem Dong dankend abgesagt und jage heute die Bestellung bei Joze raus, der im übrigen die shipping charges leicht angehoben hat. Medium Cast Stove overseas jetzt US$ 100, der Heavy geht sogar erst für US$ 110 übern Teich...

Danke für den keefer-Link!
:saufen:
 

wjm

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
haben doch alle den selben Knopp mit der Wahl zwischen 30 und 160
nee ich meinte im Vergleich zu den Brennern von indiajoze, dort dürfte die Brennerumstellung während der Arbeit eine ziemliche Fummelei sein (?)

ansonsten habe ich über einen Freund noch eine Anfrage in China laufen, ebenso schaut ein Bekannter in Bangkok nach einem geeigneten Brenner, wenn das nicht klappt, dann werde ich wohl auch bei indiajoze bestellen.

Danke für die Info zu den neuen shipping charges

mal eine Zusammenfassung der Links für die Mitleser, sonst wird es langsam unübersichtlich :lolaway:

Indiajoze

outdoorstirfry - Dong

jpburners (UK)

Shop von jpburners (UK)

BES (UK) JET-Burners (UK)

Hersteller: Manniu-gasburners

birminghamburner - 21 Jet Vortex Burner tnx oppfa

was sonst noch so verwendet wird: "Turkey fryer" usw.
Amazon.com: Eastman Outdoors 90197 Stainless Steel Deluxe Burner 170,000 BTU: Patio, Lawn & Garden@@AMEPARAM@@http://ecx.images-amazon.com/images/I/41XW3QX71GL.@@AMEPARAM@@41XW3QX71GL

ein paar Links habe ich noch @Home
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
bishop

bishop

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
hi jungs,

dat sieht ja schon wieder gut aus hier :)

brenner wuerde ich nur nehmen, wenn diese eine regelarmatur mit nadelventil aufweisen und einen pilotbrenner, sonst ist es wirklich fummelei und fuer fummelei belibt beim wokken keine zeit.

man kann so ausserdem die flamme fuer tausend andere sachen besser einstellen.

gerne uebernehme ich auch funzende links direkt in das erste posting hier, also wenn jemand wo was bestellt hat und das auch innerhalb 4 wochen bei sich zuhause hatte.

happy wokking,

bish
 

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
Hi bishop,

ja das mit den vier Wochen halte ich auch für sinnvoll und ne gute Idee, die Listeneinträge oben erhalten so mehr Qualität.

Der hier gerade auf amazon.com gezeigte Brenner ist ja von eastman outdoors - die haben tatsächlich ne Seite: Eastman Outdoors Gourmet Cooking Grills | Woks | Marinades | Fryers | Burners | Cookware | Jerky Maker | Sausage Casings - aber da gibt's nur den portable Kahuna (TM) burner, 65.000 btu, kein Flammbild erkennbar, auch nur mit dem Druckminderer regelbar (siehe Beschreibung des Edelstahlteils bei amazon.com - toll, wenn man einerseits den langen Schlauch und den damit einhergehenden Sicherheitsabstand zur Flasche bewirbt und gleichzeitig sagt, wie schön funktionell doch der Regler ist...)

p.s. hab nun endlich, grad eben, zwei medium stoves bei Joseph geordert (erstmal mit regulator, adapter kommt von der gasfachfrau) :saufen:
 

hinaksen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Die Gasfraufrau hat den Adapter wieder im Sommer.

Ganz wichtig finde ich die Schlauchbruchsicherung.

Die US Flaschen haben sowas direkt im Flaschenventil eingebaut (Seit ca. 10 Jahren, davor nicht)

So gesehen, kommste fast mit einem deutschen Regler und int. Sicherung vielleicht billiger und profihafter weg. (siehe Seite 5 in diesem Thema)
 

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
hi hinaksen,

danke für die Infos. Ich hab das hier glaube ich irgendwo nur halb gelesen - wo gibt's denn US-Flaschen in D? Und wenn ja, wie sieht's mit Refill aus?

Im Sommer wieder?
Gasfachfrau hat auch nen eBay-Shop, da sind genug verfügbar. Versand bis vier Tage nach Zahlungseingang, kostenloser Versand.

Familie Wynen hätte den auch da, nur deutlich teurer.

Nen deutschen Regler mit SBS holen wir uns, wenn wir mit der aktuellen Lösung nicht klarkommen.

Edith says: p.s. ich wokke grundsätzlich nur im Freien, auf unserer Steinplattenterasse ohne Dach drüber.
 
Zuletzt bearbeitet:

hinaksen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Bezüglich Preis bei Wynen hatte mir die Gasfachfrau das während unseres Telefonats auch gesagt, da sagte sie auch, dass sie die Dinger erst wieder im Sommer hat, wegen "Grillzeit is vorbei". Na,da kennt sie die verrückten in diesem Forum aber schlecht und die total bekloppten Wokker schon lange nicht.
Nun, die Info ist schon 4 Wochen alt, kann ja sein, dass sie den Fehler bemerkt hat. Adapter ganz wichtig mit Schlauchbruchsicherung.

Das hier
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/alter-druckminderer.96883/

kann Dir auch mit dem Höllenbrenner passieren und das gibt bestimmt krause Augenbrauen (auch im freien)

US Flaschen gibt es hier in meiner Gegend und in NL werden die auch gefüllt.
Ich hatte die Flasche erwähnt, weil der US Regler recht einfach ist und zusammen mit der richtigen Flasche ist das ok. Wenn Du jetzt einen Adapter ohne Sicherung an eine deutsche Flasche hängst, ist das nicht mehr so sicher, richtig?
Da Du keine US Flaschen gekommst und der Adapter auch Geld kostet, ist doch eine in Deutschland erlaubte Lösung die bessere Lösung.

Gruß
 

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
Danke again, hinaksen!

Das mit dem kaputten Minderer ist natürlich der Hammer!

Ich werde die hier übliche Lösung präferieren.
 
OP
OP
bishop

bishop

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ganz wichtig finde ich die Schlauchbruchsicherung.

Die US Flaschen haben sowas direkt im Flaschenventil eingebaut (Seit ca. 10 Jahren, davor nicht)


meinst du das ventil was den gasaustritt stoppt, wenn kein regler o.ä. eingeschraubt ist?

hast du da evtl 1 bild o zeichnung von? und ist da auch 1 knopf dran zum druecken? bin ich da evtl nich im bilde? :)

ich finde die us flaschen auch deutlich besser als die deutschen und kann man grundsaetzlich auch relativ gefahrlos selber umstroemen, da opd eingebaut.

das soll aber keine anregung zum selber fuellen sein und ist verboten!

an die flaschen zu kommen ist verhaeltnismaessig schwierig oder unwirtschaftlich. fuer die meisten hier wird die deutsche loesung sinnvoller sein.

dennoch mal 1 bild:

01089.jpg
 

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
leicht offtopic by the way, aber wok-world hat das Metallgestell jetzt wieder im Angebot. Würde mir für draußen nämlich völlig reichen. Kennt das einer von Euch näher? Interessant wäre ja, ob der India-Brenner da drauf und ne 11kg-Buddle drunter paßt.

Habt Dank!
:saufen:
 

alexf

Militanter Veganer
Er ist da!!!

Hallo ZUsammen,

ganze kurze Info:
Gestern ist der Heavy black stove von IndiaJoze gekommen,
nur !8! Tage nach Paypal-Überweisung.

Der erste Eindruck: sehr solide, sehr robust, gute Wok-Aufnahme.

Leider ist im Moment meine Zeit sehr knapp,
ich werde mal zum Wochenende versuchen einen Druckminderer
anzuschließen und einen Test-Brand zu machen.

Für den ersten Lauf mit Wok (und Inhalt) suche ich noch
Tipps für ein nettes Gericht.
Welche Sorte Fleisch eignet sich am besten für ein
richtiges Wok Hay Erlebnis?
Ich habebislang immer auf dem sub-optimalen 31er Brenner von wok-world
gekocht. Ging / geht sehr gut, aber nun soll es ja richtig autentisch werden.

Gruß
Alex
 

SmoKing

Gondelnix
10+ Jahre im GSV
Hi Alex,

Glückwunsch - ich bin seeeehr gespannt auf Deine Erfahrungen mit dem Teil!
Und nicht vergessen, :bilder: auch ihne Fleisch...

Viele Grüße
SmoKing
 

hinaksen

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
leicht offtopic by the way, aber wok-world hat das Metallgestell jetzt wieder im Angebot. Würde mir für draußen nämlich völlig reichen. Kennt das einer von Euch näher? Interessant wäre ja, ob der India-Brenner da drauf und ne 11kg-Buddle drunter paßt.

Da muss ja der Durchmesser genau gleich sein.

Haste keinen Schlosser Deines Vertrauens?
Mir ist diese Lösung zu lose. Ich hab mir ein Möbel gebaut und da steckt das Ding drin (schau mal bei einfacher WOKwagen.und nein da schmorgelt nichts)
Bei Wokworld ist sowas abgespeckt und mit Steinplatte im Angebot. Würde ich dann schon besser finden.

Aber was ist mit den Ablagen für die ganzen Schüsselchen usw.?
Wenn man eh extra einen Tisch braucht und das aussehen nicht die Hauptrolle spielt, würde ich mir eine 150cm Schaltafel und zwei Böcke besorgen,für den Brenner in die Mitte die zwei 10mm Bohrungen erledigen, den Brenner mittels Maschienenschrauben darauf sichern (obwohl der ja nun schon vom Eigengewicht fest steht) Buddel drunter anschließen und los. Der auf und Abbau dauert 3 Minuten.
Im Metallgestell steht die Flasche doch auch einfach nur so drin, oder?

Gruß
 

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
Hi Alex,

ja, auch von mir - Glückwunsch zu dem Teil, und schön, daß die Lieferung so super gelaufen ist!
Wir freuen uns sicher alle sehr auf Deinen ersten Erfahrungsbericht :prost:
Für ein erstes Wok Hay-Erlebnis hatte ich mir das hier überlegt.

Übrigens, frische oder trockene Chilis entwickeln bei dieser Brachialhitze praktisch aus dem Stand pures CS-Gas ;-) - hier gilt es noch mehr auf ausreichende Belüftung zu achten. Mann, des brennt so...

Wok-Hay!
:saufen:
 

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
@hinaksen,

ja, danke für den Tip. Na vielleicht steht das Gestell mit dem schweren Brenner und vor allem der schweren (vollen!) 11er-Flasche doch bombenfest. Ich frag mal Kurti. Oberer Durchmesser wohl 40cm, innere Höhe wohl 80cm. Könnte knapp werden. Schmal isser, da geb ich Dir recht. Wenn man dann richtig am Wok-Rütteln ist, kann's evtl. doch gefährlich werden.

Ach als Ablage reicht mir bisher auch ein kleines Camingtischlein, so 60x80, das steht immer neben dem Hot Wok Set und hatte bisher genug Platz für Zutaten und Utensilien.

Ich kann den Kram ja leider nicht dauerhaft draußen stehen lassen, da wäre ne integrierte Lösung mit Abdeckplane schon besser, ich guck mir mal Wokwagen an.

Danke und Gruß
:saufen:
 

Kandoma

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
Hmm auch Neid .....

Meiner ist auch gekommen, Sonntag bestellt, heute im Haus, aber serious kaputt.

Der Kocher ist ein HUEI LIH 5A aus Taiwan

attachment.php


und hier ist das abgebrochen Stück (Transport Schaden)
attachment.php



Edit: Zuerst habe ich gedacht, da fehlt ein Stück Ich habe aber nun auf der Homepage von HUEI "meinen" Burner gefunden. Da ist alles korrekt. Da hat es kein Mittelstück beim Brenner Einsatz 6H


attachment.php





Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten