• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Einfache Burger mit Eisen

Lappes

Militanter Veganer
Hallo Leute,

letztens habe ich so ein Grill-Eisen bekommen und das direkt mal mit Burgern ausprobiert.

Erstmal die Brötchen nach Johnny's Slider Buns Rezept gemacht.

Sieht schonmal nicht schlecht aus.
IMG_2516.JPG


Dann Rinderhack zusammengepampt und in die Mitte die obligatorische Delle gedrückt. War noch ein bisschen Käse über.
IMG_2518.JPG


Das Fleisch mit ein bissken Salz auf den Grill und dann das Eisen drauf. War leider nur groß genug für zwei von den Dingern.
IMG_2520.JPG



Der Unterschied ist deutlich. Vorne ohne Eisen und die hinteren mit. Sind platter.

IMG_2521.JPG



Nur noch Röstzwiebeln, Gurkenrelish und Hambuergersauce draufgelunzt und fertig.
IMG_2522.JPG


Die Brötchen waren echt gut. Schön fest und durch den braunen Zucker geschmackvoll. Ist nix durchgesifft.
 

Anhänge

OP
OP
Lappes

Lappes

Militanter Veganer
Alles unter 4 cm ist Carppacio ;). An Saftigkeit habe ich nix vermisst. Aber ich werde beim nächsten Mal drauf achten.
 

Anteater

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Alles unter 4 cm ist Carppacio ;).
Aeh, das ist eine Steak-Regel. Wir reden von Burgern. Und die sollten nicht zu dick werden. Besser zwei Patties statt ein Monster. Zu duenn natuerlich auch nicht. Ich glaube, maximal ein Zoll dick. 10 bis 13 cm Durchmesser. Ich nehme dafuer einen Burgerformer (pressen sollte man die ja nicht), weil ich's akkurat kreisfoermig mag. Muss man nicht. Jedenfalls nehme ich immer 150g Hack pro Patty.
 

untierchen

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
ich mag es dick ;-) wenn ich nur wüsste wo ich mir so ein Burgereisen mal ausleihen könnte aber vielleicht sollte ich erstmal
den Ikea AZKR (Anzündkaminrohling) zurückgeben ;-)

konntest du den ein Unterschied schmecken @Lappes
 
OP
OP
Lappes

Lappes

Militanter Veganer
ich mag es dick ;-) wenn ich nur wüsste wo ich mir so ein Burgereisen mal ausleihen könnte aber vielleicht sollte ich erstmal
den Ikea AZKR (Anzündkaminrohling) zurückgeben ;-)

konntest du den ein Unterschied schmecken @Lappes
Das Eisen kannst du dir gerne gegen eine geringe Gebühr ausleihen. Ich denke ein Kasten Fiege wäre angemessen :prost:

Ich konnte jedenfalls keinen Unterschied zwischen den geeisten und den normalen Fleischhappen schmecken.
 

untierchen

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
hm Kasten Fiege kann man drüber reden aber nur wenn wir den bei mir trinken ;-) @Lappes
 
Oben Unten