• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Die ultimative Küchenmaschine wird gesucht

gyp_de

FC Bayern
10+ Jahre im GSV
Supporter
Hallo,

ich suche für Weihnachten für mich eine Küchenmaschine, die Wursten, Teig kneten, cuttern und andere Sachen machen kann.

Könnt Ihr mir da was gutes empfehlen ?

Wäre die Assistent Kuechenmaschine vielleicht das richtige für mich ?


Gruss Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da gibt es noch die Kenwood coocking chef

Welche der beiden besser ist, ist reine Glaubenssache.
 

HerzGlut-BBQ

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV

Das ist ein Mixer der warm machen kann. Mit einer Küchenmaschine hat das nix zu tun.

@Michael

wenn es eine Haushaltsmaschine sein soll, die gut, stabil und recht günstig ist, schau Dir die MUM86 von Bosch an. Sehr universell.

Die von Dir vorgeschlagene Assistent ist wohl klasse beim Teig kneten, aber nicht so universell.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Die ultimative Küchenmaschine gibt es nicht.
Du wirst bei einem Gerät immer einen entsprechenden Kompromiss eingehen müssen.

Kenwood, KitchenAid, Thermomix haben alle ihre jeweiligen Vor- und Nachteile.

:prost:
 

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich besitze seit ca 12 Jahren eine Kenwood Chef, und in der Zwischenzeit das allermeiste Zubehör.

Die Maschine hat viele Maken, ist aber robust und zuverlässig. Sie ist bei uns beinahe täglich im Einsatz.

bisher hatte ich 3 grössere Probleme

Gemüseraffel nach 10 Jahren Dauereinsatz gebrochen-> neue gekauft

Welle der Steinmühle gebrochen (zu langer Einsatz, wurde zu heiss und hat angefressen)-> richtige Steinmühle gekauft

Dichtung des Standmixers nach 12 Jahren versprödet, Gaspatcho über und in die Maschine gelaufen-> grössere Reinigung, aber Maschine läuft-> richtigen Standmixer gekauft.

etwas nervig ist die Plastikabdeckung der Rührschüssel, welche bei schnelleren Drehzahlen sich manchmal löst und beim Aufmachen runterfällt und der Schneebesen, der für kleinere Mengen (1 Eiweiß) nicht geeignet ist.
Die Maschine ist ausserdem EXTREM laut !!!!


Alles in allen eine gute Bilanz. insgesamt habe ich mit der Maschine sicher schon mehrere Tonen Nahrungsmittel verarbeitet. Es ist aber eine Universalmaschine, die sehr vieles gut kann, aber eben nicht so gut, wie eine Spezialmaschine, insbesondere, wenn es um grössere Mengen im Dauereinsatz geht.

Hat man von einer Aufgabe (bei mir Mühle und Standmixer) besonders viel, dann lohnt sich da zusätzlich eine Spezialmaschine.

mit der Knetfunktion bin ich übrigens sehr zufrieden (bis max 1.5 kg)

Das wandern der Maschine habe ich übrigens erfolgreich unterbunden, seit sie auf einer rutschfesten Gummi-matte steht.

sollte die Kenwood mal den Geist aufgeben, wird vermutlich wieder eine Kenwood angeschaft. Der Hauptgrund liegt aber darin, dass ich schon das meiste Zubehör habe.

Der grösste Zubehörfehlkauf war übrigens die "Eismaschine", die macht definitiv keinen Spass!
 
Zuletzt bearbeitet:

sick

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Bin auch gerade auf der Suche nach einer Küchenmaschine.

Hatte auch erst die Kenwood im Auge, aber wenn ich mir die Bewertungen im Internet durchlese, bin ich doch sehr skeptisch.

Die Leute schreiben durchweg, dass die Maschinen nicht mehr mit den alten Kenwoods zu vergleichen sind. Da müssen qualitativ Welten dazwischen liegen. Außerdem soll das Zubehör wirklich schlecht sein. Insbesondere der Fleischwolf. Sehr teuer und quasi unbrauchbar. Allerdings sind das "nur" Berichte von Käufern auf z.B. Amazon. Da weiß man halt auch nicht immer, ob das stimmt.

Kitchenaid ist unglaublich teuer. Nicht nur die Maschine, sondern auch beim Zubehör muss man kräftig in die Taschen greifen.

Die Bosch habe ich bis jetzt auch in die engere Wahl genommen. Die scheint ein halbwegs guter Kompromiss zu sein.

Viele Grüße
 

Markus

.
10+ Jahre im GSV
Wir haben jetzt seit ein paar Wochen eine Bosch MUM86 im Einsatz. Die Maschine wurde hauptsächlich zum Brotbacken bzw. Teigrühren angeschafft. Das schafft sie ohne Probleme.

Für mich gab es dann noch den Fleischwolf mit Wurstfülltüllen dazu ;)
Das Wolfen klappt auch ganz gut. Bei größeren Mengen ist aber ein richtiger Wolf bestimmt besser, aber ich habe bisher auch nur bis zu 3 Kilo Fleisch verwurstet.

Leider ist das Zubehör auch recht teuer.
 

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da müssen qualitativ Welten dazwischen liegen.


Das habe ich auch schon vermutet. Die neuen mit dem Elektronikschnickschnack halten bestimmt keine 10 Jahre.

Das mit dem Fleischwolf kann ich nicht so beurteilen, ich brauche ihn zu selten und dann nur für kleine Mengen. Die macht er vernünftig, kann mir aber vorstellen, dass dies nichts für den täglichen Einsatz ist.

Wie gesagt, für gelegentliche Arbeiten ist es eine gute Maschiene.

Bei mir macht die Kennwood folgendes gut und häufig

Teigrühren bis 1.5 kg
Kartoffel und Gemüseraffeln
Eiweis und Rahm schlagen
der Gewürzmixer

einigermassen OK ist

Der Fleischwolf für kleinere Mengen
Der Standmixer für gelegentlich

nicht zufrieden bin ich mit

Der Steinmühle
dem Eisbereiter


Wenn ich das so lese, wäre vielleicht ein proffesionelles Planetenrührwerk die bessere Lösung ??
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
....

Wäre die Assistent Kuechenmaschine vielleicht das richtige für mich ?


Gruss Michael

Hallo,

ich habe eine Assistent und nutze sie regelmäßig!
Die Frage ist nur, was für Mengen du an Teig herstellen willst.

Für mich war dies die ausschlaggebende Frage! ich mache öfters 3-5kg Brote auf einmal und da bleibt nur noch die Assistent im Rennen...KA und Co. steigen vorher aus.

Wie die anderen Funktionen (Fleischwolf usw. ) von der Assistent sind, kann ich nicht sagen, da außer Sahne ich noch nichts außer Teige gemacht hab.
 

Grillen_will_i

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Zur Assistent:

Fleischwolf ist imho super!!
Kuttern kann das Ding leider nicht (leider kein Zubehörteil verfügbar)

Kneten: 1a (seitdem ich für mich das Geheimnis des Knethakens gelüftet habe)
Reiben: super
Hacheln: Kraut verfängt sich und verstopft schnell - ansonsten auch gut

Rührwerk verwende ich nicht
Nudelvorsatz auch noch nicht getestet.
 
OP
OP
gyp_de

gyp_de

FC Bayern
10+ Jahre im GSV
Supporter
Teig wären so ca 2-3 kg wöchentlich geplant,
Fleisch wolfen bzw wursten, wäre 1-2 mal pro Monat, mal ein Fleischkäse, Salami etc. für mich und Familie

Gruss Michael
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Teig wären so ca 2-3 kg wöchentlich geplant,
Fleisch wolfen bzw wursten, wäre 1-2 mal pro Monat, mal ein Fleischkäse, Salami etc. für mich und Familie

Gruss Michael

Wenn du 2-3kg Teig auf einmal machen willst, kommst du wahrscheinlich auf Dauer nicht um die Assistent oder einer Professionellen rum. Zumindest war das mein Fazit.
 
OP
OP
gyp_de

gyp_de

FC Bayern
10+ Jahre im GSV
Supporter
Dann wird es wohl die Assistent werden.

Hoffe sie macht das mit dem wolfen und wursten auch gut :-)

Hat jemand diesbezüglich auch Erfahrung ?

Gruss Michael
 

Schneitzel

Dauergriller
Wieso heißt die Assistent jetzt eigentlich anders? Hab den neuen Namen grad nicht parat...
 
Oben Unten