• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bunkaboocho von Tosa-Hocho

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
39.- € + 6.- € Porto reißen kein allzu großes Loch.
Ab Kontaktaufnahme bis zur Ankunft hat die Sache 11 Tage gedauert.
Lieferung erfolgt mit Hermes und war ordentlich verpackt.
Die Messer gibt es hier.


So ... jetzt erst mal auspacken und begutachten.

bild_01.jpg


bild_02.jpg



Knapp 31,5 cm Gesamtlänge, wobei 17 cm auf die Klinge entfallen.

bild_03.jpg



Die Mittellage besteht aus blauem Papierstahl.

bild_04.jpg


bild_05.jpg



Der Klingenrücken ist am Heft etwa 3 mm und an der Sptze etwa 1,5 mm breit.

bild_06.jpg



Das Messer hat im Auslieferungszustang schon eine gute Schärfe.
Hauchfeine Schnitte sind ohne Anstrengung möglich.

bild_07.jpg



Die geschwungene Klingenform kommt dem Wiegeschnitt sehr entgegen.

bild_08.jpg



Das Messer liegt mit seinen 128 g gut in der Hand.

bild_09.jpg



Bin gespannt, wie sich das Teil im Einsatz macht ... :prost:
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Nettes Messer und schöne Doku :thumb2:

Bin gerade am überlegen, ob ich genügend Messer habe...
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Bad Nauheim liegt auf meinem Weg, wenn ich demnächst ins Münsterland fahre....Joachim, ich bin sehr auf weitere Tests gespannt....
 
OP
OP
Cruiser

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Laß Geldbeutel und Kreditkarte zu Hause :lol:

Das Teil geht wie Sau.
Schnibbelarbeit geht wie von selbst.


:prost:
 
Zuletzt bearbeitet:

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Laß Geldbeitel und Kreditkarte zu Hause :lol:

Das Teil geht wie Sau.
Schnibbelarbeit geht wie von selbst.


:prost:

Selbstvelständlich welde ich Geld beu tel im Auto lassen.....:lol:

Edith sagt noch, daß sie das Bunkaboocho aus der Zakuri-Serie drücken würde, weil ihr die hellen Griffe so gefallen aber sie möchte vor Ort testen....
 
Zuletzt bearbeitet:

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
*ROFL* ... mit einem Auge fernsehen und mit dem anderen schreiben ist shice.

:lol:

Sag bloß, du hast heute abend ernsthaft was interessantes im TV gefunden...Ich lese und schreibe nebenbei....Heute abend ist echt schade für die GEZ....

Aber das Gewürzebuch von Herrn Schuhbeck ist sehr interessant....
 

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Oh Mann, das macht mich jetzt schon ein Bisschen kribbelig.
Vor allem weil ich mit meinem momentanen Messer nicht mehr so zufrieden bin.

Wenn der Kauf nur nicht so einen Rattenschwanz nach sich ziehen würde (Banksteine kaufen, versuch schleifen mit Banksteinen zu lernen, Schliff versauen, professionell nachschleifen lassen, ... :( )
 

LE@SH

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das Schleifen ist einfacher als man denkt, einfach mit günstigen Messern üben!! Und keine Angst haben, dass man was kaputt macht!! Ist im Grunde genommen doch nur Stahl ;-) :-D
 

baefi

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich hab auch gedacht schleifen wird schwierig und habe dann zu Weihnachten nach Vorbestellung von meiner Mutter einen Schleifstein 1000/3000 und eine Schleifhilfe bekommen. Das erste Messer mit Hilfe und das 2. schon ohne, das hat mir besser gefallen. Als Anleitung habe ich den Film auf [kochmesser.de] Kochmesser für Spitzenköche, speziell japanische Messer genommen. Fazit: Meine Dick- und Zwillingmesser sind so scharf wie noch nie, die Schleifhilfe braucht man nicht und ein japanisches Messer ist der naechste Wunsch. :messer:
 

Daniels

Schlachthofbesitzer
10+ Jahre im GSV
Hi,
sehr geiles Messer!! Bin ja auch schon am liebäugeln mit einem Tosa Messer! Werden ja hoch gelobt im Messerforum! Also ich bleib mal drann...!8-)
 

mams

Grillkaiser
Also mich fasziniert dieser Link, herzlichen Dank :prost:

Die Regierung und die Finanzministerin sehen das angeblich a bissl anders :pfeif:

aba bitte, Budgetumschichtungen udgl werden wohl ausbleiben.

Das "einzige Problem" ist nur, daß eines alleine sich net spielen wird :lol:

auf gezz. . . .

:weizen:
 
OP
OP
Cruiser

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Mal noch'n kleinen Praxistest nachschieben ... :angel:


Ne richtig harte Karotte.
Von Scheiben über Julienne zu Brunoise.
Die Klinge schneidet das harte Material.
Da ist fast kein Widerstand zu spüren.

bild_10.jpg


bild_11.jpg


bild_12.jpg


bild_13.jpg



Zwiebelchen gehen auch gut.

bild_14.jpg


bild_15.jpg



Und das ginge noch viel feiner.
Wollte nur mal a weng rumschnibbeln ... :lol:
Das Messer macht richtig Spaß :)

Bin tierisch angefixt und hab mir schon 2 ausgeguckt.
Wird wohl noch das F165 und N120 werden.

Ich geh mir noch'n Sack Karotten kaufen ... :lol:

:prost:
 

mams

Grillkaiser
Mal ne Frage so zwischendurch @ Cruiser:

Und die Zakuri kommen in deinen Gedankengängen nicht vor ??
Oder reichen "die Messer" absolut aus für den Hausgebrauch ??

Mir fallen das Y135 und F165 sowie das ZF 105 (ev. ZF 135) sofort ins Auge, dazu den Stein, und dann würd ich mir auch a paar Sackl Karotten, Zwiebel, Kartoffel, uswusf. . holen gehen :pfeif: :lol:

:weizen:
 
OP
OP
Cruiser

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Ich denke, dass sie für meinen Hausgebrauch ausreichen sind.
Mehr kann ich vielleich in 2-3 Monaten dazu sagen.
Ob ich nun 2 oder 4 mal im Jahr schleife fällt nicht in's Gewicht.
Die Messer sind halt im Gegensatz zu den Zakuris archaisch.
Aber gerade das und der Griff aus Walnuß gefällt mir besonders gut.

:prost:
 
Oben Unten