• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Burger im Gasgrill (MIT Sizzle Zone?)

Grill-Tom

Veganer
5+ Jahre im GSV
Nachdem ich Heute mal etwas daneben gelegen habe beim Hackfleisch (RIND) Kauf in der Metro (abgepacktees gekauft und nicht auf die Angabe ¨bis HEUTE verzehren¨geachtet), will ich das jetzt auf Anraten im ¨Schnelle Frage¨Thread einfrieren bis morgen. Soweit so gut.

Eine Frage vorab zum Frosten:
Wenn ich FRISCHE Burger mache, mache ich 100% Beef Patties in der Burgerpresse ohne Zutaten (nur etwas Öl dass es nicht pappt). Vor dem Grillen haue ich dann eine Seite satt mit dem Stubbs Burger Gewürz voll und dann ab auf den Grill. Wird immer geschmacklich super und ich liebe das Gewürz. ABER wie mache ich das beim Frosten? Vor dem Frosten würzen und einfrieren? Oder vor dem Auflegen des gefrorenen Patties würzen?

Nun aber zur eigentlichen Frage - hatte diesbez. nix im Forum gefunden:

Ich mache jetzt meine Patties und friere sie (mit Lage Frischhaltefolie dazwischen) ein bis morgen. Ich habe einen Napoleon Gasi mit Sizzle Zone und suche noch nach einer idealen Bratempfehlung für die Klöppse. Hatte bisher 1x Burger von der Sizzle (UND NUR SIZZLE) gemacht, was gut klappte. Jedoch (frisches Edeka Rinderhack) zog sich das Pattie stark zusammen.

Habe jetzt vieles gelesen zur optimalen Vergrillung. Kann mir jemand einen entscheidenden Tipp geben wie ich es mit der Sizzle gut hinbekomme? Voll aufheizen und Patties drauf, nach X Minuten wenden (hab gelesen bei gefroren Patties dann, wenn oben deer Saft austritt?) und dann auf eine niedrig temperierte Zone im Grill schieben und ziehen lassen? Sizzle ist natürlich kein MUss, aber in der Nappi Anleitung wird auch Burger Grillen da aufgeführt - daher wollt ich es wenn möglich auch so machen.

Bin zwar immer sehr zufrieden mit meinen Burgern gewesen und die Gäste lieben sie - aber ich denke man kann da noch optimieren.

Dankeschön!!!
 
OP
OP
G

Grill-Tom

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hätte jemand allgemein einen Rat zur Vergrillung der gefrorenen Patties? Unabhängig ob Sizzle oder nicht? Wie lange bratet ihr scharf an und auf welcher Temperatur würdet ihr die Patties dann indirekt ziehen lassen? DANKE
 

U-BBQ

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Moin.

Ich sizzle sie auf jeder Seite gut an, so 2 Minuten pro Seite und dann indirekt, bis der Fleischsaft austritt.
 
OP
OP
G

Grill-Tom

Veganer
5+ Jahre im GSV
UBB: Danke! Also Sizzle VOLLGAS wie üblich, Patties draufpacken, 2 Min je Seite anbrutzeln, auf indirekten Bereich ziehen. Welche Temperatur im Grill würdest Du hier ansetzen zum garziehen? 200°Deckelthermometer und dann warten bis oben Fleischsaft austritt? Dann noch ne Scheibe Cheddar drauf und gut...

@Pez: Das Fleisch war GESTERN abgelaufen, hatte den Hinweis auf der Packung in der Metro nicht gesehen und deshalb auf Anraten im Forum es gestern zu Patties verwurstet und eingefroren für Heute. Hack zum nächsten Tag aufbewahren ist sowieso grenzwertig.
 

U-BBQ

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
So kannst Du es machen.

Wegen dem Einfrieren: mach Dir keinen Kopf. Man frostet Patties ja sonst auch kurz an, damit sie ihre Form behalten.

Hau rein und guten Appetit!
 
OP
OP
G

Grill-Tom

Veganer
5+ Jahre im GSV
Super, danke. Dann schau mer mal was das wird. Heute mal zu 100% den Grill nutzen - sogare extra n Pack eiswürfel für das Eiswürfelfach geholt ^^ Self-made Buns nach Forenrezept sind in der Mache, Jack Daniels Holzchips eingeweicht - wenn jetzt noch das Fleisch gelingt wird es ein optimaler Nachmittag
 

U-BBQ

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hort sich gut an. Bist Du mit dem Mirage zufrieden? ;)

Ich grille heute nochmal mit dem q240... Dann geben ich ihn meinem Schwiegervater zurück. Nächstes we wird wieder der Nappi genutzt.
 
OP
OP
G

Grill-Tom

Veganer
5+ Jahre im GSV
MEGA zufrieden! Das war die beste Investition seit Langem - wobei dies allgemein die Investition in einen Gasi betrifft. Hatte wirklich mangels Freizeit durch meinen Job in den letzten 2 Jahren kaum mehr als Bratwürste und ab und an mal etwas anderes auf der Kugel gehabt. Seitdem wir den Nappi haben wird mindestens 1x pro Woche gegrillt. Habe gestern rund 8kg Fleisch auf Vorrat in der Metro gekauft und vom Maredo Rinderfilet gestern das beste Steak meines Lebens gebrutzelt (Dank Forenhilfe mit dem garziehen) - ich bin absolut happy. Aber wie Du siehst, in Ermangelung der Routine der letzten Jahre muss ich vieles an ¨Know How¨wieder aufbauen und auch Umdenken bez. Sizzle und Co.
 
OP
OP
G

Grill-Tom

Veganer
5+ Jahre im GSV
So Leute, noch ein kleines Feedback zum Grillergebnis...

Nach Forumsrezept Buns gemacht:
uploadfromtaptalk1347302793128.jpg


Nachdem die Patties gefrostet wurden kamen sie zuerst auf die voll aufgedrehte Sizzle Zone (2min je Seite) und dann auf den indirekten Bereich. Beim ersten Versuch war die Meute zu ungeduldig und somit waren die Burger noch etwas ¨roh¨, was aber bein 100% Beef trotzdem passte. Bei der 2. Runde wartete ich ab und tatsächlich, nach einigen Minuten des Wartens bei rund 200° Deckeltemperatur trat Fleischsaft oben aus dem Pattie aus. Eine weitere Anstandsminute später kam der Cheddar drauf und war bald geschmolzen...

uploadfromtaptalk1347302811982.jpg


Die fertigen Buns machten einen super Eindruck:
uploadfromtaptalk1347302829562.jpg


Die Tafel war mit Dr. Pepper, Fries, Radler und Co angerichtet
uploadfromtaptalk1347302856375.jpg


Und die Burger waren ein GEDICHT!
uploadfromtaptalk1347302873830.jpg

uploadfromtaptalk1347302883351.jpg


Also damit wäre auch diese Problematik Dank Euch gelöst! :o

Tippfehler und Uploadfehler bitte entschuldigen, hab es gerade zum ersten Mal via Tapatalk und Tablet versucht
 

Anhänge

  • uploadfromtaptalk1347302793128.jpg
    uploadfromtaptalk1347302793128.jpg
    129,8 KB · Aufrufe: 7.851
  • uploadfromtaptalk1347302811982.jpg
    uploadfromtaptalk1347302811982.jpg
    136,4 KB · Aufrufe: 7.784
  • uploadfromtaptalk1347302829562.jpg
    uploadfromtaptalk1347302829562.jpg
    118,7 KB · Aufrufe: 7.728
  • uploadfromtaptalk1347302856375.jpg
    uploadfromtaptalk1347302856375.jpg
    111,7 KB · Aufrufe: 7.739
  • uploadfromtaptalk1347302873830.jpg
    uploadfromtaptalk1347302873830.jpg
    115,1 KB · Aufrufe: 7.773
  • uploadfromtaptalk1347302883351.jpg
    uploadfromtaptalk1347302883351.jpg
    125,8 KB · Aufrufe: 7.701

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Beim ersten Versuch war die Meute zu ungeduldig und somit waren die Burger noch etwas ¨roh¨, was aber bein 100% Beef trotzdem passte.

Nicht falsch verstehen:
Ein sehr gewagter Gargrad bei abgepacktem Hack, noch dazu mit der Info zum MHD.

Das hat mit 100 % Beef nix zu tun ...

:prost:
 

Brocken

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Tolle Story. Aber etwas mehr durch wäre mir auch lieber gewesen.....
 

pezibaer

Grillkaiser
Ein sehr gewagter Gargrad bei abgepacktem Hack, noch dazu mit der Info zum MHD.

Voll meine Meinung. Fertighack ist das eine.. aber bei Fertighack am Ende der MHD das Zeug noch mehr oder minder roh essen ist nicht mal mehr als mutig zu bezeichnen sondern schon eher schwer Fahrlässig so etwas jemand anderen noch Vorzusetzen. Auch wenn mit Glück nichts passieren muß hoffe ich trotzdem euch geht es allen noch gut. :prost:
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
G

Grill-Tom

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ja keine Sorge, allen geht es prima... Habt natürlich Recht, nur man hat es dem Pattie nunmal nicht angesehen daß es noch nicht 100% durch war und dann waren die Patties auf den Tellern. Hättet ihr die Patties dann weggeschmissen oder den Leuten vom Bun gezogen um es nochmal weiterzugrillen? Im Nachheinein ist man immer schlauer...
 

pezibaer

Grillkaiser
Hättet ihr die Patties dann weggeschmissen oder den Leuten vom Bun gezogen um es nochmal weiterzugrillen?

Yep eines der beiden mit Sicherheit... Hack am Ende des MHD gibts bei mir nur mehr DONE. Ansonsten wäre dein Burger-Gargrad für mich als alter Beef Tatare Fan perfekt, (Auch wenn es nicht jedermans Sache ist). So liebe ich meinen Burger, aber nur mit absolut frischem Hack:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten