• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Butter bei die Fische: Welcher Unterschied Q300 Dänemark zur DE Version ? UMRÜSTUNG

Nierotter

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hi Fories..
Ich lese nun schon seit einigen Tagen alles über den Q300 und auch über die Möglichkeit diesen in Dänemark günstiger zu bekommen.
Was mich bisher immer noch etwas gebremst hat, ist die Umrüstung des Gasanschlusses.
In Dänemark arbeiten die Grills ja mit 30 Millibar Druckminderer und in Deutschland mit 50 Millibar. Auch ist der Flaschenanschluss NICHT kompatibel.

Nunja, der Anschluß selbst ist ( wie ich heute durch eine Spazierfahrt selbst nachsehen konnte ) normal geschraubt. Ich hänge mal ein Bild mit dran vom Gasanschluss des DEUTSCHEN Q300.

Nun ist es sicher kein Problem den Schlauch am Grill abzuschrauben, und einen aus Deutschland incl. Druckminderer dranzuschrauben. Falls der Dänemarkgrill den gleichen Schlauchanschluss an der Reglerbatterie hat.
( Siehe Ebaylink )
Was mich aber wirklich auch sehr interessiert, ist die Frage des Drucks.
Hat der Deutsche Q300 außer dem Anschluss auch andere Düsen oder Brenner ? Wer weiß da genaueres ? Was ist wirklich "anders" am Dänemark Gerät ? Hat der Dänemark Weber Q300 den gleichen Schlauchanschluß ?

Auf jeden Fall sollte der Schlauch vom Ebaylink die Umrüstung auf Deutsche Flasche mit Arbeitsdruck 30 Millibar erledigen. Aber die Frage ist eben, würde es auch mit einem 50 Millibar Anschlußset gehen ?

So, und nun hoffe ich auf ein paar Erfahrungsberichte...

Hier mal der Schlauch mit 30 Mb Druckminderer:

Set Druckminderer 30 mbar und Gasschlauch 80 cm | eBay

Und hier die heute von mir gemachten Bilder des Anschlusses am Q300
Sorry für die schlechte Qualität, aber ich denke was man sehen muß, kann man erkennen.

103a.JPG


105a.JPG
 
also....ich gehe davon aus, das dort nichts anders ist ausser dem druckminderer und ich glaube das hat mit der zulassung des jeweiligen landes zu tun. was ich interessant finde, ist das die leistungsangaben der brenner gleich sind in 30 und 50mbar laendern....was ja eigentlich nicht sein kann.

was sagen die gasspezis dazu ?
 
Das ist genau das was mich auch verwirrt. Evtl. gibts da ja andere Düsen ?
 
kann mir nicht vorstellen, das die die dinger ein und auspacken.....
wenn man die verpackungen so ansieht, gibt es die druckminderer bei uns immer so dazu....
 
Liest denn hier NIEMAND mit, der schon einen Q300 aus Dänemark gekauft hat ?
 
Scheinbar nicht... ;)

Vielleicht hilft dir meine Erfahrung:
Ich hatte mal eine Zeitlang einen Q200 aus England. Dort war ebenfalls ein 30mbar Druckminderer mit bei. Habe den getauscht mit einem hier verbreiteten 50er.

Funktionierte tadellos. Ich nehme ehrlich gesagt nicht an, dass sich ein dänischer von einem englischen unterscheidet. Ich denke weiterhin auch nicht, dass sich der englische Brenner von einem deutschen Brenner unterscheidet.....
An so einem Brenner ist doch auch nichts dran. Stahlrohr, gelocht mit Luftzufuhr. Mehr nicht......
 
Naja, ich habe ja auch die Hoffnung das es so simpel ist. Allerdings habe ich auch schon hin und wieder etwas von unterschiedlichen Düsen gelesen.
Und genau da liegt der Hase im Pfeffer...

Aber mal sehen, wäre doch gelacht wenn es nicht noch weitere Wortmeldungen in diesem Thread gibt.

Gruß
Nierotter
 
So, ich habe es heute getan ;-)
Komme gerade aus Dänemark zurück und habe dann doch noch spontan zugegriffen. Da Bauhaus nicht auf den Praktiker Rabatt eingehen wollte ohne Beweis das Praktiker den Q300 hat, war es dann einfach die einzige schnelle Lösung für mich.
Und nun bin ich echt happy, der Aufbau war ein echtes Vergnügen. Die Verarbeitung ist schon klasse und ich freue mich auf das erste Grillen mit dem Q300. Ich warte nur noch auf den bestellten Druckminderer mit 30 mBar um den Q auf den deutschen Anschluss umzurüsten.
Dazu dann später mehr..

Hier dann mal die Bilder von heute...

klein003.jpg


klein004.jpg


klein005.jpg


klein008.jpg


Aus diesem Grunde verkaufe ich nun im Kleinanzeigenbereich meinen Pantera mit Zubehör:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/das-bessere-ist-der-feind-des-guten-verkaufe-landman-pantera-mit-zubehoer.168371/#post1227372

Gruß
Nierotter
 
So, um dem Thread dann auch noch das erfolgreiche Ergebnis zu gönnen, und damit alle die via SuFu hier gelandet sind um sich über eine Umrüstung zu informieren das finden was sie suchen hier nun mein Fazit.

Also, heute kam mein bestellter deutscher Druckminderer mit 30 mBar und 80cm Schlauch an. Also zeitlich noch rechtzeitig zum >"leider" verregnetem Wochenende.
Aber egal, nun ging es ans Werk ( wobei WERK schon echt völlig übertrieben ist )
Den dänischen Schlauch direkt am Weber Q300 abgeschraubt ( nach rechts drehen da linksgewinde ) und den neuen bestellten Schlauch von Ebay mit 30 mBar Druckminderer und passendem Anschluß für die deutschen Gasflaschen angeschraubt. Dann noch schnell mit Testspray auf Dichtigkeit geprüft, und voilà... das war alles.
Also, wer einen günstigen Q300 in Dänemark kaufen möchte, braucht wirklich keine Angst haben. Der Wechsel ist absolut problemlos. Man muß einfach nur darauf achten das man eben einen 30 mBar Druckminderer verwendet. Der Weber hat wohl eine andere Düse verbaut, und daher sollte er dann auch nur die 30 mBar bekommen.
Aber im Betrieb ist KEIN Unterschied mehr vorhanden..

klein001.jpg



klein004.jpg


Gruß
Nierotter ( der nun auf etwas besseres Wetter hofft ;-)
 
Hy, ich seh jetzt erst den Fred. Ist denn beim Dänischen Grill nicht direkt ein entsprechender Gasschlauch dabei? Weil dann hättest du auch Dir einen Adapter für zwischen deutscher Gasflasche und dänischem Druckminderer kaufen können.

LG Pumukl
 
Hi..
Also ich denke so wie jetzt ist es wirklich die einfachste Lösung. Der dänische Druckminderer ist völlig anders aufgebaut wie die für Deutschland. Da kann ich mir einen Adapter wirklich nicht vorstellen.

Man hätte höchstens den dänischen DM abschneiden können, und den Schlauch mit einer Schelle auf den deutschen DM setzen können. Dies ist aber so in Deutschland nicht zulässig. In Dänemark aber schon, daher ist der Schlauch am dänischen DM auch nicht verschraubt.

Alles in allem hat mich so die Umrüstung 13.-€ gekostet, und ich habe denke ich die eleganteste Lösung gewählt die obendrein auch noch den deutschen Vorgaben entspricht.

Gruß
Nierotter
 
Ok, es gibt nämlich bei der "Gasfachfrau" einen einfachen Adapter dafür, Kosten mit Versand 6,50€, und der wird einfach dazwischen geschraubt, Was bedeutet
Der dänische Druckminderer ist völlig anders aufgebaut wie die für Deutschland.

LG Pumukl
 
hmmmm, gibts davon ein Bild ? Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen.
Wäre cool wenn du da mal ein Bild organisieren könntest.


gruß
Nierotter
 
Hey - gratuliere zum neuen Grill! Was hast du jetzt genau gezahlt für das Gerät bzw. wie viel günstiger als in Deutschland ist der Grill bei den Nachbarn?

LG

So, ich habe es heute getan ;-)
Komme gerade aus Dänemark zurück und habe dann doch noch spontan zugegriffen. Da Bauhaus nicht auf den Praktiker Rabatt eingehen wollte ohne Beweis das Praktiker den Q300 hat, war es dann einfach die einzige schnelle Lösung für mich.
Und nun bin ich echt happy, der Aufbau war ein echtes Vergnügen. Die Verarbeitung ist schon klasse und ich freue mich auf das erste Grillen mit dem Q300. Ich warte nur noch auf den bestellten Druckminderer mit 30 mBar um den Q auf den deutschen Anschluss umzurüsten.
Dazu dann später mehr..

Hier dann mal die Bilder von heute...

klein003.jpg


klein004.jpg


klein005.jpg


klein008.jpg


Aus diesem Grunde verkaufe ich nun im Kleinanzeigenbereich meinen Pantera mit Zubehör:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/das-bessere-ist-der-feind-des-guten-verkaufe-landman-pantera-mit-zubehoer.168371/#post1227372

Gruß
Nierotter
 
Dauert heute alles ein bisschen länger, ich bin im Garten und mein USB-Stick macht zicken.

Gasanschluss.jpg

Der Adapter ist direkt nach dem Gasflaschen-Anschluss (wo die 4 eingeschlagen ist) zweite Mutter ist vom Druckminderer.

LG Michael
 

Anhänge

  • Gasanschluss.jpg
    Gasanschluss.jpg
    54,3 KB · Aufrufe: 3.866
Hmm, also das was du da am Schlauch hast, ist ja schon ein DE Druckminderer...
Der DM der am orig. Dänemark Grill dran ist, sieht komplett anders aus, und wird auf die Dänische Flasch von OBEN wie ein Deckel drauf gesetzt.

Also das ist bei dir irgendwie nicht der Dänemarkanschluß ;-)

Werde nachher nochmal ein Bild vom Anschlußkit welches am dänischen Weber dran war posten.

Gruß

Nierotter
 
War ja auch nie meine Aussage. Das ist ein schweizer Druckminderer und sieht genauso aus wie ein Deutscher. Lediglich der Druck ist unterschiedlich, Schweiz 30 mbar, Deutschland 50 mbar.
Ich dachte bei den Dänen sieht es gleich aus.

LG Pumukl
 
Hi..
Nein, dann wäre es in der Tat so möglich. Ich habe eben mal schnell das Anschlußset vom dänischen Q300 fotografiert.

Hier die Bilder:

klein006.jpg


klein007.jpg


klein008.jpg
 
Hey - gratuliere zum neuen Grill! Was hast du jetzt genau gezahlt für das Gerät bzw. wie viel günstiger als in Deutschland ist der Grill bei den Nachbarn?

LG


Sorry, eben überlesen..
Also ich habe 2499 dK gezahlt. incl. der großen Abdeckhaube.
Das sind dann ca. 335 € dann noch das Gasset, welches ich für 13.-€ gekauft habe.
Also zusammen mit 12 Litern Diesel hat mich dann das Paket mit Haube 365.- € gekostet.
In DE hätte ich 499.- plus 34,90 für die Abdeckhaube also zusammen 533,90 € gezahlt. Da ich nur 108km zu fahren hatte, ist das ganze recht fix gelaufen.

Und von der Freundlichkeit der dänischen ( und super deutsch sprechenden ) Verkäufer sollten sich unsere Baumarktmitarbeiter mal ne Scheibe abschneiden.
Die machen sich eher aus dem Staub wenn ein Kunde in Sicht ist, in Dänemark bin ich 3x freundlich angesprochen worden ob ich noch irgendwelche Wünsche habe oder Hilfe brauche.

Also TOP :anstoßen:

Gruß

Nierotter
 
Zuletzt bearbeitet:
Hi..
Nein, dann wäre es in der Tat so möglich. Ich habe eben mal schnell das Anschlußset vom dänischen Q300 fotografiert.

Hier die Bilder:

klein006.jpg

Hast du für das dänische Anschluss-Set (wie auf dem Foto) noch eine Verwendung? Wenn der Preis stimmt, könnte ich mir ev. vorstellen es dir abzukaufen.
 
Zurück
Oben Unten