• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Einfacher Krusti

Rolukat

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo,

letztes WE hab ich einen einfachen Krustenbraten gemacht ( 1,5 kg )
Schwarte eingeschnitten und 2 Stunden (nur die Schwarte) in Salzwasser.
Dann ganzen Braten mit Salz (aber nicht übermässig), schwarzem Pfeffer, bisschen Paprika, Knoblauch und ein bisschen Kümmel eingerieben.
Das ganze auf die Schale mit Rost, in die Schale eine Flasche Kölsch.
Räucherbox mit einer Handvoll Hickory drin.
GT bei 120 - 140 bis KT von 65, dann GT auf 200 - 220 bis 75 Grad.
Raus und gut.
Kruste lt. Göga und Wuki "best ever" :gratuliere:
:sun: Fleisch innen perfekt, Geschmack einwandfrei.

Wird fortgesetzt.

Roland

Krusti 12.01.2013.jpg
 

Anhänge

  • Krusti 12.01.2013.jpg
    Krusti 12.01.2013.jpg
    145,8 KB · Aufrufe: 1.241
Wow, sieht klasse aus. Mein erster Krusti startet am Sonntag. Hast Du eine Soße aus dem Bratensaft gezaubert? Wenn ja, dann bitte kurze Anleitung.....
 
Hallo Kurti. Sauce gab`s keine. Wir haben den Inhalt der Auffangschale mittels Brotstücken "ausgelöffelt". Ein Gedicht.....aber natürlich nix für die WeightWatchers :lach:
 
Und es hat Plopp gemacht! Leider Geil! :gratuliere:
 
Das sieht sehr lecker aus!
Ich habe heute zwei Rezepte aus der Datenbank kombiniert und ausprobiert - mein erster Krustenbraten :). Mir fällt auf, dass du viel niedrigere Temperaturen gewählt. Hast du ist, glaube ich, ne gute Maßnahme. Mit den 180°C die das Rezept aus der Datenbank vorgeschlagen hat war das Fleisch etwas flott fertig und nicht so sehr zart. Schmeckte aber gut :)
Ich hab ne Anfängerfrage: Was für Fleisch habt ihr da genommen? Schinken mit Schwarte?
 
Zurück
Oben Unten