• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

DA Entrecôte mit Rosmarinsauce...

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Hallo Sporties,

Philipp, der MmV gibt seinen Kunden jede Woche über einen Flyer die aktuellen Angebote bekannt. Auf der Rückseite dieses Flyers gibt es dann immer kurze Rezepte. Kürzlich hat er das folgende Rezept vorgestellt:
flyer2809-03102015final2.jpg


Da ich ja am vergangenen Wochenende erst dieses geniale DA Entrecôte von ihm bekommen habe und da noch zwei Stücke im Kühlschrank (!) lagen... nicht im Eis, wie ich dachte... wollte ich das Rezept einmal testen.


Also ...mis en place
DSC_2375.JPG


Entgegen dem Rezept habe ich die Zwiebeln vorher noch ein wenig mehliert und dann erst frittiert.
DSC_2379.JPG
DSC_2389.JPG

Hier muss ich sagen, dass das Frittieren bei mir deutlich länger als nur 5 min gedauert hat...

In der Zwischenzeit habe ich die Steaks bereits gesalzen und etwas auf Raumtemperatur kommen lassen.
DSC_2392.JPG
DSC_2393.JPG



Die nächste kleine Abweichung... das Öl der Zwiebeln wollte ich nicht für die Steaks nehmen, statt dessen habe ich Rinderfett (habe ich portioniert im Eis liegen) verwendet.
DSC_2396.JPG
DSC_2400.JPG

Außerdem wurde der Knoblauch gepresst... für mehr Geschmack. Hier muss man natürlich besonders aufpassen, dass er nicht zu dunkel und somit bitter wird.
Zum Schluss habe ich dann aber doch noch etwas Olivenöl dazu gegeben, als Basis für die Soße.



Während das Steak zusammen mit den Zwiebeln bei 80°C im BO zieht, geht`s hier mit der Soße weiter...
DSC_2401.JPG

Mit dem Cognac abgelöscht und dann mit Rinderfond aufgegossen...
DSC_2404.JPG

Tomatenmark, Senf und saure Sahne hinzu...
DSC_2406.JPG

...und mit Aceto Balsamico di Modena und S+P abgeschmeckt... Lecker! :thumb2:
Ich wollte die Soße dann ein wenig mit Mehl eindicken... war leider ein wenig viel ;) aber schnittfest war sie noch nicht :D




Ein Blick in den BO... (man sieht, der Teller wird vorgewärmt!) ... die Steaks sind fertig!
DSC_2414.JPG



Anschnitt...
DSC_2418.JPG

:woot: ... :sabber:

Schnell noch ein wenig angerichtet... entgegen der Empfehlung habe ich nur die Spätzle dazu gemacht.
DSC_2419.JPG
DSC_2421.JPG
DSC_2422.JPG


Wirklich gut... und die Qualität des Steaks ist sowieso der Hammer...

Edit sagt, es gibt noch Nachtisch
DSC_2424.JPG


Euch noch einen schönen Abend :-) und...

Glück Auf
 

Anhänge

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ein interessantes Rezept super umgesetzt.

Bericht und Bilder wie immer super.

Gargrad und Beilagen hätten mir auch gemundet...

:messer:
 

carmai24

GSV-Weightwatcher
5+ Jahre im GSV
Wann hört das endlich auf????

Du und deine Threads, einfach nur Wahnsinn :thumb2:.
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
mein lieber Herr Sebastian, ... ich möchte Dich nur einmal kurz darauf hinweisen, dass Du dem Wurstkartell verpflichtet bist.

so geht es hier nicht mehr weiter. Hochglanz-Fotos von erstklassigen Steaks, grandios präsentiert.., perfekt gegrillt...., genial belichtet

ja wo bleibt denn da die gute, bodenständige, "echte von Dönninghaus"?? Quick and dirty!!

Gut gemacht mein Freund :daumenhoch: Du verstehst meine Zeilen...
 

Schneemann

Wanderprediger
5+ Jahre im GSV
Freitags-Flachbacken at its best. :D Sehr schön gemacht Sebastian. Du strebst mit deinen Beiträgen von Woche zu Woche höhere Sphären an. Wo soll das noch hinführen? Am besten gefallen mir neben dem perfekt zubereiteten Fleisch die frittierten Zwiebeln. Die muss ich auch mal probieren.
 

Schneemann

Wanderprediger
5+ Jahre im GSV
Und da fällt mir grade ein, es ist ja erst Mittwoch :lach:
 

Monscho

Mr. Tapas
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Sebastian, - ich dachte erst ich sei irrtümlicherweise in einem Fotoforum gelandet.
Super Bilder :thumb2::thumb2::thumb2:
...und gegrillt wurde auch noch :cook::cook::cook:

Spitzenmäßig das Ganze.
Glück Auf
 

Balkonglut

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Nachbar,

ich bin nicht neidisch, sondern ich sage nur ganz frei heraus:

Du kannst Fleisch! Oder: Ehre, wem Ehre gebührt!

Gutes Material, einwandfrei und sehr ansprechend zubereitet. Dazu gekonnt in Szene gesetzt!

RESPEKT!

Balkonglut
 

essengehen

Der für den Captain läuft
5+ Jahre im GSV
Wieder ganz hohes Niveau was du uns da anbietest, aber ich habe auch nichts anderes von dir erwartet. :sun:
 
OP
OP
Spätzünder

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
wo bleibt denn da die gute, bodenständige, "echte von Dönninghaus"??
:( ich weiß...

Wobei ich schon auch regelmäßig gute Wurst esse... so gab es vergangenen Freitag beim Ruhrpott BBQ am Stand von @Spiccy zB Bosna :wurst:
Die hat unser werter @r2d2 auf (man höre und staune) dem Davy Crocket von @M.B gemacht!!! Sehr lecker :thumb2:
Am Samstag war dann @Mona an der Reihe, ebenfalls Bosna, ebenfalls am Stand von Ralf, aber auf dem Cobb... im Pellet Smoker lag nämlich gerade ein Brisket ;) ...und das war absolute Oberklasse!!!

Anschließend konnte ich dann bei den BBQ Wieseln noch eine weitere Wurst abstauben, bevor ich für die Jungs ein leckeres DA Schweinderl gegrillt habe :messer:

Du siehst mein Freund, unterwurstest bin ich mit Sicherheit nicht :D
:anstoޥn:

Glück Auf
 

zaubervati

Microgriller & Bratwurstphilosoph
5+ Jahre im GSV
Herrlich wie immer Sebastian!

:clap2::clap2::clap2::clap2:

Wie schon die Kollegen ausgeführt haben geraten Deine Freds immer mehr in Richtung Food-Porn-Kalender:cool:.

Ist mia sehr Recht:-)
 

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mensch Sebastian, du haust hier aber einen nach dem anderen raus....Sieht super aus!
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Klasse Nachbau :thumb2:
Ich kann mir zwar Spätzle zum Steak nicht so richtig vorstellen, aber das käme auf einen Versuch an ;)
 

Darkroom71

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Auch ich bin wieder begeistert von Deinem Berich...

Tolles Essen, top zubereitet, angerichtet und dokumentiert....

Das macht Spaß!
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Wieder einmal vermochtest Du mich mit einem Beitrag zu begeistern, Sebastian. Ich schwelge geradezu in den Aufnahmen; vor allem die Tellebilder finde ich - auch hier muss ich mich wiederholen und 'wieder einmal' sagen - äußerst ansprechend. Gleichwohl gab mir mein Magen beim Lesen Deines Berichts unmissverständlich zu verstehen, dass er mir übelnimmt, dass ich ihm heute kein Frühstück gegönnt habe....

Faszinierend finde ich darüberhinaus, welch andere ausgefallenen Köstlichkeiten Du so vorstellst. Noctus 100. Ein Bier mit 10% Alkoholgehalt, das damit mit so manchen Weißwein gleichzieht. Wie kommt man auf so etwas? Schlimm genug, dass ich das wohl selbst ausprobieren muss, auch wenn der Preis, den ich auf die Schnell im Netz gefunden habe, nicht von schlechten Eltern ist... :pfeif:

Aber über die Bilder komme ich nicht hinweg. Die sind grandios! Einfach grandios! :thumb2:

Cheers
Gerhard
 
OP
OP
Spätzünder

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Es freut mich natürlich sehr, dass Euch dieser Bericht gefällt :-) ...auch wenn ich manche Äußerung wieder einmal als stark übertrieben von mir weisen muss...

Wie kommt man auf so etwas?
Ganz einfach mein lieber Gerhard, indem man einen Bier-Dealer im Ort hat, der diese Köstlichkeiten der Riegele BierManufaktur im Regal stehen hat ;)
Dabei finde ich den Preis nicht übertrieben. Für einen guten Wein zahlen wir doch gerne auch Preise > €10,- für Flaschen mit 0,7l Inhalt. Hier bekommst Du handwerkliche Braukunst für ... ich bezahle €6,- oder €7,- pro Flasche (meine ich...), im Netz habe ich aber eine Seite gesehen, wo das Bier für € 4,15 angeboten wird (vermutlich aber zzgl. Porto)... statt der üblichen 0,5l bekommst Du hier aber 0,66l pro Flasche... im Vergleich zu einem Wein also gar nicht so teuer und da man dieses Bier nicht einfach runter schüttet... ich find's in Ordnung! ...und Du mit Sicherheit auch, wie ich Dich einschätze ;)

Zum Noctus 100 selber... die Beschreibung zum Körper mit 'wuchtig und schwer' trifft es sicherlich genau, süßlich-malzige Aromen, Anklänge von dunkler Schokolade... ein interessantes Bier! Zusammen mit der dunklen Schokolade war das ein toller Nachtisch.
Das war jetzt das nach dem Augustus 8 (ein ganz tolles Bier!) das zweite Bier dieser Reihe, welches ich verköstigt habe... zu Hause wartet jetzt das Dulcius 12 darauf geöffnet zu werden.

Glück Auf
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
ich glaube zwar, dass für einen Banausen wie mich, so ein edler Tropfen nicht geeignet ist, aber interessant hört sich das schon an!

was ist die optimale Trinktemperatur dieses Bieres? Bzw bei welcher Temperatur hast Du es getrunken?
 

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Dabei finde ich den Preis nicht übertrieben
So wollte ich es auch nicht verstanden wissen. Ich bin mir sicher, dass ich hinsichtlich es Preis-Leistungs-Verhältnisses zu einer ähnlichen Einschätzung wie Du gelange, habe ich mir est die Verköstigung gegönnt. Meine Aussage ist schlicht dem profanen Vergleich mit den gängigen Biersorten, bzw. um präzsie zu sein, der einen, die ich üblicherweise trinke, geschuldet.
Tja, und Deine Erklärung, wie man auf so etwas kommt, bestärkt mich in der Freude, keinen Neid zu kennen. Wäre es anders müsste ich Dich jetzt nach Deinem Metzger auch noch um Deinen Bier-Dealer beneiden. Das würde ich aber außerordentlich bedauerlich finden. ;)

Grüße
Gerhard

PS: Deine Verköstigungsnotizen machen nur noch neugieriger; auch auf das Augustus und das Dulcius. Dabei steht doch irgendwo geschrieben: "...und führe mich nicht in Versuchung..." :pfeif:
 
Oben Unten