• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

BroilKing Baron 590

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
OK... was soll ich machen..?? Abmelden ??
Keine Vorstellung ??

Sorry.. ich bin Anfänger im "Gasgrillen" und freue mich einfach über mein neues Sportgerät und das ich wahrscheinlich doch die richtige Entscheidung getroffen habe.
Ob das langfristig richtig war, weiß ich erst in einigen Monaten ..

Aber mir deshalb einen schlechten Start in dieses Forum vorzuwerfen finde ich nicht gerade freundlich.
Also... Abmelden und in Ruhe selber grillen und nichts mitteilen.. Wovon lebt denn dieses Forum ?
Nur von Profis, die seit Jahren mehrere Weber, Napoleons etc. einsetzen und nur fundierte Beiträge liefern.

OK.. dann bin ich falsch hier !! also Abmelden..
Das Gerät könnt ihr euch ja auch bei Obi ansehen, wozu hier Fotos und Kommentare !!
1. Streit beilegen
2. Nicht abmelden
3. Grillen, und.....

4. :bilder:

....und viel Spass mit dem neuen Gasi
 

Helbi

Fleischesser
Sorry, aber ich glaube nicht das es um Missgunst oder Neid geht.

Ich glaube eher das es eure etwas übermotivierte Art der Begeisterung war,
die zu den Kommentaren hier grführt hat.

Aus meiner (rein persönlichen) Sicht heraus scheint es so:

Ihr meldet euch hier neu an, wegen einer Grill-Kaufberatung
und lobt gleich im ersten Fred einen Grill in den Himmel über den es keinerlei Erfahrungswerte gibt.


Ebenso suggeriert ihr hier teilweise langjährigen Gasgrillern, das sie "deppert" seien weil sie für ihr Sportgerät einfach mal mehr als 1K € ausgegeben haben,
wobei die Baron-Serie ja eh genauso gut sei wie ein Genesis, Regal, Prestige, was auch immer.......

Nochmals sorry, aber das klingt eben nicht gerade nach einem gelungenen Start hier im Forum.

So wundert es auch nicht das vielleicht etwas spitze Kommentare zurück kommen.


Wie schon an aderer Stelle von mir geschrieben, ich freue mich trotzdem auf eure ersten Vergrillungen mit reichlich Bildern hier im GSV

Gruß Broiler83

Ich bin seit Mai 2007 hier im Forum angemeldet ;-)

Ich habe nie jemanden als "deppert" bezeichnet und im übrigen, ich finde den Napoleon Mirage 605 als meinen Wunsch Gasgrill, aber leider ist er mir zu teuer.
 

Stinkbärchen

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
OK... was soll ich machen..?? Abmelden ??
Keine Vorstellung ??

Sorry.. ich bin Anfänger im "Gasgrillen" und freue mich einfach über mein neues Sportgerät und das ich wahrscheinlich doch die richtige Entscheidung getroffen habe.
Ob das langfristig richtig war, weiß ich erst in einigen Monaten ..

Aber mir deshalb einen schlechten Start in dieses Forum vorzuwerfen finde ich nicht gerade freundlich.
Also... Keine Vorstellung und in Ruhe selber grillen und nichts mitteilen.. Wovon lebt denn dieses Forum ?
Nur von Profis, die seit Jahren mehrere Weber, Napoleons etc. einsetzen und nur fundierte Beiträge liefern.

OK.. dann bin ich falsch hier !! ..
Das Gerät könnt ihr euch ja auch bei Obi ansehen, wozu hier Fotos und Kommentare einstellen !!
Macht nur Arbeit um dann noch solche Kommentare zu ernten..
Manchmal ist das wirklich frustrierend..
Immer locker durch die Hose atmen. :sonne:

Man brauchst sich nicht bei jeder Kritik angesprochen fühlen und auf den Neid und Missgunst Zug wäre ich auch nicht aufgesprungen.
Bei dem was ich bisherher von dir gelesen habe, hast du ähnliche Phasen wie ich durchlebt.
1. Du hast eine Gasgrill gesucht und dann von dem BK Baron im Obi gelesen.
2. Der Schnäppchenwahn läßt uns Jubeln
3. Irgendwann kommt man auf den Boden der Tatsache zurück und hinterfragt, ob dass wirklich sein Gerät ist.
4. Man wägt sachlich alle Pro und Contra ab und triff für sich eine Entscheidung.


So Phase 4 ist abgeschlossen, mein Obi öffnet um 8:00 Uhr und ich hoffe, dass man die Zusage einhält den Baron 590 besorgen zu können. ;-)
 

tbone70

Dauergriller
Sorry, aber ich glaube nicht das es um Missgunst oder Neid geht.

Ich glaube eher das es eure etwas übermotivierte Art der Begeisterung war,
die zu den Kommentaren hier grführt hat.

Aus meiner (rein persönlichen) Sicht heraus scheint es so:

Ihr meldet euch hier neu an, wegen einer Grill-Kaufberatung
und lobt gleich im ersten Fred einen Grill in den Himmel über den es keinerlei Erfahrungswerte gibt.


Ebenso suggeriert ihr hier teilweise langjährigen Gasgrillern, das sie "deppert" seien weil sie für ihr Sportgerät einfach mal mehr als 1K € ausgegeben haben,
wobei die Baron-Serie ja eh genauso gut sei wie ein Genesis, Regal, Prestige, was auch immer.......

Nochmals sorry, aber das klingt eben nicht gerade nach einem gelungenen Start hier im Forum.

So wundert es auch nicht das vielleicht etwas spitze Kommentare zurück kommen.

Gruß Broiler83
Sorry Broiler83,

aber Deinen Kommentar finde ich wirklich nicht in Ordnung.

Weder ich noch die anderen Baron-Begeisterten haben hier einen anderen, langjährigen Gasgrillfachmann als "deppert" hingestellt. Hätte man vielleicht machen sollen, wenn so schwachsinnige Vergleiche von "Mercedes mit Dacia" auftauchen. Dass da der Gedanke an Missgunst aufkommt ist für auch nachvollziehbar.

Und meine Begeisterung lasse ich mir auch nicht von anderen absprechen, nur weil der ein oder andere schon länger GSV-Mitglied ist.

War bisher über jeden freundlichen und gut gemeinten Rat von den erfahrenen Mitgliedern dankbar, auch über Deine Broiler83. Bei den anderen habe ich einfach darüber hinweg gelesen.

Also nehme ich auch nur das Ende Deines Kommentars zu Herzen und freue mich auf noch viele weitere Postungs mit schönen abrillbildern.:anstoßen:
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Vielleicht war mein Kommentar etwas überspitzt,

aber User hier als Leute voller Missgunst und als Neider hinzustellen ist eben auch nicht gerade das Gelbe vom Ei....


Nichts desto trotz, fäde ich es schon echt super wenn ihr euch hier aktiv beteiligt und uns an euren Grillergebnissen teilhaben lasst.


Und darum geht es ja im Endeffekt hier in diesem Forum

Und Abmelden braucht sich wegen sowas doch auch keiner....
 

tbone70

Dauergriller
@broiler

Danke für Deine Antwort. Sind doch auch nur begeisterte Griller. Und bei den Marken ist wie bei den Fußballvereinen. Werde mich jetzt aber nicht als Fan von .. ...... outen, sonst gibt es wieder :hammer:

Bis bald hier ... mit vielen neuen Bildern, Rezepten und Fleischbildern:saufen3:
 
OP
OP
B

Bubi88

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Lass uns mal ein Neustart machen...

Hier ein paar Bilder.. gemacht heute morgen draußen in der Kälte

BK03.jpg


BK06.jpg


BK05.jpg


BK04.jpg


BK07.jpg


Da kann man die ausschiebbare Fettpfanne erkennen.. ein langes Blech im Gefälle und vorne ein kleines Pfännchen aus emalliertem Blech zu heraussnehmen.

BK08.jpg


BK02.jpg


BK03.jpg


BK06.jpg


BK05.jpg


BK04.jpg


BK07.jpg


BK08.jpg


BK02.jpg


BK01.jpg
 

Anhänge

Michi-81

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Danke für die bilder ;) schau jetzt wirklich nicht verkehrt aus die haben was gedacht beim entwickeln ;)

Aber der backburner ist ein normaler brenner oder ? Schaut nicht aus wie ein infrarotbrenner
 

Mela

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Habe zwar keinen BK, sondern einen Napoleon Mirage, aber ich finde, dein BK sieht gut aus, erstrecht für den Preis!

Liebe Grüße sendet Mela
 
OP
OP
B

Bubi88

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Für mich ist das mein erster Gasgrill, insofern fehlen mir die Vergleiche.
Aber ich finde, der BK ist sauber verarbeitet...
Wie gut wirklich, wird sich erst nachen einigen Grill-Events zeigen !!

Jetzt fehlt noch das Angrillen, aber bei der Kälte draußen sicher nicht heute, sondern wahrscheinlich erst Ostern !!

Der Backburner geht über die gesamte Breite... wobei ich nicht weiß, ob ein Infrarot-Brenner besser wäre. Die befinden sich aber dann eher nur zu einem Drittel der Breite.

Naja.. wird sich alles zeigen !!

Die Abdeckung ist übrigens super und ziemlich schwer..
Hat zwei Henkel zum anfassen und zwei Klettverschlüsse, damit die Abdeckung am Ende nicht so breit ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mela

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Solange könnte ich gar nicht mehr warten. Mir würde es ja in den Fingern jucken und würde sofort loslegen.

Habe die letzte Zeit auch draußen gegrillt - zuletzt gestern gegen Abend. Habe mir ne dicke Jacke angezogen und gut war`s. Gegegessen haben wir aber drinnen.

Gerade brenne ich für meinen Vater in der Kugel eine Eisenpfanne ein. Muss dafür auch ab und an raus (seit 7:00 Uhr :pfeif:) zum erneuten Einölen.
Es ist saukalt und total windig *bbbrrr*.

Also los... nicht noch bis Ostern warten!!!
 
OP
OP
B

Bubi88

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Ich habe garnichts zum Grillen da...
und meine Frau würde mich bei der Kälte für verrückt erklären ...;-)
 

mic1982

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

danke für die Bilder. Sieht echt toll aus das Gerät. Ziehe jetzt die kommenden Wochen um und wir wollen uns auch nen Gasgrill kaufen. Bisher kam für mich nur Weber in Frage. Broil King hatte ich auch noch nie gesehen aber hat mich sofort überzeug als ich ihn im Obi sah!

Wirkt sehr stabil und hochwertig alles. Und preislich kommt man mit Weber da einfach nicht hin. Für uns käme eher der Baron 440 in Frage der knapp 700 € kostet. Der hat ja auch schon eine Seitenkochplatte.

Wie ich finde, müsste man schon den Genesis von Weber damit vergleichen und der kostet ja gleich über 1000 €. Die Spirit wirken für mich irgendwie "billig". Wackelige Knebel, Design spricht mich auch nicht so an und die Seitentische sehen auch nicht so richtig solide aus.

Frage mich nur, gibt es die Baron so nicht zu kaufen in Deutschland? Auf der Broil King Page findet man sie so ohne weiteres nicht. Und ansonsten auch nur in Shops im Ausland gelistet. Auf jeden Fall viel Spaß beim Angrillen (soll ja Ostern endlich etwas wärmer werden).
 

Mela

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
und meine Frau würde mich bei der Kälte für verrückt erklären ...;-)
Tja... bei mir hält mich mein Mann für bekloppt. Obwohl das bei Frauen wohl eher eine Seltenheit ist, aber ich grille auch gerne bzw. nur ich.
Dafür habe ich es mit den Torten machen nicht so. Es klappt und schmeckt zwar, aber mit viel Laune mache ich die nicht. Ich koche und grille aber unheimlich gerne.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
B

Bubi88

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Hallo,

danke für die Bilder. Sieht echt toll aus das Gerät. Ziehe jetzt die kommenden Wochen um und wir wollen uns auch nen Gasgrill kaufen. Bisher kam für mich nur Weber in Frage. Broil King hatte ich auch noch nie gesehen aber hat mich sofort überzeug als ich ihn im Obi sah!

Wirkt sehr stabil und hochwertig alles. Und preislich kommt man mit Weber da einfach nicht hin. Für uns käme eher der Baron 440 in Frage der knapp 700 € kostet. Der hat ja auch schon eine Seitenkochplatte.

Wie ich finde, müsste man schon den Genesis von Weber damit vergleichen und der kostet ja gleich über 1000 €. Die Spirit wirken für mich irgendwie "billig". Wackelige Knebel, Design spricht mich auch nicht so an und die Seitentische sehen auch nicht so richtig solide aus.

Frage mich nur, gibt es die Baron so nicht zu kaufen in Deutschland? Auf der Broil King Page findet man sie so ohne weiteres nicht. Und ansonsten auch nur in Shops im Ausland gelistet. Auf jeden Fall viel Spaß beim Angrillen (soll ja Ostern endlich etwas wärmer werden).
ging mir absolut genau so... auch ich fand den Genesis super (eigentlich immer noch) aber ich glaube zumindest bis jetzt, das der BK sehr dich an in heran kommt.
Wie sie das preislich hinbekommen haben, ist mir ehrlich gesagt auch ein Rätsel.
Mancher Fachhändler wird da sicher mit BK ein ernstes Wort reden.

Aber was solls..
 

Helbi

Fleischesser
@mic1982 also im Moment gibt es die Baron Modelle in DE nur im Obi und da auch nicht in allen Märkten....

@Bubi88 Schönwettergriller!? :sonne: duck und weg...
 

Grillrippchen

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Nachdem das Rabatt und 19% Wochenende vorbei ist – the dust has settled – ist es an der Zeit Bilder und Fakten zu den Baron 440 und 590 Modellen zu sammeln.

Nur nochmal vorab, ich stand dem Modell von Anfang an kritisch gegenüber, habe mir im Vorfeld 2 verschiedene Barons angeschaut, die Regal Modelle letzte Woche im direkten Vergleich, Telefonat mit Broil King wegen Daten und Verarbeitung des Baron, etc.

Der Grill wurde gestern Abend aufgebaut und dabei sind mir folgende Punkte aufgefallen:

Die Bodenplatte ist schwer und solide, lediglich die Rollen könnten eine bessere Qualität haben, aber das konnte ich ja vorher schon sehen. Der U-förmige Bügel für die Gasflasche wird mit vier Schrauben/Muttern ohne Unterlegscheiben am Boden befestigt. Hält bestimmt aber besser wären hier grosse Unterlegscheiben. Sobald ich passende aus Edelstahl auftreibe wird hier nachgebessert.

Die Schrauben – das zieht sich durch alle Schraubverbindungen – sind Kreuzschlitz, aber gross und ein wenig unsauber gefertigt, so dass man kaum grosse Drehmomente aufbringen kann. Die Montage würde ich beim Grill nur mit Schraubendreher machen, Akkuschrauber ist hier tabu, denn schnell ist der Schraubenkopf zerwürgt. Leider sind die Gewinde der Schrauben nicht mit den Metrischen die ich im Baumarkt bekam kompatibel (sind wohl zöllige Gewinde). Sonst hätte ich alles gegen Maschinenschrauben aus Edelstahl getauscht. Die Blechschrauben wurden bei mir alle durch höherwertige aus Edelstahl ersetzt.

Der Unterschrank wird an den Seiten hinten durch je zwei Blechschrauben verbunden, hier wäre eine Klammer wie im Karosseriebau und vier Schrauben je Seite besser. Auch sind die Blechseitenteile recht dünn. Was ich bisher beim Regal feststellen konnte war das dort gefühlt auch dieses Blech zum Einsatz kommt. Bei einem Regal hätte ich mir mehr Materialstärke erwartet.
Der Unterschrank wird oben durch die beiden Schienen für die Fettwanne stabilisiert. Hier wäre eine zusätzliche oder dickere Streben wünschenswert. Auch hier geht die Frage wieder an die Regal Besitzer, ist das bei eurem Modell auch so?

Die Verbindung vom Unterschrank zur Grillwanne wird durch sechs Schrauben gewährleistet. Habe hier wieder Unterlegscheiben verwendet, am liebsten hätte ich noch einen Sprengring mit drauf gelegt, aber die Schraubenlänge war zu knapp.

Die Seitenteile sind nicht wirklich gut am Gehäuse befestigt, die Schrauben die von innen der Grillwanne zu den Gewindebuchsen in die Seitenteile gehen sind nicht das Gelbe vom Ei. Eine der Schrauben fehlte, so dass ich am Montag Broil King anrufen werde, eine eMail für den BK Service habe ich nicht gefunden. Gibt es da eine?

Die Verbindung der Haube mit den Seitenteilen ging erstaunlich gut und das ganze ist dann doch im Betrieb stabiler als ich dachte.


Es wurde dann gestern doch später und es war dunkel als es ans Zünden ging. Daher schnell noch das Weber Grillout am Griff befestigt und das Aufheizen konnte beginnen. Ein wenig Rauch stieg vom Deckel auf, er kam vom BK Logo am Deckelthermometer und aus den Seiten bei Spalt zum Aluguss.

Alle Brenner gingen ohne Probleme zu zünden, auch der Sideburner klappte auf Anhieb. Die Regler haben im Vergleich zum Ausstellungsmodell verchromte Aufkleber und auf der Bedienfront ist auch ein anderer Aufdruck „Power Zone“ und Gasflammen.

Bei windigen 5 Grad ging er gestern so bis 270 laut Deckelthermometer, weitere Versuche werden folgen. Was mir aufgefallen ist, das die Flav Bleche im hinteren Bereich leicht glühen. Beim wem ist das auch so?
Die Temperaturverteilung war gestern – mit groben Bratwürsten getestet – hinten heisser als vorne. Das ggf. am Wind oder der Kälte, die 11kg Flasche war nagelneu...
Erfahrungen von anderen Usern wären hier ebenfalls interessant.

Heute Nachmittag wird weiter gegrillt.

FAZIT
Bisher bin ich für den Preis soweit zufrieden, mit ein wenig Nacharbeiten lässt sich der Grill stabil aufbauen. Für mich ist es eh ein 5 Jahres Interimsgrill, der BK Regal 490 stand bisher auf der Liste und ist in Sachen Edelstahl und Seitenteile und Grillwanne-Seitenteile definitiv besser verarbeitet. Aber für 566.- kann ich nicht wirklich viel meckern!
Auch die hintere Auflage der Brenner ist beim BK Regal besser gemacht. Was mich beim BK Regal gestört hätte wäre der gleiche Unterbau.

NACHWORT ZUR FRED-DISKUSSION
Ich werde nun Grillen, an dem Gerät Spass haben und wenn ich in ein paar Jahren was nach meinem kritischen Qualitätsanspruch haben möchte, muss ich mal mein Budget aufstocken und dann kommt halt ein Summit ins Haus. Um gleich den Missverständnissen zu begegnen mit denen hier im Forum über $$$ und Prozente hergezogen wird. Nicht jeder sucht nur Schnäppchen, mir geht es um ein gutes Preis Leistungs Verhältnis. Für meine Espressomaschine mit Mühle habe ich vor ein paar Jahren über 3k ausgegeben und freue mich immer noch über den Edelstahl jeden Tag. Beim Grill gab es halt einen m.E. sinnvollen Schritt in diese Richtung die auch jeder mit sich selbst ausmachen muss.
 

Stinkbärchen

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Was mir aufgefallen ist, das die Flav Bleche im hinteren Bereich leicht glühen. Beim wem ist das auch so?
Ich denke, dass das so soll. Hatte aus meinem Telefonat mit Broil King noch das Wort "Vaporisieren" im Hinterkopf und das sich die Bleche schnell und stark erhitzen. Habe es mal aus dem Broil King Katalog kopiert.:

3. Das FLAV-R-WAVE™ - Unvergleichliches Aroma
Die Edelstahl Flav-R-Wave™ gewährleistet eine optimale Hitzeverteilung über das gesamte Grillgehäuse und deckt die Brenner vor herabtropfenden Fleischsaft und Fetten ab. Diese herabtropfenden Flüssigkeiten werden durch die Hitze unter dem Flav-R-Wave™ vaporisiert. Das so entstehende Aroma gelangt durch das geschlossene Grillsystem zurück ins Grillgut und verleiht den unverwechselbaren Grillgeschmack.

Dadurch sollen sich die Fett und Glüssigkeitsmenge für die Auffangschale auch sehr in Grenzen halten.
 
Oben Unten