• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Burnt end - Party

Grill_Wurst

Militanter Veganer
Hallo liebe Gemeinde,

ich bin neu hier und habe ein Portland relativ neu.

Nun habe ich gleich ein paar Fragen.
Demnächst steht eine größere Party (ca. 70 Leute) an. Mit Pulled Pork habe ich bei größeren Feiern schon sehr gute Erfahrungen. Nun würde ich gern zum Pulled Pork noch etwas fleischiges anbieten.

Meine Überlegung:

Burnt Ends
+ kann man Burnt Ends gut vorbereiten, ähnlich wie pulled pork (im Beutel erwärmen o.ä.)?
+ könnte man aus der ganzen Rinderbrust (Brisket) Burnt Ends machen?

Vielen Dank für zahlreiche Tipps
 

zerocool

Grillkönig
Darf ich dir eine Alternative anbieten mache burnd end aus schweinbauch porkbelly burnd ends auch meat candy genannt kanst mal googeln
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Ich mache öfters Burnt Ends aus Rinderbrust. Grundrezept immer gleich, Rub nach Wahl, in kinderfaustgrosse Stücke schneiden und diese 3h mit 110 grad smoken. Nach 3h in mundgerechte Stücke schneiden und nochmals rubben. Schöne Reihen legen, in eine Edelstahlschale einpacken mit Butterflocken drüber und etwas Ahornsirup/Apfelsaft und diese luftdicht verschliessen. 2h mit 140 grad weitergaren lassen. Verschluss weg und nochmals eine halbe Stunde ohne Abdeckung mit BBQ Sauce eingepinselt drauf lassen. Werden butterzart.
 
Oben Unten