• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dry Ager Erfahrungen austauschen

Teufelskrieger

Militanter Veganer
Ein Hallo an die Leser,
etwas kompliziert hier wenn man neu ist.
Also bleibt nur eins.....
Testlauf.
Habe mit dem Dry aging begonnen und möchte mich hier etwas austauschen um Fehler zu vermeiden.
Gestartet gestern 08.01.21
DX 500 neue Generation.
Ca. 17.5 kg Rinderrücken.


IMG-20210108-WA0054.jpg
 

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ein sehr schönes Gerät hast du dir da gegönnt.

Da setz ich mich mal auf die Bank. :bierchips:

Mich interessiert das Thema auch schon sehr lange, vor allem auch die Nutzung des Schrankes zur Reifung von Salami.

Gruß,

Hellboy76
 
OP
OP
T

Teufelskrieger

Militanter Veganer
Hallo Hellboy76,

nach drei bis vier Jahren überlegen war es genug Zeit auf der Bank.Habe oft gekauft und in Restaurants probiert und bis auf einmal nur enttäuscht.
Jetzt wird es eigen produziert.
Werde den Fortschritt regelmäßig dokumentieren.
Gruß
Teufelskrieger
 

butch

Fleischversteher
15+ Jahre im GSV
für das nächste Mal
mehr Fettabdeckung aussen am Fleisch ist hilfreich,
der Filet kopf Filet macht vel Probleme im Dry ager
Filet am Knochen ebenso
nach mindestreife zeit austrennen und verarbeiten oder einfrieren
das Roastbeef ist unempfindlicher.

just my 2 Cents
 
OP
OP
T

Teufelskrieger

Militanter Veganer
für das nächste Mal
mehr Fettabdeckung aussen am Fleisch ist hilfreich,
der Filet kopf Filet macht vel Probleme im Dry ager
Filet am Knochen ebenso
nach mindestreife zeit austrennen und verarbeiten oder einfrieren
das Roastbeef ist unempfindlicher.

just my 2 Cents
Hallo,
danke für den Tip.
Ist nicht so einfach den Passenden Rücken zu bekommen.
Bin froh den so bekommen zu haben.
Als ich dazu gekommen bin wollten die Metzger gerade den Fettdeckel abschneiden.
Daher etwas weniger.
Werde heute oder morgen mal Bilder einstellen vom aktuellen aussehen.
Das Filet werde ich beim nächsten Durchgang nicht mehr dran lassen.
Der Kopf kommt am Wochenende raus.
Mal sehen was daraus geworden ist.
Denke darüber nach für Hamburger zu verwenden.
 

pagode

Militanter Veganer
für das nächste Mal
mehr Fettabdeckung aussen am Fleisch ist hilfreich,
der Filet kopf Filet macht vel Probleme im Dry ager
Filet am Knochen ebenso
nach mindestreife zeit austrennen und verarbeiten oder einfrieren
das Roastbeef ist unempfindlicher.

just my 2 Cents
Hallo in die Runde,
bekomme nächste Woche auch meinen Dry Ager 500
Wie handhabt ihr das mit der fehlenden Fettabdeckung ?
Schmiert ihr die fehlenden Stellen mit Rindertalk ein, um ein zu großes Austrocknen zu umgehen?
Beste Grüße
Markus
 

Burggraf Bräu

Steaksommelier
5+ Jahre im GSV
Hallo,
danke für den Tip.
Ist nicht so einfach den Passenden Rücken zu bekommen.
Bin froh den so bekommen zu haben.
Als ich dazu gekommen bin wollten die Metzger gerade den Fettdeckel abschneiden.
Daher etwas weniger.
Werde heute oder morgen mal Bilder einstellen vom aktuellen aussehen.
Das Filet werde ich beim nächsten Durchgang nicht mehr dran lassen.
Der Kopf kommt am Wochenende raus.
Mal sehen was daraus geworden ist.
Denke darüber nach für Hamburger zu verwenden.
Wo kommst den her? ich Könnt ggf. bei der Rückenbeschaffung helfen
 

Norbert Wilmer

Militanter Veganer
Hallo zusammen. Ich habe das erste Mal selber dry geaged. In einem selbstgebauten Dry Ager nach Anleitungen in anderen Foren. Leider sieht das Ergebnis so aus 😭😭 die Temperatur lag bei 1 Grad plus minus 0,5 Grad und die Luftfeuchtigkeit war auf 85 % eingestellt. Einen Luftaustausch hat stattgefunden und auch eine Entkeimung ist verbaut. Da ich noch Anfänger bin hoffe ich auf hilfreiche Tipps von euch.

IMG_20210210_190948.jpg


IMG_20210210_190951.jpg
 

Buxor

Militanter Veganer
Ich hänge mich mal hier dran.

Habe seit 2 Tagen den DX500 laufen. Die anvisierten 80% LF sind immer noch nicht erreicht, der Gerät zeig immer noch über 90% an. Ist das normal?

Desweiteren die Frage: Muss ich den Ventilator selbst anstellen oder macht das Gerät das von allein?

Und zu Guter letzt: was hat es mit dem Salamireife-Modus auf sich? Da steht, ich solle Fnc und FLH ändern und von o-n auf c-n umstellen. Was nicht erklärt wird ist, was genau diese Änderungen bewirken. Weiss das jemand? Ich verstehe nämlich ganz gerne, warum ich etwas tun soll.

Grüße,
Buxor
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Oh Gott. Das sieht teilweise kontra-produktiv aus.
Vielleicht besser auf lange Sicht NUR das Fleisch zu kaufen, oder?
 

Brutz-Lee

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hallo, ich habe meinen DX500 jetzt seit 13 Tagen. Leider bin ich von den eingestellten 1.5°C und 82% LF ständig weit entfernt. Hab das gerade schon in einem anderen Beitrag eingestellt gemeinsam mit der Werteliste seit 19.03.
In der Regel schwankt die Temperatur zwischen 1,3°C und 2,8°C. Die Luftfeuchtigkeit schwankt zwischen 77% und 107%.
Also nix mit "Auch die Luftfeuchtigkeit lässt sich hochpräzise von 60 % bis 90 % regulieren." Eine Beschreibung, die wortwörtlich bei verschiedenen professionellen Testern zu finden ist, aber nie beschrieben ist. Könnt Ihr mir helfen?
 

BernieF

Veganer
Moin,

ich habe seit einigen Tagen den CASO DryAged Master 63 und der hat auch Schwankungen zwischen 82 und 65 % LF angezeigt ( bei eingestellten 78%)
Temperatur schwankte so um die 2 Grad +- bei 4 Grad-Einstellung.

Das Ergebnis - mein erster Nacken - ist aber SO, wie ich erhofft und erwartet habe!
Ich habe zwar noch keine Erfahrung im (Fleisch)-Räuchern, aber räuchere seit über 40 Jahren Fisch....

Der Nacken kommt heute zum ersten Mal in den Rauch.... bin gespannt ;)

Bin gespannt auf den Austausch hier! :thumb2:

 

Brutz-Lee

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ja das glaube ich Dir, aber der DryAger kostet 4x so viel und wirbt mit der gradgenauen Einstellung für Luftfeuchtigkeit und Temperatur, die dann nie erreicht werden und obendrein einer Schwankung von 30%.
 

Brutz-Lee

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Das ist ja Klasse. Er hält also die eingestellten Werte wirklich?
 

Brutz-Lee

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Oben Unten