• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Dutch Oven lagern

Donele

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Wie lagert Ihr eigentlich Eure Dutch Ovenˋs?

Immer an der Luft, Deckel offen?
Geschlossener Deckel?
In einer Durch Oven Tasche?
 
Tuch zwischen Deckel und Topf, alles im Karton in der Garage gelagert... und mit Trennspray gepudert...
 
Deckel einen Spalt geöffnet und sonst freistehend und der Garage. Selbstredend leicht eingeölt!
 
Unter der Treppe, trocken, Trennspray, Zewa zwischen Dopf und Deckel.
 
Ich nehm Rapsoel
 
In dem originalen Karton (Ecken und Kanten mit Duck Tape verstärkt), so wie geliefert. Mit Kamelienöl (verharzt nicht!) leicht geölt und ein Küchentuch mit rein. Beste Ergebnisse! Grüße!
 
Vielen Dank für die vielen Tipps
 
Trennspray ist besonders gut für den DOof geeignet weil man schnell eine große und vor allem unregelmäßige Oberflächen wie z.B. den Deckel vom Petromax benetzen kann. Ich gehe dann noch mal kurz mit einem Einmalwaschlappen drüber - weil die nicht fusseln - und gut ist. Wenn der ein Jahr lang nicht benutzt wird, würde ich vielleicht was hochwertigeres nehmen aber für bis zu 2-3 Monate langt das. Für meine Lodgepfanne nehme ich nur Rapsöl und die gleichen Tücher aber die ist auch handlicher...
 
Kann mir nicht vorstellen das jemand seinen Dutch Oven ein Jahr stehen lässt ohne ihn zu benutzen :hmmmm:
Mir fällt es schon schwer wenn eine Woche nicht gedutcht wird:ballaballa:
 
Öl gammelt. Einbrennen und lagern.

IMG_6241.GIF
 

Anhänge

  • IMG_6241.GIF
    IMG_6241.GIF
    1,8 MB · Aufrufe: 3.125
Zurück
Oben Unten