• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ententitten 2010

Stadtmensch

Grillkönig
Hallo Leut's,


hier mal die Anschnittbilder der ersten kalt geräucherten (aber vorher im BO durcherhitzten) Ententitten dieses Jahr, mit und ohne Pfeffermischung.

Hergestellt wie hier http://www.grillsportverein.de/forum/threads/kaltgeraeucherte-entenbrust.110299/page-3 beschrieben.

P1010012.jpg


P1010013.jpg


P1010014.jpg


P1010015.jpg


Fazit, verdammt lecker, das Zeug futtert sich so weg!:grin:
Ich mag' die Pfeffervariante lieber, sind aber Beide toll.
Ausgangsmaterial waren wie letztes Jahr tiefgefrorene Ententitten von Aldi.
Aus Neugier habe ich dieses Mal nur die eine Hälfte vor dem kalt Räuchern im BO durcherhitzt. Salmonellen und anderes Mikrobenzeugs wird wohl hoffentlich im Pökelsalz untergegangen sein.
Bericht folgt.


:prost:

Gruß, Richie
 
OP
OP
Stadtmensch

Stadtmensch

Grillkönig
Nee, Simpson,


ich hab' im Vacuum gepökelt, durchgebrannt und gewässert, danach die Titten trocken getupft und im Pfeffer gewälzt.
Pfeffermischung wie im letzten Jahr 50/50 schwarzer Pfeffer und rote Beeren.

Mal off Topic, wir kommen sicherlich nochmal vorbei aber diesen Winter nach unserem langen Asienurlaub denke ich nicht, daß das noch was wird.
Wird aber noch.:grin:


:prost:

Gruss in's Erzgebirge
Richie
 
OP
OP
Stadtmensch

Stadtmensch

Grillkönig
Moin Sven,


Wie sieht denn die Sache mit dem Pfefferrand aus???

Letztes Jahr habe ich die Titten gleich beim Pökeln/Vacuumieren mit dem Pfefferrand versehen. Das war nicht ganz einfach, da ich bei den folgenden Arbeitsschritten sehr aufpassen musste, daß der Pfeffer an den Titten dranbleibt.
Darum habe ich dieses Jahr die Entenbrüste nach dem Wässern kurz mit Küchenkrepp abgetrocknet und danach in dem Pfeffer gewälzt.
Dann noch 4 Stunden trocknen lassen und das erste Mal geräuchert.


:prost:

Gruß, Richie
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Richie,

der Anschnitt sieht klasse aus :thumb1:

Wenn die so sind, wie ich sie in Glissen probieren konnte :respekt:

:prost:
 

Pinselede

Dauergriller
Sehr schön,
Entenbrust ist auch eine meiner Lieblingswaren.Auf Wunsch einer einzelnen Dame sind davon immer mehrere Packen mit jeweils 2 stück in der TK.
Hab die jetzt Kalt geräuchert und Heiss .
Mit kalt mein ich kalt wie roher Schinken.Ja und ich lebe noch.Ist aber Geschmacklich nicht mein Ding.
Nach dem marinieren kommen die in den Räucherofen der elektrisch befeuert wird .Das dauert dann ca eine Stunde bei ner Ofentemperatur von ca.95 Grad.
Entweder vor dem Ofen die Haut in der Pfanne bräunen,oder so wie ich es mach die Haut om BO mit Obergrill bräunen.Kurz vorher mit einem Tropfen Honig überpinseln und auf die fertige Entenbrust geröstete Sesamkörner streuen.
Hier mal ein paar Bilder von beiden Varianten.
Zuerst kalt
DSC05606.JPG


DSC05612.JPG


DSC05621.JPG


DSC05625.JPG


DSC05633.JPG


Anhang anzeigen 41387

DSC05638.jpg
 
OP
OP
Stadtmensch

Stadtmensch

Grillkönig
Hallo Pinselede,


sehr schön sehen Deine beiden Entenbrustkreationen aus.:thumb2:

Die zuvor durcherhitzten und dann in vier Durchängen kalt geräucherten Entenbrüste sind aus Angst vor Salmonellen entstanden.
Das Endprodukt ist sehr lecker und ich kann es bedenkenlos auch an andere verschenken.

Das hat mich dieses Jahr nicht davon abgehalten, auch eine Variante auszuprobieren, die ich nur gepökelt und geräuchert habe.
Mir schmeckt dieser "Entenschinken" besser, meine Frau mag die Erhitzten lieber.

Vor dem Pökeln putze ich die Entenbrüste und schneide überstehende Fleisch- und Hautreste weg.
Dabei fällt bei fast jeder Entenbrust auch ein filetartig aussehendes Teil an, welches ich sonst immer weggetan habe.
Diesmal habe ich diese Abschnitte zusammengebunden und wie eine Entenbrust behandelt.

P1010001.jpg


P1010002 (2).jpg


P101000111.jpg


P1010002.jpg


Mit einem warmen Blockhaus-Knoblauchbrot, mjam!

P1010004.jpg


P1010009.jpg


:muhahaha: Entenschinken fetzt!:grin:


:prost:

Gruß, Richie
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Richie,

ich kann mich noch gut an die leckeren Dinger von Glissen erinnern :sabber:

Diese sehen mindestens genauso gut aus :thumb1:

:prost:
 
OP
OP
Stadtmensch

Stadtmensch

Grillkönig
Hallo chili-sten & de leckersten,


es freut mich, daß Ihr Euch gern an die Ententitten vom letzten OT erinnert.
Es hat mich auch gefreut zu sehen, daß Ihr Euch für's diesjährige OT angemeldet habt.
Dann weiss ich ja, was ich diesmal wieder mitbringen kann.:grin:

Hier abschlissend noch 2 Bilder von der nicht erhitzten, gepfefferten Version :

P1010001.jpg


P1010005.jpg


Lecker!:mosh:


:prost:

Gruß, Richie
 

u_h_richter

Wurstversteher
Hey Jungs,

heute ist die Christel bei uns mit einem dezenten Päckchen eingetrudelt, und zwar vom
Hamburger "Master Of Geflügelbrust". Schaut Euch das mal an, ist das nicht ultrageil:

L1040655.jpg


Leuts, ich kenne diesen Suchtstoff aus Glissen, kaltgeräuchert, da gibts nichts, was
vergleichbar ist. Der Test folgt frühestens am Wochenende, und ich weiß schon jetzt,
wie er ausfallen wird.

Richie rules!

:grin:

Uwe
 
OP
OP
Stadtmensch

Stadtmensch

Grillkönig
Haha Uwe,


ist doch immer wieder schön, wenn die Christel was bringt.:grin:

Für alle, die sich jetzt übergangen fühlen, ich habe mich mit der Titte beim Uwe für ein Päckchen bedankt, das Jabarot sowie einige Kostproben seiner Kunst enthielt.

Falls das Kostprobenversenden beim GSV Schule macht, kann sich die Post bald wieder motivierte Mitarbeiter leisten und nicht jedes fünfte Paket geht erstmal für einige Tage bis Wochen verschütt.(Eigene Erfahrung.):motz:

Uwe, lass' die Titte nicht so lange liegen, durch das Durcherhitzen vor dem Räuchern ist das keine Dauerware mehr.


:prost:

Gruß, Richie
 
Oben Unten