• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

DO Saubohnen Eintopf und Schichtfleisch

styria9

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Es ist zwar schon wieder über eine Woche her, aber ich bin jetzt endlich dazu gekommen zumindest 2 meiner 6 LODGE Dutch Oven einzuweihen.
Mittlerweilen bin ich wieder zurück in China. Die nächste Verdopfung wird wohl nicht vor ende Mai stattfinden.

1. Verdopfung Mittwoch 18. Februar Saubohnen Eintopf:

Zum Einsatz kam der tiefe LODGE L10DC03.
Ich hatte Kaiserwetter mit einigen Plusgraden. Das ergibt bei mir auf der windgeschützten südwest ausgerichteten Terasse in der Sonne an die 30°C. Ich bin den ganzen Nachmittag danebengessen und hab brav ein paar Puntigamer (Steirisches Bier) verkostet. Hier in Shenyang / China hatten wir bis vor kurzem noch -22°C. Da war das echt wie ein Sommerurlaub für mich.

Ich wollte je schon immer mal eine Erbsensuppe machen. Jetzt hat mir aber meine Freundin Saubohnen (Schweinsbohne, Ackerbohne, Pferdebohne http://de.wikipedia.org/wiki/Ackerbohne ) aus Shanghai mit nachhause gegeben und die mussten verwertet werden.

Dacht mir da kann ich sowas ähnliches wie Erbsensuppe daraus basteln. Hab mich eh nicht nach einem bestimmten Rezept gehalte, sonderen mehr so wie gewöhnlich nach Gefühl und nach Erinnerungen was ich hier im Forum gelesen habe.

Aber genug geredet. Ihr wollt ja Bilder:

Steirischer Speck vom Selbstvermakter erzeugt
P1050705.jpg

Erdäpfel aus der Steiermark
P1050706.jpg

Suppengemüse
P1050707.jpg

Ordentlich Knoblauch
P1050708.jpg

Alles kleingeschnitten
P1050709.jpg

Saubohnen aus Shanghai
P1050710.jpg

Gselchte Stelzn vom Selbstvermarkter erzeugt
P1050711.jpg

Meine 4 jährige Enkeltochter hilft beim Anzünden
P1050712.jpg

Nächstes Mal sollte ich ihr aus Sicherheitsgründen wohl die Haare zurückbinden.
P1050713.jpg

Die Grillis hatte ich beim OBI bekommen. EUR 6,99 für 3 kg ist auch nicht gerade billig, aber was solls .
P1050715.jpg

Der neue WEBER Anzündkamin funtioniert wirklich gut.
P1050716.jpg

Zuerst den Speck rein.
P1050717.jpg

Ich hab ja eine super Assistentin.
P1050718.jpg

Zwiebel dürfen auch nicht fehlen.
P1050719.jpg

Jetzt die Saubohnen.
P1050720.jpg

Die Stelzn.
P1050721.jpg

Und darauf das restliche Gemüse. Wasser hab ich natürlich auch noch hinzugegeben. Etwas frischen Pfeffer und kein Salz.
P1050722.jpg

7 Briketts drunter und 13 oben drauf. Wird schon passen.
P1050723.jpg
Man sieht das der Dopf fast zu voll war. Ist etwas übergegangen. Macht aber nix solange noch Glut da ist.
P1050725.jpg

Nach glaub ich 3 oder 4 Stunden die Stelze raus.
P1050727.jpg

Mir knurrt schon der Magen!
P1050728.jpg

Und kleingeschnitten.
P1050729.jpg

Wieder zurück in den Topf.
P1050730.jpg

Hab ich große Hände!
P1050731.jpg

3 Selchwürstl müssen auch noch rein. Sind natürlich auch vom Selbstvermarkter erzeugt.
P1050732.jpg

Schnippel, schnippel.
P1050733.jpg

Jetzt ist der Dopf schon wieder so voll. Frankfurter werden da wohl keine mehr reinpassen. Macht aber nix.
P1050734.jpg

Der Geruch ist der absolute Wahnsinn.
P1050735.jpg

Löffel steckt. Des muas passn.
P1050737.jpg

Noch schnell das Tellerbild. Jetzt wird's aber Zeit zum Reinschauffeln.
P1050738.jpg


Fazit, es hat allen sehr gut geschmeckt. Viel ist nicht übrig geblieben.
Alles in allem hab ich 3 Anzündkamin Briketts gebraucht und ca. 6h geköchelt bis alles schön dick war.


2. Verdopfung Donnerstag 19. Februar Schichtfleisch:
Zum Einsatz kam der LODGE L10C03.
Wieder das gleiche Kaiserwetter wie gestern. Und wieder bin ich die ganze Zeit dabei geblieben.

Schichtfleisch muss natürlich sein. Ich hab ein Karree genommen. Schopf ist mir zu fett. Dazwischen ca. 5mm dicke Speckscheiben, Zwiebel und Paprika. Darauf noch ein Schuss Barbeque Sosse.
Gewürzt hab ich mit der African Rub von Spiceworld. Hoffe der @Spiccy verzeiht mir das. ;)

Jetzt aber die Bilder ohne viel Worte:

P1050691.jpg
P1050692.jpg
P1050693.jpg
P1050694.jpg
P1050695.jpg
P1050696.jpg
P1050697.jpg
P1050699.jpg
P1050700.jpg
P1050701.jpg
P1050746.jpg
P1050747.jpg
P1050748.jpg
P1050750.jpg


Das Fleisch oben schaut etwas trocken aus. War es aber nicht. War ja genug Saft von den Zwiebeln im Topf.

Fazit, mir (uns) hat es ordentlich geschmeckt. Dopfen kann wirklich was.

Wirklich schade das ich hier in China keine Möglichkeit zum Dopfen habe.

Ich hoffe es hat euch gefallen.

Edit:
Nachtrag, beim Saubohnen Eintopf war noch frischer Ingwer dabei (zu sehen beim Bild mit den Erdäpfeln), Muskatnuss und Lorbeerblätter. Und ich habe da natürlich den tiefen DO benutzt.
 

Anhänge

Einweggriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Super Geschichten. Saubohnen sind ein zu unrecht verkanntes Gemüse :thumb2:
 

Spiccy

Q
Teammitglied
5+ Jahre im GSV
Gewürzt hab ich mit der African Rub von Spiceworld. Hoffe der @Spiccy verzeiht mir das. ;)
Hm...
Naja....
Gibts halt kein Gefällt mir für den Bericht...



Naaa, schmarrn. :sun:
Passt schon. Muss nicht immer meine Griffel im Spiel haben ;-)
Klopf ich dem @Indian-Griller beim nächsten mal wieder ein Bier runter. Dann passt das wieder.

Tolles Gericht!
 

zaubervati

Microgriller & Bratwurstphilosoph
5+ Jahre im GSV
Hallo Rudi,

ich bin erst jetzt auf diesen tollen Fred gestoßen und muss UNBEDINGT auch noch einen Kommentar abgeben:

1. Saubohneneintopf:

cheer.gif
clap_girlie2_1.gif
clapgirl.gif
clapgirl.gif
cheer.gif
..... einfach suuuper!
eine geniale Kombi und tolle Performance!
Bei der nächsten Jagdhornprobe werd' ich das als Anregung dopfen.
Da ich von einem lieben steirischen Freund noch einige Stanitzel Käferbohnen habe, plane ich für diese
Hülsenfrüchte den Einsatz.
Ich hab noch eine Surstelze im Eis, die werd' ich nächste Woche einmal heißräuchern und dann schaunmamalla wie des werd'.

2. Schichtfleisch:

meinen Glückwunsch!
Beim ersten Lesen hätt' ich gleich altklug gesagt (bzw. gedacht:D) : "Des werd trocken!"
Na, Du hast uns je eines Besseren belehrt!
:thumb2::thumb2::thumb2:

Fazit, mir (uns) hat es ordentlich geschmeckt. Dopfen kann wirklich was.

Wirklich schade das ich hier in China keine Möglichkeit zum Dopfen habe.
WAAAS :o, im dem Land wo sicherlich inzwischen die meisten DOs wohl produziert werden,
herrscht DO-Prohibition?!
 

Anhänge

BeefChef

Foodstylist
Moinsen,

.... Top - Daumen hoch ! Gefällt mir sehr guad ;)

BoG
 

Peter

.
10+ Jahre im GSV
Klasse Eintopf und tolles Schichtfleisch :zweidaumenhoch:

Sehr schöner Bericht :daumenhoch:
 
Oben Unten