• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Burger (mit den ersten eigenen Buns)

itzeblitz

Hobbygriller
Hallo Sportsfreunde,

gestern war es soweit. Wir haben Burger gebaut! Hierbei wollten wir natürlich auch die Buns selber machen.
Ich habe mich an die Rezepte von @Okraschote und @BaconAddict gehalten und diese ein wenig zusammengefügt. Für die ersten Buns sind sie wirklich gelungen. Aber seht selbst.

Zutaten: 1 Ei, 10g Salz, 30g Zucker, 230ml warmes Wasser, 500g Mehl, 1/2 Würfel Frischhefe, 40g zerlassene Butter, 25g Milchpulver, und für den halt des Sesams auf den Buns 1 Ei und 2 EL Wasser.
P1030460.JPG


Das warme Wasser in eine Schüssel. Das Milchpulver mit in das Wasser geben. Das Wasser mit dem Milchpulver habe ich dann schon einmal aufgeschäumt. Danach Zucker, Hefe, Ei und die zerlassene Butter mit einem Schneebesen hinzugeben und ebenfalls schaumig schlagen. Nun auf einen Knethaken wechseln und das Salz sowie nach und nach Mehl dazugeben. Hierbei habe ich mich an die Empfehlung von drei Minuten langsamen kneten gehalten. Nach drei Minuten habe ich die Küchenmaschine auf einer hohen Stufe laufen lassen damit sich der Teig weitere fünf Minuten zu einem geschmeidigen Klumpen verformen kann!:D

P1030462.JPG

P1030464.JPG

Der Teigklumpen kam in eine geölte Schüssel und wurde mit einem Tuch abgedeckt. Nun für eine Stunde gehen lassen.

In der Zwischenzeit habe ich die Pattys vorbereitet. 125g Rinderhack je Patty.
P1030465.JPG

Nur mit Salz und Pfeffer gewürzt und in den Kühlschrank verfrachtet.

P1030468.JPG

Der Teig hatte sich in einer Stunde gut verdoppelt. Nun habe ich den Teig wieder ein wenig zusammengedrückt damit die Luft etwas rausgeht und den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche gelegt.
P1030471.JPG

Den Teig in 10 gleich schwere Stücke teilen und vorsichtig zu Kugeln verkneten. Nun geht es ans Schleifen der Buns. Hier gibt es wirklich verschiedenste Methoden. Ich habe mich dafür ein wenig hier im Forum umgeguckt sowie Videos bei YT gesehen. Jeder wird seine eigene Variante bevorzugen denke ich. Wichtig ist allerdings, dass die obere Seite des Buns ordentlich auf Spannung steht. Die Buns sahen dann so aus und gingen für weiter 30 Minuten auf das Backblech unter Frischhaltefolie zum gehen.
P1030473.JPG


Hier hatte ich das erste mal ein wenig bammel weil die Buns doch eher aussahen wie Baby-Buns. Aber keine Sorge, das wird noch!;)

In der Zwischenzeit habe ich mit meiner GöGa das Gemüse vorbereitet.

Salat Lollo bianco
P1030476.JPG

Tomate
P1030479.JPG

Und beide zusammen! (Ich finde die Farben so toll:clap2:)
P1030480.JPG


Zwiebeln wurden auch schon vorbereitet sowie Soßen, Senf, Gewürzgurken und Jalas!
P1030492.JPG


Die Buns waren jetzt auch soweit und sahen noch nicht so sexy aus. Bei Größe und Optik war ich weiterhin skeptisch!:hmmmm:

Aber weiter gehts.

Ein Ei mit zwei Esslöffeln Wasser verquirlen und die Buns damit bestreichen. Anschließend habe ich die Buns mit Sesam bestreut.
P1030487.JPG

Die Buns gehen nun bei 190 Grad für 15-20 Minuten bei Ober- und Unterhitze in den Backofen. Nach sieben Minuten das erste "Aha-Erlebnis"! Sehen ja doch gar nicht so misslungen aus!

P1030496.JPG


Nach 14 Minuten
P1030498.JPG

Und letztendlich nach 20 Minuten. Zwei sind oben etwas aufgeplatzt aber für die ersten Buns bin ich sehr zufrieden!
P1030502.JPG


Nahaufnahme
P1030503.JPG


Die fertigen Buns habe ich mit einem feuchten Geschirrhandtuch abgedeckt und sie wurden richtig soft.
P1030518.JPG

Dann mal alles für draußen auf ein Tablett! Natürlich Bacon, Cheddar (wie geil), die Pattys und Zwiebeln.
P1030513.JPG

Gleich gehts los!
P1030528.JPG

Rauf die Platte! Indirekte Hitze links und rechts davon zum überbacken mit dem Cheddar.
P1030534.JPG

Bacon rauf
P1030537.JPG


Schön anknuspern und Zwiebeln dazu.
P1030540.JPG


Bacon und Zwiebeln gingen dann runter und die Pattys drauf.
P1030542.JPG


Umdrehen
P1030544.JPG


Und nun so ziemlich das Beste überhaupt! Der Cheddar!!!!:cook:
P1030547.JPG

P1030550.JPG

P1030551.JPG


Hier baut meine GöGa ihren Burger zusammen!
P1030552.JPG

P1030553.JPG

P1030554.JPG


Meine GöGa hat zudem noch super leckeren Coleslaw gemacht. Auch eine Premiere! Dieses Forum gibt so viele leckere Sachen her die wir vorher nicht kannten und nun easy peasy nachbauen können!!!

Tellerbild von meiner GöGa
P1030556.JPG


Hier ein Tellerbild vom einem meiner Burger! :messer:
P1030560.JPG


Reingebissen!!!:braten:
P1030572.JPG


Fazit: Burger sind klasse! Das ist ja nichts neues. Neu ist jedoch, dass man ein Bun so soft mit einem so großartigem Geschmack nirgends gekauft bekommt. Und das Beste: Die Buns weichen nicht durch, brechen nicht, saugen sich nicht voll und triefen nicht.... NIX machen die! Was sie machen: Sie schmecken und bewahren die Finger vor einer Schmadderei! PERFEKT!:v:

PS: Die Reste werde ich heute erneut zu leckeren Burgern verarbeiten!!!! :thumb1:
 

Anhänge

Highnoooon

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Jo. Haste echt klasse gemacht. Sehr schöne Buns und Burger genauso gebaut wie ich sie auch mag. Hätte einen genommen wenn ich nicht gerade mein Lammfilet verdrückt hätte.
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wie sagt man heute? Ganz großes Kino. Da wär ich gern Gast.

Tolle Buns, tolle Burger
 

Fiz

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöne Burger! Bin z.Zt. in Urlaub und hab nur seeeehr bescheidenes Grillgerät zur Verfügung.
Da läuft mir das Wasser direkt im Mund zusammen wenn ich deinen Bericht mit den vielen schönen Bildern anschaue. Samstag geht es wieder nach Hause und Sonntag schmeißt ich den Grill an. Könnte direkt mal wieder Burger machen.
 
OP
OP
itzeblitz

itzeblitz

Hobbygriller
Vielen Dank für das positive Feedback ;)
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Klasse Bericht und Bilder !:thumb1:

Und Burger natürlich auch !:sabber:

Gruß Matthias
 

Farion

Grillkaiser
Super Verburberung.
Schöne Buns.
Da gibts nichts dran auszusetzen...
Außer das ich keinen abbekommen habe. :D

:prost:
Gruß Marcus
 
OP
OP
itzeblitz

itzeblitz

Hobbygriller
Reste-Essen von heute Abend:D
20150531_170933.jpg
 

Anhänge

Ischglfan

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Sehr, sehr cool. Prima Burger, aber noch viel besser gefällt mir Deine Super-Dokumentation. Rezepte genannt, Arbeitsschritte beschrieben und richtig tolle Bilder dazu gemacht. Hat Spaß gemacht zu lesen. DANKE
 

hotpapa

Bundesgrillminister
Ja das sieht gut aus :thumb1: seit ich dieses Forum kenne esse ich auch Burger und zwar Leidenschaftlich.
Alles selbst gemacht ist einfach Spitze .

Lg. Karl
 

homer2.0

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Klasse Burger - definitiv gelungen!
Glückwunsch für die ersten Eigenbau Buns!
Meiner Meinung nach mit das Wichtigste am Burger.
 

rascalfrank

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Wirklich sehr gut.
Aber beim letzten Bild (Resteverwertung): Bitte den Strunk aus der Tomate schneiden- den will doch niemand essen.
 
OP
OP
itzeblitz

itzeblitz

Hobbygriller
Nochmals vielen Dank für eure positiven Rückmeldungen!:thumb2:
 

Kuhtreiwer

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
TOP JOB!
 

s04danny

Veganer
Wo finde ich den die Buns Rezepte hier im Forum? Irgendwie bin ich blind :-)

OnTopic: Der Burger sieht genial aus!
 
OP
OP
itzeblitz

itzeblitz

Hobbygriller
Oben Unten