• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Butter Boyz Test-Paket

Einweggriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Servus Zusammen,

Im aktuellen Sternegriller-Thread spielte ja Butter von Bordier eine nicht zu vernachlässigende Rolle. @Tobias251284 hatte dort auch die Butter Boyz (https://www.butterboyz.de/) aus dem Woid ins Spiel gebracht. Da habe ich dann am Ostermontag gleich mal ein Paket bestellt, bevor die ganzen Sternegriller den Laden leer kaufen.

Am Mittwoch kam dann das Paket auch gut verpackt und gekühlt, geliefert von GO, an. Zwei hölzerne Buttermesser waren auch noch dabei.

IMG_20210407_112541 - Kopie (Groß).jpg


4 Butter hatten ein generisches Label auf der Vorderseite, weswegen hier davon noch die Rückseiten abgebildet sind.

IMG_20210407_112613 - Kopie (Groß).jpg


Als Einstieg sollte es erst mal Butterbrote geben (mit einem relativ neutralen Brot der Hofpfisterei)

IMG_20210407_184320 - Kopie (Groß).jpg


Damit ich nachher auch alles noch zuordnen kann, hatte ich die Pakete passend zur Präsentation auf den Brettchen angeordnet. Zum Vergleich durfte die Berchtesgadener Butter, die wir im Standard haben, auch mitspielen. Die wurde dann auch sofort als solche erkannt :-)

IMG_20210407_182153 - Kopie (Groß).jpg


Jetzt zu den einzelnen Sorten

Steinpilz
Auf die hatte ich mich eigentlich gefreut, da ich mir schon ein Gericht damit vorgestellt hatte. "Eigentlich" deswegen, da ich vom Pilzaroma etwas enttäuscht war. GöGa hatte ihr Brett als Blindverkostung bekommen und hatte hier Schwierigkeiten, einen Geschmack zuzuordnen. Wie bei allen Sorten werde ich aber noch ein (warmes) Gericht auf der Basis der Butter kochen und dann jeweils ergänzen.

IMG_20210407_182917 - Kopie (Groß).jpg


Feige-Anis
Zuerst kommt die Feige deutlich an, natürlich auch über die Textur der Kerne. Später schleicht sich Anis an. Hiervon durfte ich dann auch GöGas Schnitte essen, da sie weder Feige noch Anis mag - aber das war mir vorher fast klar

IMG_20210407_182739 - Kopie (Groß).jpg


Salz 2%
Nun, eine gesalzene Butter halt 😎
Schön im Schmelz und keine Salzkörner mehr vorhanden. Für mich aber trotz der nur 2% schon am oberen Ende. Kann daran liegen, dass ich eigentlich nie gesalzene Butter esse

IMG_20210407_182610 - Kopie (Groß).jpg


Kürbis-Kümmel
Für mich war zuerst der Kürbis und dann der Kümmel präsent, bei GöGa war es witzigerweise genau anders rum. Ich kann die Textur durch den Kürbis passend, GöGa fand es etwas grieselig

IMG_20210407_183222 - Kopie (Groß).jpg


Rote Beete
Es kam, wie ich es erwartet hatte - GöGas Favorit. Zuerst fruchtig, dann erdig - fand ich stimmig

IMG_20210407_183059 - Kopie (Groß).jpg


Fichte
"Interessant" ;-) Der Nadelgeschmack ist sofort da und es ist komplett ungewohnt für uns gewesen. Aber nicht im negativen Sinne, die Assoziation zu Fichtennadel-Badezusatz kam entgegen meiner Befürchtung nicht auf.

IMG_20210407_182259 - Kopie (Groß).jpg


Kräuter
Sehr fein zerkleinerte Kräuter, die GöGa nicht zwischen den Zähnen hängen geblieben sind (sie ist anfällig dafür). Ansonsten aber eher wenig ausgeprägte Noten, einzelne Kräuter konnte ich nicht rausschmecken.

IMG_20210407_183725 - Kopie (Groß).jpg


Hopfen & Malz
Ganz lange hatte ich nur Malz im Mund, der Hopfen kam erst sehr spät und sehr dezent durch. Auch nichts für GöGa (überraschend), so dass ich auch hiervon zwei Schnittchen für mich hatte.

IMG_20210407_183540 - Kopie (Groß).jpg


Honig Senf
Ich glaube, die Butter kann man sich pur auf einen schön gereiften trockenen Käse geben ;-)

IMG_20210407_183357 - Kopie (Groß).jpg


Trüffel (Tuber melanosporum)
Der Trüffel war sofort riechbar und auch deutlich sichtbar - aber geschmacklich haben wir ihn nicht so deutlich wahrgenommen. Da hatte ich schon andere gegessen (ohne Aroma ;-)). Liegt es jetzt an uns, dass uns die beiden Pilz-Butter zu schwach waren - oder an der Butter?

IMG_20210407_184017 - Kopie (Groß).jpg


Chili Röstzwieblen
GöGa fand die Butter gut und mit leichter Schärfe, mir war sie zu zwiebel-lastig und zu mild 🤷‍♂️

IMG_20210407_183855 - Kopie (Groß).jpg


Fazit
Nun, ich bin ja nicht so der Kenner, was Butter betrifft. Es ist zumindest kein Totalausfall für mich dabei gewesen. Einen Vergleich zu Bordier kann ich leider (noch) nicht anstellen.
Mal schauen, wie sich die Kollegen jetzt in warmen Gerichten so machen. Ich werde hier weiter berichten.

Danke für's reinschauen.
aktuellen Sternegriller-Thread
 

Jones16v

Veganer
Das Thema ist abonniert.
Ich habe auch ein Probierpaket der Boyz hier und bin insbesondere gespannt auf die Vergleiche der Sternegriller zu den Bordier-Produkten.
 

rObeRt

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wie schätzt du denn die Qualität/der Geschmack gegenüber den "normalen" "guten" Buttern ein? Also Weihenstephan, Landliebe, Bergbauern.....usw....?
 
OP
OP
Einweggriller

Einweggriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Wie schätzt du denn die Qualität/der Geschmack gegenüber den "normalen" "guten" Buttern ein? Also Weihenstephan, Landliebe, Bergbauern.....usw....?
Kann man schlecht vergleichen, da die "normale" Butter ja "nur" nach Butter schmeckt.
Der "Schmelz" ist aber irgendwie zarter, kann ich leider nicht besser beschreiben 🤷‍♂️
 

Puro

Smoker-Poet & Prof. Dr. Phở
5+ Jahre im GSV
Danke für den Test, ich bin gespannt wie du die Butter im Vergleich zur Bordier einschätzt.

Schade, dass die Sorten Steinpilz und Trüffel so zurückhaltend sind, gerade die hätten mich interessiert.

Wie groß muss eigentlich die Abnahmemenge bei Bordier für eigene Sorten sein? Sammelbestellung? :D
 

Mr.John

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Vielen Dank für den Bericht! Werde mir auch ein Paket bestellen! Nachdem beide Boyz in Frankreich gelernt haben, interessiert mich der Vergleich zu Bordier!
 
OP
OP
Einweggriller

Einweggriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
GöGa hat sich heute Risotto gewünscht. Die Gelegenheit zum Experimentieren mit der Butter. Schnell war klar, dass es Steinpilz und Trüffel werden sollten, GöGa wollte Kürbis-Kümmel ausprobieren.
Ich habe dann ein eher unterwürztes Risotto gekocht, allerdings nicht mit Wein abgelöscht, sondern mit Brühe, da ich es ja "neutral" wollte.

Vorne Trüffel, links Steinpilz, rechts Kürbis

IMG_20210409_185128.jpg


Alle drei Sorten haben durch das Erhitzen deutlich gewonnen, am stärksten die Steinpilz-Butter. Bei der Kürbis-Butter hatte ich "Angst" vor dem Kümmel, die war aber unbegründet. Ein wunderbares Abendessen.
 

Pizzaschneider

learning by burning
10+ Jahre im GSV
Supporter
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
GöGa hat sich heute Risotto gewünscht. Die Gelegenheit zum Experimentieren mit der Butter. Schnell war klar, dass es Steinpilz und Trüffel werden sollten, GöGa wollte Kürbis-Kümmel ausprobieren.
Ich habe dann ein eher unterwürztes Risotto gekocht, allerdings nicht mit Wein abgelöscht, sondern mit Brühe, da ich es ja "neutral" wollte.

Vorne Trüffel, links Steinpilz, rechts Kürbis

Anhang anzeigen 2493140

Alle drei Sorten haben durch das Erhitzen deutlich gewonnen, am stärksten die Steinpilz-Butter. Bei der Kürbis-Butter hatte ich "Angst" vor dem Kümmel, die war aber unbegründet. Ein wunderbares Abendessen.
Klasse test Thomas
 

BasaltfeueR

Forenclown& GSV-Betriebsarzt mit Lachgasvergiftung
Danke für den Test, ich bin gespannt wie du die Butter im Vergleich zur Bordier einschätzt.

Schade, dass die Sorten Steinpilz und Trüffel so zurückhaltend sind, gerade die hätten mich interessiert.

Wie groß muss eigentlich die Abnahmemenge bei Bordier für eigene Sorten sein? Sammelbestellung? :D
Du machst doch da bald eine Ausbildung, dann kannst du eine eigene kreieren:D
 
Oben Unten