• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Entenbrust "low carb"

choco73

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Die Brüst von die (Barbarie-)Ent wollten gemacht werden, also raus aus dem (un-)ewigen Eis, aufgetaut und die Haut eingeschnitten.

Dann mit Rub versehen (2 x Woidpepper und 2 x Ankerkraut Geflügel) und wieder zurück ins Vakuum, damit der Rub etwas einziehen kann.
Raus mit den Dingern und ab in die (kalte) Pfanne auf der Hautseite, damit Fett ausgelassen wird.
Wenn der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist, ab damit in die indirekte Zone und dezent mit Apfel geräuchert.
Temperatur dabei da. 100-120°C und nach knapp einer Stunde raus damit und ein zweites Mal mit der Hautseite in die (kalte) Pfanne, um wiederum Fett auszulassen.
Fragt mich nicht nach der KT, das geht mit der Drück-Gefühlsmethode, aber ich finde für unseren Geschmack den Gargrad ganz gut getroffen zu haben.

Während die Brüste auf Temperatur kamen, hab ich in der gleichen Pfanne die Schwammerln nur mit roten Zwiebeln und Schalotten angebraten.
Um den Schwammerln ein bisserl mehr Geschmack zu geben, habe ich später neben "Sapore di Maremma" noch etwas vom Chorizo-Öl dazugegeben, welches mir beim letzten Mal übrig geblieben ist, als ich Chorizo-Marmelade gemacht habe.

Dazu dann einfach nur Feld- und Tomatensalat und fertig ist ein wunderbares Low-Carb-Gericht (na ja, etwas Rotweinreduktion gab's auch noch :-))

IMG_1548.JPG


IMG_1549.JPG


IMG_1550.JPG


IMG_1571.JPG


IMG_1573.jpg


IMG_1574.JPG


IMG_1575.JPG
IMG_1577.JPG


IMG_1579.JPG


IMG_1580.JPG


IMG_1576.JPG
 

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
Ich liebe rosa gebratene Entenbrust und die du gemacht hast schaut sehr gut aus - der Gargrad ist perfekt :thumb2:
 

Schönwetter-Angler

Der Salami-Papst & Opa Rüdiger
5+ Jahre im GSV
Für mich ist die Entenbrust perfekt - schöne, knusprige Haut, saftig und leicht rosa.
Sehr schön angerichtet und als Beilage die gebraten Chamignons - genau mein Ding.
Klasse gemacht. :thumb2:
Um den Schwammerln ein bisserl mehr Geschmack zu geben, habe ich später neben "Sapore di Maremma"
Ich glaube, dass probiere ich auch mal aus - bin ja sonst eher der "klassische Typ" bei Pilzen.
Für viele andere Grill-/Bratgemüse ist das Sapore di Maremma auch genial.
 

Cladonia

Fata della Pasta & Foto-Gräfin
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Perfekt 😋
 
OP
OP
choco73

choco73

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich glaube, dass probiere ich auch mal aus - bin ja sonst eher der "klassische Typ" bei Pilzen.
Für viele andere Grill-/Bratgemüse ist das Sapore di Maremma auch genial.

Unbedingt - irgendwo hier im Forum meine ich gelesen zu haben "keine Pilze mehr ohne Sapore di Maremma" :-)

Passt sehr gut dazu!
 
Oben Unten