• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Brisket teilen

Danskmand

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi gsv-community
Ich bekomme am we Besuch von 2 guten Freunden und will mal wieder einen Brisket kredenzen.
Nur ist das Ding 3,2 kg schwer - ein bißchen viel für einen Abend, besonders da die eine eine kleine, zierliche Person ist.
Daher meine Frage - habt ihr ein brisket schon mal in 2 oder mehrere Teile zerteilt und so zubereitet ?
Theoretisch dürfte es doch keinen Unterschied machen - nur das die Kerntemperatur schneller erreicht ist ??
Danke schon mal im voraus
 

jaggery

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
tach,
komisch das keiner geantwortet hat...naja geb ich mal meinen senf dazu:
welchen teil der brust hast du denn? das dicke stück ( sogenannte point ? ) oder das flachere stück ( flat ) ?
ich bin kein brisket experte aber mein gedanke wäre das wenn ich das point zerteile dann wird das schön dicke und somit weniger austrocknenede stück durch das zerteilen eher trocken und zu trockenes brisket finde ich persönlich doof....ist es das flache stück ist es denke ich weniger wichtig da du ja nach den länge und nicht nach der dicke zerteilst und somit sich das kaum auf die saftigkeit auswirken könnte
etwas anschaulicher ist das hier
gutes gelingen, poste deine erfahrung :-)

gruss
 

Höpper

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo
je kleiner die Stücke umso trockener wird das Fleisch - ist nicht zu empfehlen.

Lieber komplett machen und den Rest für später vakuumieren und einfrieren.
 

Flashy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Das Point bleibt für gewöhnlich auch in kleineren Stücken saftig. Daher: Mach doch einfach nur den Point Muskel als Brisket, den Rest kannst du als Würfelkuh verwerten.

Gruß Stefan
 
Oben Unten