• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

[DO-Suchtwochenende] Shrimp Pie

Horst04

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
[DO-Suchtwochenende] Shrimp Pie

Ich mag die Cajun-Küche bzw. die kreolische Küche ja sehr gerne. Rustikale und frische Zutaten, leckere Gewürze, einfach zu kochen und wie gemacht für den Grill bzw. für die Gußeisen-Geräte.

Bei meinen kulinarischen Weltreisen durch das www komme ich daher logischerweise meistens bei Südstaaten-Seiten aus den USA aus. So hatte ich auch zunächst dort nach einem Rezept gesucht.

Allerdings liegt das Gute manchmal so nah…

Fündig geworden bin ich dann auf der Internetseite des WDR, dort habe ich mir mal das Rezept von einem Shrimp Pie herunter geladen.

Das Original-Rezept sieht vor, dass die Vorbereitung in der Küche stattfindet und das Gericht nachher in einer Quiche-Form in den Kugelgrill gestellt wird.

Das ist mit mir so nicht zu machen. :bbg: Und schon gar nicht am DO-Suchtwochenende. :DutchOven!!!:

Da muss Gußeisen an die Sonne und was geht, wird darin zubereitet.

Platz habe ich ja auch dank der Hilfe von @pjotr jetzt genug.

Apropos genug. Genug gelabert: :blah:

Zutaten für 1 Pie

Für den Teig:
400 g Mehl
etwas Salz
80 g Butter
80 g Schweineschmalz
4 Eier
100 ml Milch

Für die Füllung:
50 g Schweineschmalz
25 g Mehl
750 g Shrimps oder Flusskrebse
8 Schalotten
3 Knoblauchzehen
5 Stangen Staudensellerie
3 Frühlingszwiebeln
1 Paprika rot
Petersilie
Basilikum
100 ml Fischfond
250 ml Sahne
2 TL Wiberg-Cajungewürz
1 TL Paprika edelsüß
¼ TL Thymian
¼ TL schwarzen Pfeffer
¼ TL Cayennepfeffer
2 TL Chipotle-Pulver aus eigener Herstellung
2 TL Meersalz
2 TL Zitronensaft

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Teig glatt kneten und wenn nötig mit noch etwas Mehl gefügig machen. Etwa zwei Drittel des Teiges (ca. 600g) etwa 1 cm dick ausrollen und in den mit Backpapier ausgelegten DO legen. Die Ränder etwa 5 cm hochdrücken.

ShrimpPie(1).JPG


ShrimpPie(2).JPG


ShrimpPie(3).JPG

ShrimpPie(4).JPG


Backpapier deshalb, weil

1. damit Hot-Spots vermieden werden und sich die Hitze gleichmäßiger verteilt. Wenn man etwas mit Teig im DO macht, nicht zu unterschätzen.
2. Damit ich den Pie nachher wieder einigermaßen unfallfrei aus dem DO bekomme.

Ich habe den 9qt-Big-BBQ genommen, den es mal in der Buch gab. Der hat einen Innendurchmesser von ca. 30 cm, entspricht somit einem 12“-DO und kommt der Quiche-Form, die im Originalrezept verwendet wurde, vom Durchmesser nahe.

Huch, wieder gelabert... :bbg: Wo waren wir. Ach ja. Den restlichen Teig für den Deckel zurückbehalten.

Zeit, den AZK zu starten.

ShrimpPie(5).JPG


Jetzt werden 6 Schalotten und 3 Knoblauchzehen klein geschnippelt, die sich zu den Garnelen gesellen.

ShrimpPie(6).JPG

ShrimpPie(7).JPG


Jetzt für die Füllung das Gemüse klein hacken.

ShrimpPie(8).JPG

ShrimpPie(9).JPG


Und schon kommen die Gußeisen-Geräte zum Einsatz:

In der Pfanne eine Mehlschwitze aus Schmalz und Mehl herstellen, das Gemüse unterzurühren und dann leicht weitergaren lassen.

Im 3l-Barbecook-DO den Fischfond und die Sahne leicht köcheln.

Die Gemüsemasse aus der Pfanne dazugeben. Umrühren und mit den Gewürzen, Kräutern und Zitronensaft abschmecken.

ShrimpPie(10).JPG

ShrimpPie(11).JPG

ShrimpPie(12).JPG

ShrimpPie(13).JPG

ShrimpPie(15).JPG


ShrimpPie(14).JPG


Die Shrimps mit 6 Schalotten und Knoblauch in der Pfanne kurz anbraten und dann zur Gemüsemasse geben.

ShrimpPie(16).JPG

ShrimpPie(17).JPG

ShrimpPie(18).JPG

ShrimpPie(19).JPG

ShrimpPie(20).JPG


Ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen, bis sich eine recht zähe Masse gebildet hat und einiges an Flüssigkeit verflogen ist. Das ist recht wichtig, sonst nässt es den Teig zu sehr ein.

In der Zwischenzeit den restlichen Teig ausrollen, der gleich als Deckel drauf kommt.

ShrimpPie(21).JPG


Den Teigboden im DO mit etwas Mehl bestäuben, damit auch wirklich nichts durchweicht. Dann die Füllung darauf verteilen.

ShrimpPie(22).JPG

ShrimpPie(23).JPG


Den Deckel drauflegen und den überstehenden Rand leicht umklappen, so dass es schließt. Den Deckel mit Eigelb bestreichen und mit einer Gabel durchlöchern.

ShrimpPie(24).JPG



Lt. Original-Rezept braucht der Shrimp Pie jetzt 30-45 Minuten Backzeit bei 190 Grad.

Gerade beim Backen im DO sollte man es mit der Unterhitze nicht übertreiben.

Ich habe mal 6 Briketts drunter und den Rest drauf gelegt. Ab und an den Deckel und den DO drehen, damit auch wirklich keine Hot Spots entstehen.

ShrimpPie(25).JPG


Vorab: Passte perfekt! :thumb2:

Nach 20 Minuten mal nachgeschaut:

ShrimpPie(26).JPG



Herrlich. Der Duft haut einen aus den Socken!

Nach ca. 35 Minuten kam dann das, wovor ich meisten Respekt hatte im Vorfeld:
Den Pie unfallfrei aus dem DO rausheben. :o
Klappte aber wunderbar, Anke und ich zusammen, 4 Backpapierecken, 4 Hände, fertig. :clap2:

Jetzt Pics:

ShrimpPie(27).JPG

ShrimpPie(28).JPG

ShrimpPie(29).JPG

ShrimpPie(30).JPG

ShrimpPie(31).JPG

ShrimpPie(32).JPG

ShrimpPie(33).JPG

ShrimpPie(34).JPG

ShrimpPie(35).JPG

ShrimpPie(36).JPG


Das war absolut geil! :sabbern:
Der Teig hätte noch 5 Minuten gekonnt, war aber fest, angebrannt ist nichts und der Geschmack war einfach phänomenal!!

Wenn derjenige, der dem WDR das Original-Rezept geschickt hat (das ich hier leicht abgeändert habe), auch hier im Forum unterwegs sein, kann er sich ja melden. Sonst ist es jetzt mein Rezept. :bbg:

:thumb1:
 

Anhänge

  • ShrimpPie(1).JPG
    ShrimpPie(1).JPG
    190,9 KB · Aufrufe: 568
  • ShrimpPie(2).JPG
    ShrimpPie(2).JPG
    206,7 KB · Aufrufe: 561
  • ShrimpPie(3).JPG
    ShrimpPie(3).JPG
    221,1 KB · Aufrufe: 579
  • ShrimpPie(4).JPG
    ShrimpPie(4).JPG
    175,9 KB · Aufrufe: 570
  • ShrimpPie(5).JPG
    ShrimpPie(5).JPG
    174,7 KB · Aufrufe: 585
  • ShrimpPie(6).JPG
    ShrimpPie(6).JPG
    200,8 KB · Aufrufe: 561
  • ShrimpPie(7).JPG
    ShrimpPie(7).JPG
    206,5 KB · Aufrufe: 571
  • ShrimpPie(8).JPG
    ShrimpPie(8).JPG
    188,9 KB · Aufrufe: 559
  • ShrimpPie(9).JPG
    ShrimpPie(9).JPG
    224,6 KB · Aufrufe: 559
  • ShrimpPie(10).JPG
    ShrimpPie(10).JPG
    233,8 KB · Aufrufe: 543
  • ShrimpPie(11).JPG
    ShrimpPie(11).JPG
    243,4 KB · Aufrufe: 565
  • ShrimpPie(12).JPG
    ShrimpPie(12).JPG
    239 KB · Aufrufe: 557
  • ShrimpPie(13).JPG
    ShrimpPie(13).JPG
    242,3 KB · Aufrufe: 561
  • ShrimpPie(14).JPG
    ShrimpPie(14).JPG
    212,1 KB · Aufrufe: 556
  • ShrimpPie(15).JPG
    ShrimpPie(15).JPG
    227,2 KB · Aufrufe: 565
  • ShrimpPie(16).JPG
    ShrimpPie(16).JPG
    240,2 KB · Aufrufe: 552
  • ShrimpPie(17).JPG
    ShrimpPie(17).JPG
    221,7 KB · Aufrufe: 561
  • ShrimpPie(18).JPG
    ShrimpPie(18).JPG
    150,9 KB · Aufrufe: 554
  • ShrimpPie(19).JPG
    ShrimpPie(19).JPG
    196,1 KB · Aufrufe: 567
  • ShrimpPie(20).JPG
    ShrimpPie(20).JPG
    151,3 KB · Aufrufe: 564
  • ShrimpPie(21).JPG
    ShrimpPie(21).JPG
    132,7 KB · Aufrufe: 575
  • ShrimpPie(22).JPG
    ShrimpPie(22).JPG
    209,2 KB · Aufrufe: 563
  • ShrimpPie(23).JPG
    ShrimpPie(23).JPG
    196 KB · Aufrufe: 571
  • ShrimpPie(24).JPG
    ShrimpPie(24).JPG
    160,8 KB · Aufrufe: 557
  • ShrimpPie(25).JPG
    ShrimpPie(25).JPG
    250,1 KB · Aufrufe: 567
  • ShrimpPie(26).JPG
    ShrimpPie(26).JPG
    172,3 KB · Aufrufe: 550
  • ShrimpPie(27).JPG
    ShrimpPie(27).JPG
    175,9 KB · Aufrufe: 557
  • ShrimpPie(28).JPG
    ShrimpPie(28).JPG
    193,3 KB · Aufrufe: 558
  • ShrimpPie(29).JPG
    ShrimpPie(29).JPG
    161,1 KB · Aufrufe: 573
  • ShrimpPie(30).JPG
    ShrimpPie(30).JPG
    156,6 KB · Aufrufe: 566
  • ShrimpPie(31).JPG
    ShrimpPie(31).JPG
    132,8 KB · Aufrufe: 554
  • ShrimpPie(32).JPG
    ShrimpPie(32).JPG
    160,1 KB · Aufrufe: 549
  • ShrimpPie(33).JPG
    ShrimpPie(33).JPG
    182,2 KB · Aufrufe: 575
  • ShrimpPie(34).JPG
    ShrimpPie(34).JPG
    181,6 KB · Aufrufe: 553
  • ShrimpPie(35).JPG
    ShrimpPie(35).JPG
    171,3 KB · Aufrufe: 561
  • ShrimpPie(36).JPG
    ShrimpPie(36).JPG
    145,6 KB · Aufrufe: 550

RoliAmGrill

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Oh Mann, das schaut ja mal echt lecker aus! Ich bin immer wieder überrascht was man mit einem DO alles machen kann. ich glaub ich muss mir jetzt auch mal sowas zulegen.
 

Spätzünder

Glück Auf
5+ Jahre im GSV
Super! Horst... absolut klasse :thumb1:

Ein richtig schöner beitrag, tolle Bilder, gut dokumentiert und ein Ergebnis zum :messer:
So muss das!

Glück Auf
 

Andy1972

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Freunde.... meine ToDo-Liste ist voll!
Sieht sehr interessant aus und kommt noch irgendwie mit dazu!
 

Fulltime Griller

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Schaut interessant und lecker aus. Hätte lediglich gefragt, ob der Teig ganz durch war...sieht auf den Anschnittbildern nicht so aus. Aber das hast du ja selber schon kommentiert mit 5 min mehr ;)
 

morgenröte

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Tja, echte Kunst am Dopf, alles draußen gezaubert. Helfende Hände, sicher hat es euch sehr geschmeckt.

Das wird ein Thread hier der noch lange genutzt werden wird bei allen Dopflern. Da haben wir Ideen ohne Ende.

Gruß Andrea
 

fleischbräuner

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das schaut mal ordentlich lecker aus. :respekt::respekt::respekt:

Das Rezept ist vorgemerkt. Danke dafür.

Schöne Grüße :nusser:
 
OP
OP
Horst04

Horst04

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Und deshalb mag ich dich ja, obwohl Du dem falschen Verein angehörst ;) Neeeeee, paaast schon :prost:

Kann ich genau so zurückgeben... :bbg:

Schaut interessant und lecker aus. Hätte lediglich gefragt, ob der Teig ganz durch war...sieht auf den Anschnittbildern nicht so aus. Aber das hast du ja selber schon kommentiert mit 5 min mehr ;)

Teig etwas mehr gebacken dann ist das genau meins! :wiegeil:

Yepp, ein paar Minuten mehr wären wie gesagt besser gewesen. Der Teig war auch leicht "nass", da die Füllung recht "suppig" war.
Anke, meine Frau, meinte auch, gerade das Gemüse hätte ruhig etwas bißfester sein können. Also insgesamt kürzer köcheln bei weniger Flüssigkeit.

Aber so hat man wenigstens Feinheiten, an denen man bei einer Wiederholung gut justieren kann... :schrauben:
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Horst,

toll gemacht :mosh:

Da hätte ich gerne ein Stück probiert
happa.gif


:prost:
 

Anhänge

  • happa.gif
    happa.gif
    488 Bytes · Aufrufe: 420

Balkonglut

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Anke, meine Frau, meinte auch, gerade das Gemüse hätte ruhig etwas bißfester sein können.
Ohne Deiner Frau zu nahe treten zu wollen... Kann Anke kochen? Kann Anke so ein DOpf-Gericht kochen? Oder gibt Dir Anke immer einen kleinen Tritt in die Seite, dass Du Dich noch mehr anstrengst? :rotfl:

Neh, ohne Scheiß, das sieht super aus und beim nächsten Mal hast Du alles im Griff, damit Anke zu 100% zufrieden mit Dir ist ;-)

Gruß

Balkonglut
 

Big Jova

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Das sieht super aus, geradezu ein Bubba Gump Shrimp Pie! Vor allem brauche ich für die Füllung einen zweiten Dopf. Danke für den Grund ...

Cheerio Big Jova
 
Oben Unten