1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Die Christel war da

Dieses Thema im Forum "Dutch-Oven" wurde erstellt von hawa, 2. Juni 2010.

  1. hawa

    hawa Hobbygriller 5+ Jahre im GSV

    :metal: und brachte mir ein schweres Paket :metal:...

    ...Schnell ausgepackt... Und....

    Tadaaaaa...

    Dopf.jpg




    Nu kann es los gehen!


    Noch eine Frage: Auf der Verpackung steht "Seasoned" heißt das, ich brauch den DOpf nicht mehr einzubrennen?

    Oder würdet ihr ihn trotzdem noch mal einbrennen?
     
  2. chrisC

    chrisC Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Mit einem Liter richtig heißem Wasser und einem Tropfen Spülmittel auffüllen und gründlich damit reinigen.
    Das reichte bisher bei allen Camp Chef DO aus.
     
  3. wurstli

    wurstli Guest

    Seasoned heisst soviel wie eingebrannt.

    Du kannst den direkt nutzen. Ich würd ihn nur mit Wasser leicht spülen. Ohne Spüli.
     
  4. Mag

    Mag Grillgott 5+ Jahre im GSV

    Nur heiß ausspülen und dann was schön fettiges drin zubereiten - Schichtfleisch ;-)
     
  5. Grilly the Kid

    Grilly the Kid Schlachthofbesitzer 10+ Jahre im GSV

    Genau richtig, kurz ausspülen und was lecker fettiges ( Krustenbraten, Dicke Rippe... ) rein. Dann ist er perfekt eingefahren und für die nächsten Einsätze gerüstet.
     
  6. OP
    hawa

    hawa Hobbygriller 5+ Jahre im GSV

    Wie Geil

    Habe euren Rat befolgt, und gestern aus 2,5 kg Kassler Nacken Schichtfleisch mit Kartoffeln,Möhren und Paprika gemacht,natürlich waren auch Zwiebeln dabei.Habe noch eine kurz vorm verfallbedrohte Flasche Erdinger Dunkeles Weizen reingeschüttet.

    Das Fleisch war nach 3h saftig und zerfiel nur so beim anschauen, Kartoffeln, Paprika und Möhren hatten, nur durch das Aufsaugen des Fleischsaftes eine hervorragende Salznote.

    Gestern Abend den Rest eingetubbert und sofort mit heißem Wasser ausgespült, sind nur noch ein paar Anhaftungen geblieben, die gleich entfernt werden um Kartoffelgratin drin zu zaubern.


    Danke für eure Tips und Empfehlungen
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden