• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bratwurst selbstgemacht

goli

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Meine erste Bratwurst die ich selbst gemacht habe :D
Hier ein paar Bilder vom heutigem Vormittag :cool:

Rezept:
2/3 Schweineschulter
1/3 Schweinebauch

Gewürze auf 1 kg Fleisch

20 g Kochsalz
4 g schwarzer Pfeffer gemahlen
3 g Kümmel gemahlen
2 g Majoran gerebelt
1 g Knoblauchgranulat

50ml. Mineralwasser

Das Fleisch entschwarten, in Würfel schneiden wie für Gulasch und die
Gewürze gut untermengen.
Eine Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Am nächsten Tag durch die mittlere
Scheibe des Fleischwolfs drehen. Dadurch dass das Fleisch vorher gewürzt ist,
entstehen keine Gewürznester. Das gewolfte Fleisch mit der Hand gut durchkneten
bis es "bindig" ist, d.h. sich richtig klebrig anfühlt und an den Händen haften bleibt.
Ich unterstützte diesen Vorgang, indem ich ein Glas Mineralwasser dazu gebe.
Dieses Brät kommt dann in den Darm (Handfüller, Wurstfüllervorsatz, Wurstspritze oder Konditorspritzbeutel) und dann ab auf den Grill und Du kaufst keine Bratwürste mehr beim Metzger!

Ich habe bis auf ein Paar alle Würste bei max. 70°C für 30 Minuten gebrüht dadurch werden sie länger haltbar.

Hier die Bilder:
F725E2E076AC11DCB62DDB8552C01F2C.jpg


F7EAE09076AC11DC88800C3452C01F2C.jpg


F8FE737076AC11DCBD7A7FBE52C01F2C.jpg


4E4C112076AD11DCAEC253B452C01F2C.jpg


4F4676B076AD11DC9A0EC8E152C01F2C.jpg


4FD6F6E076AD11DCBAF9590552C01F2C.jpg


61C89F7076AD11DCB8B5CC7D52C01F2C.jpg


Die genaue Anleitung und noch mehr Bilder gibts auf meiner HP im Album.

mfg goli
 

Grillschlurch

Oberfränkischer Wildschweinveredler
15+ Jahre im GSV
Wie immer sehr schön, aber was hast Du für einen Darm verwendet?

Gruß
Grillschlurch
 

Ander

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
:respekt: Goli hast Du klasse gemacht. Meine letztes Jahr gingen in die Hose.

Aber ich werde es auch noch mal probieren.

:prost: Andy
 

Pinot

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
das sieht ja wirklich lecker aus - :respekt:

Was macht Ihr da nur alle - pökeln, räuchern, Würste machen - ich hab' doch jetzt schon kaum Zeit, aber lange kann ich da nicht mehr zusehen... :patsch:
 

Udo

Grillkaiser
:wurst: Großes Kino :respekt: Hast du überhaupt noch Zeit für deine Restaurantküche?
Naja wenn deine Gäste solche Bratwürste bekommen, lohnt sich das warten. :lol: :prost:
 

Wursti

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Sehr schöne Würste :)
Respekt! Muss ich auch unbedingt mal wieder machen, meine letzte "Verwurstung" liegt schon zwei Jahre zurück. Super finde ich den Tipp mit dem Brühen zwecks längerer Haltbarkeit. Wirkt sich das Brühen irgendwie auf den Geschmack aus? Oder ist der nachdem sie auf dem Rost waren genau so wie bei rohen Würsteln?

Wursti :prost:
 

Red Adair

Landesgrillminister
Ein ungebrühte Bratwurst ist immer geschmacksintensiver. Die Gewürze kommen einfach kräftiger raus. Bei einer ungebrühten Bratwurst reichen 18g Salz/kg aus. Bei einer gebrühten solltet ihr auf jeden Fall 20g nehmen, weil etwas Salz im Brühwasser bleibt.

lasst mal eine zwiebel mit durch den fleischwolf laufen, dass gibt geschmack. dann würde ich aber das wasser weglassen.

guß red
 

Wursti

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Danke für den Tipp :)
Mal sehen wann ich das nächste Mal zum Wursten komme, ich hoffe bald!!!
Die ganzen Wurst- und Räucher-Threads hier machen nämlich echt Laune :roll:

Wursti :prost:
 
OP
OP
goli

goli

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Wursti schrieb:
Sehr schöne Würste :)
Respekt! Muss ich auch unbedingt mal wieder machen, meine letzte "Verwurstung" liegt schon zwei Jahre zurück. Super finde ich den Tipp mit dem Brühen zwecks längerer Haltbarkeit. Wirkt sich das Brühen irgendwie auf den Geschmack aus? Oder ist der nachdem sie auf dem Rost waren genau so wie bei rohen Würsteln?

Wursti :prost:

Die gebrühten waren etwas milder aber fast nicht zu merken ;)
 

matze1150

Putenfleischesser
Danke, oh Du mein Lehrer!

Ich hab nach dem Rezept vorgestern meine erste Bratwurst gemacht. Gestern abend dann gegrillt und überwältigt gewesen. Mein Grillkumpel war voll des Lobes.
Danke für das Rezept.

Gruss vom Elm

Matze
 
Oben Unten