• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dutch Oven

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
Servus!

Nachdem ich jetzt schon meherer Beiträge gelesen habe, möchte ich mir gelegentlich auch einen Dutch Oven zulegen.

Zum Glück gibts beim GSV (großes Lob an der Stelle :gnade:) alle Informationen, die man braucht.

Primär koche ich damit für 2-4 Personen, es sollen aber auch mal 6 Leute satt werden. Deshalb würde ich einen 10' (8-9 L) großen Topf kaufen.

Ich möchte den Topf grds. mit Kohlen, also Outdoor verwenden und tendiere deshalb zu einem Topf mit Beinen. Andererseits habe ich jetzt auch Topf-Ständer gesehen - wenn ich also einen DO ohne Beine nehme und dafür noch einen Topf-Ständer kaufe, kann ich den Topf doch auch mal auf dem normalen Herd verwenden, oder macht das gar keinen Sinn?

Google hat hier ein Set gefunden:
http://www.testberichte.de/p/bbq-bull-tests/7-teiliges-dutch-oven-set-testbericht.html

bbq bull ist als Marke ja qualitativ i. O. (?) - aber der Lieferumfang für das Geld - das kann doch nichts ein, oder?

Außerdem ist die Füllmenge relativ gering, aber lt. GSV in Ordnung für "Beilagen, Gemüse, Bohnen, kleine Braten, Desserts und Saucen. 4-7 Portionen".

Kennt jemand BBQ Bull? Taugt das was (vermutlich eher nicht) und könnt ihr mir eine Alternative (Marke/Topg) empfehlen?
Ich suche einen flachen 10' DO und möchte dafür (incl. Deckelheber und ggf. Ständer) ca. 100€ ausgeben.

Den hier gibts bei bbq24.de - das ist bei mir um die Ecke:
https://www.bbq24.de/bbq-scout-smoker-camp-chef-dutch-oven-do-12.html

Danke!!
 

silex

Themen-WE-Linksammler-Cheffo a.D.
10+ Jahre im GSV
Da du noch keinen DO hast,

als Anfangsdroge empfehle ich den
"3L von Barbecook" meist wieder.

Das Teil ist klasse, emalliert,
und zwei "Liter" Fleisch langen reichlich für 2- 4..

Gruß
Peter
 

Kerndlfresser

Veganer
5+ Jahre im GSV
Vorweg: Das mit dem DO ist eine gute Entscheidung :-)
Aber nur einen ( IMHO zu großen) DO zu kaufen, ist schon nicht mehr ganz so gut.
Ich hab einen einzelnen 0,7l von Barbecook, und einen Einzelnen 9"/4,5Liter von BBQ-Bull. Letzterer kam neulich in perfektem Zustand an, prima sauber gestrahlte oder getrommelte Oberfläche, vielleicht ists auch Sprühemaille, keine Ahnung, aber der Deckel passt und dichtet annehmbar. Es ist der Erste in der Auflistung in dem von Dir angegebenen Link. Eine dreibeinige Ausführung, weil ich die wollte.
Wenn ich ihn auf dem Herd verwenden wollte, hätte ich natürlich einen ohne Haxn genommen, ich verwende ihn aber nur im Freien und auf Gas/Petroleumkocher. Vielleicht mal im BO. Die rauhe Bodenfläche lässt sich bei Grauguss sehr einfach mittels mehrerer Bögen hochwertigen Korund-Schleifpapiers unterschiedlich feiner werdender Körnung (80 bis vielleicht 220 sollte reichen) bis zur absoluten Ebenheit und Glätte egalisieren, selbst wenn er sprühemailliert war. Evtl reicht sogar eine sehr ebene Sandstein-Terassenplatte. (8-förmige oder gerade Bewegungen, gelegentliches drehen um 90°, nicht kreisförmig schleifen, sonst wird er konvex)
Normale Kochtöpfe sind am Boden leicht konkav, weil er sich beim Erwärmen durch das Temperaturgefälle und die Wärmedehnung nach aussen wölbt.
Bei Grauguss ist die Wärmedehnung sehr gering, die Wärmeleitung ganz gut, damit das Temperaturgefälle klein, weshalb man wahrscheinlich nicht konkav schleifen muss. Es sollte also reichen, die rauhe Gusshaut zu egalisieren, um auch auf dem Ceranfeld keine Schäden anzurichten.

Für mich ist der BBQ-Bull jedenfalls absolut in Ordnung.

Gruß
Hans
 
OP
OP
J.M.F.

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
Servus Hans und Peter,

Danke!

Wenn BBQ-Bull gut ist und der Topf nicht so groß sein soll, bleibe ich bei dem Set hängen... Krieg ich in den kleinen Tipf (4,3L) 1,5 kg fleisch mit Gemüse rein - bei Amazon schreibt jemand Chili für 4 Personen gehen grad so...

http://amazon.de/BBQ-Bull%25C2%25AE-Holzkiste-gusseisernes-Gu%25C3%259Feisen-Kochtopf/dp/B0080E9TBE

Oder weniger Equpment, dafür ein größerer Topf? Bei dem BBQ-Bull passen 7 Liter rein - der Topf muss ja nicht voll sein und 30 cm Innendurchmesser scheint mir jetzt eher klein als groß zu sein (ich hatte eigentlich zu einem 10'-12' tendiert bevor mir Hans abgeraten hat)

http://amazon.de/BBQ-Bull%25C2%25AE-Kochtopf-Gusseisen-Gusstopf-Br%25C3%25A4ter/dp/B00BURH0BO
 
OP
OP
J.M.F.

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
HIER gibt es das selbe Set für noch weniger, aber das ist doch nicht BBQ-Bull und was soll die Öffnung zum Ausgießen - da schließt doch dann der Deckel nicht richtig?!

http://amazon.de/Kochtopf-7-teilig-Outdoor-Cooking-Gusseisen-Holzkiste/dp/B00HQCE00Q
 

Kerndlfresser

Veganer
5+ Jahre im GSV
Irgendwie widerspricht sich da was mit den Abmessungen. Ich stell Dir mal den Link aus der DOpf-Vergleichsliste ein
http://www.grillsportverein.de/forum/resources/dutch-oven-markenuebersicht.13/update?update=45
Das Set das Du angibst, hat den gleichen 4,5-Liter wie ich ihn habe, Ø24cm, 10cm tief. Für 1,5kg Fleisch plus Gemüse ist er in der Tat etwas knapp, und 6Personen richtig satt, kriegst Du mit seinem Inhalt nicht auf einen Rutsch. Vier Personen-Chili klingt auch für mich realistischer.
Es müsste den gleichen DO aber noch eine Nummer tiefer geben, so 16cm, Aber obs den von BBQ-Bull gibt? Keine Ahnung.
Edit: Gibts. Hat 9 Liter und kost bei dem Ebayhändler etwa Eur50.-

Der Link oben geht übrigens nicht.

Gruß
Hans
 

BBQJo_Chen

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
also...ich hab das Set von BBQ Bull und bin sehr zufrieden damit in den 4,3l DOpf gehen mal locker 2 kg (Schicht)Fleisch plus Bacon plus jede Menge Zwiebeln rein.
Die Pfanne und die Platte sind Top. Den Kleinen werd ich am WE testen. Aber von mir ne Kaufempfehlung für das BBQ Bull Set.
Ich denk mal das Günstigere steht dem von BBQ Bull in nix nach. Ich habe bei Facebook in ner Gruppe gelesen das es sogar das Gleiche sein soll nur ohne die Beschriftung.

Gruss
 

greximayr

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hi,

hab als DOPF Anfänger dieses Set hier gekauft. Bin damit zufrieden. Pfanne und großer Dopf wurden bereits erfolgreich verwendet. Beim Dopf merkt man, dass der Deckel nicht zu 100 % perfekt auf dem Topf sitzt. Aber da gehts um <1mm. Schichtfleisch mit 2 kg Fleisch, Zwiebel, Bacon, geht locker rein. Für den Preis ist das Set in Ordnung. Aber ich spiele schon mit dem Gedanken einen größeren zu kaufen. Ein Dopf ist nicht so gerne allein - hab ich gehört!

LG
 

udoborg

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
HIER gibt es das selbe Set für noch weniger, aber das ist doch nicht BBQ-Bull und was soll die Öffnung zum Ausgießen - da schließt doch dann der Deckel nicht richtig?!

http://amazon.de/Kochtopf-7-teilig-Outdoor-Cooking-Gusseisen-Holzkiste/dp/B00HQCE00Q


Hallo J.M.F.,
ich kann Dir nur zu den Döpfen von BBQ-Bull raten. Ich bin sehr zufrieden damit.

Der 12er BBQ Bull ist wesentlich massiver als der 12er Camp Chef. Mir gefällt der BBQ Bull besser.

Was die "Öffnung betrifft, die Du als "zum Ausgießen" bezeichnest, diese ist als Durchführung für ein Thermometer gedacht (Kabel vom Fühler).
Wenn Du keinen nutzt, drehst Du den Deckel etwas und es ist dicht.

Hier meine Dopf-Ausstattung:

Dutsch Familie beschriftet - 2.JPG


LG Udo
 

Anhänge

  • Dutsch Familie beschriftet - 2.JPG
    Dutsch Familie beschriftet - 2.JPG
    47,2 KB · Aufrufe: 2.982
OP
OP
J.M.F.

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hallo Leute,

vielen Dank - geiles Forum hier - da wird einem immer geholfen!

Ich schlafe jetzt noch mal drüber und bestelle dann nächste Woche entweder nur einen BBQBull-Topf (9 Liter - da kann man den Deckel auch als Pfanne verwenden) oder das BBQBull Set.

"Was die "Öffnung betrifft, die Du als "zum Ausgießen" bezeichnest, diese ist als Durchführung für ein Thermometer gedacht (Kabel vom Fühler)."
Das hat der "Original-BBQBull aber nicht

Ich habe bei Facebook in ner Gruppe gelesen das es sogar das Gleiche sein soll nur ohne die Beschriftung.
Glaube ich eher nicht, weil das günstigere Set diesen Auslauf hat, das von BBQBull aber m. E. nicht
 

Beefzilla

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Da du noch keinen DO hast,

als Anfangsdroge empfehle ich den
"3L von Barbecook" meist wieder.

Das Teil ist klasse, emalliert,
und zwei "Liter" Fleisch langen reichlich für 2- 4..

Gruß
Peter
Dem kann ich mich nur anschließen. Habe noch nur einen Petromax FT6 und für 2-4 Personen ist dieser Dopf eigentlich schon zu groß. Wenn ich den voll Schichtfleisch stopfe, bekomme ich damit locker 10 Personen satt. Zum Backen ist diese Größe ebenfalls ganz angenehm, jedoch habe ich, wenn ich nur für uns backe (2 Erwachsene, 2 Kinder) immer zu viel übrig.
 
OP
OP
J.M.F.

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
Eine letzte Frage:

Wenn ich einen 7L DO kaufe, kann ich den ja auch nur 1/2 voll machen wenn wir nur zu zweit oder zu dritt sind, oder??

Dann nehme ich den DO doch lieber zu groß als zu klein (die 20€ Preisunterschied verkrafte ich)
 

silex

Themen-WE-Linksammler-Cheffo a.D.
10+ Jahre im GSV
Hallo J.M.F.,

nimms erstmal lieber kleiner und hoch.
Ist zwar merkwürdig, aber es stimmt so.

Die Menge, die in den DO passt, wird meistens unterschätzt.

Drei Liter Volumen hat schon etwas. ;)
Wir reden gerade etwa über 1,5 Kilogramm Fleisch und Zutaten.

Und bei 7 Liter oder mehr, passt es nicht zusammen, muss zusammen geschoben werden,
auf dem großen DO-Boden.

Gruß
Peter


PS:
Aus Erfahrung:
Einen 0,7 DO mit Schichtfleisch gefüllt und
einen 0,7 DO mit Kartoffelgratin gefüllt,
da werden mehr als zwei Leute satt.

Gut, das man danach Essen einfrieren kann.
 
OP
OP
J.M.F.

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
Dann wäre der hier eine gute Alternative
http://amazon.de/BBQ-Bull-Kochtopf-Gusseisen-Gusstopf-Br%25C3%25A4ter/dp/B0080FL3BW

5,7 Liter, 29 cm, 14 cm

Das Ding kann ich auch mal voll packen und bekomme 6 Personen satt.

In der Regel werde ich eh immer so viel machen, dass es für den nächsten Tag auch noch reicht und wir sind zu Dritt, also immer für 6 Personen.

DANKE LEUTE

:gs-rulez:
 
OP
OP
J.M.F.

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
He Peter - Dein Beitrag mit den kurzen Füßen ist weg...

Ich kaufe den wenn dann über Amazon oder vor Ort.
Dann stelle ich den DO mal auf ein Paar kalte Kohle und wenn er nicht passt, geht er zurück.
 

Hot

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Zu zweit in nem große 7l DO Essen zubereiten geht, aber finde ich zu umständlich.
Ich würde nen kleineren nehmen.
Aber du kannst es drehen und wenden wie du willst, es werden sowieso mehr.
DOs sind schlimmer als Karnickel.
 
OP
OP
J.M.F.

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
VIELEN DANK FÜR DIE GUTE BERATUNG

Der hier ist es jetzt geworden:
BBQ-Bull - DO6
  • 6 QT Dutch Oven Topf aus Gusseisen, komplett mit passendem Deckel und praktischem Deckelheber.
  • Fassungsvermögen: ca. 5,7 Liter, Gewicht: ca. 8,3 kg
  • Durchmesser innen: 29 cm, Höhe ohne Deckel: 14 cm
  • 29,95 €
Bin gespannt! Preislich hatte ich mit deutlich mehr gerechnet, nachdem es auf BBQ24.de mit 69,95 € bei den DO (10') los geht.
 

Pizzaschneider

learning by burning
10+ Jahre im GSV
Supporter
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Da du noch keinen DO hast,

als Anfangsdroge empfehle ich den
"3L von Barbecook" meist wieder.

Das Teil ist klasse, emalliert,
und zwei "Liter" Fleisch langen reichlich für 2- 4..

Gruß
Peter

Dem kann ich mich nur anschließen. Habe noch nur einen Petromax FT6 und für 2-4 Personen ist dieser Dopf eigentlich schon zu groß. Wenn ich den voll Schichtfleisch stopfe, bekomme ich damit locker 10 Personen satt. Zum Backen ist diese Größe ebenfalls ganz angenehm, jedoch habe ich, wenn ich nur für uns backe (2 Erwachsene, 2 Kinder) immer zu viel übrig.


Kann den beiden nur recht geben, zum Anfangen ein Super einfaches Teil.
Gruß
Pizzaschneider
 
Oben Unten