• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erfahrungen Kindle Fire HD

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Hallo,

wer hat denn Erfahrung mit dem Kindle Fire HD Tablet?

Ist das Teil auch tatsächlich als Ebook Reader nutzbar?

Taugt es als Surf-Tablet?

Filme online kaufen/mieten und per HDMI auf dem Fernseher anschauen bzw. aus diversen Mediatheken Filme streamen?

Viele Grüße,
Gerhard
 
G

Gast-JUhGDW

Guest
Moin Gerhard,

ich hatte es bei Best Buy in der Hand. Nimmt sich eigentlich gar nichts mit dem Google Nexus 7.
Geschwindigkeit und Display sind schon klasse. Surfen geht auch sehr einfach.
Für Zeitschriften, bauartbedingt etwas klein. Aber trotzdem noch gut zu lesen.
E-Books......Spiegelndes Display. Im Bettchen kein Problem. Draußen, na ja.
Und du bist natürlich voll an Amazon gebunden. Das Tablett ist nicht offen.
Aber ob das jetzt schlecht ist, muß jeder für sich entscheiden.

Ich überlege auch und würde im Zweifel eher zum Google Nexus greifen.
 

Burn_out

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Servus Gerhard,

ich würde es als Ebook Reader nicht so empfehlen. 1. lässt di Hintergrundbeleuchtung die Augen schneller ermüden und 2. Im Freien wie schon schrieb kein Vergleich zum Kindle Touch.

Gruß Klaus
 
OP
OP
gasschwenker

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Als Ebook Reader habe ich einen kindle 3G. Noch aus USA importiert. Da bin ich sozusagen Poweruser. Ich lese ich viel SF Kram im mobi-Format. Z.B. von Baen books. Bei Amazon kaufe ich tatsächlich eher selten. Kommt aber vor.

Es soll dann eher ein "Zweit-Reader" für Göga sein und halt ein bißchen was zum Surfen, daddeln und evtl. Video streamen. Gerade dann wenn ich mal wieder den ganzen Abend den Laptop nicht aus der Hand gebe.

Alternativ überlege ich mir auf den Paperwhite umzusteigen. Aber die "Leihbücherei" die Amzon anbieten will wäre - schon wegen der deutschen Titel - eher was für Göga.
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Gerhard, ich hab die Kombi Kindle + Nexus 7 ...

der Kindle HD ist halt ein Tablet - mit ner Kindle App kann man das Ding (wie jedes Android Tablet, wird aber sicher auch mit iOS-Geräten gehen) in nen eBook-Reader verwandeln, wobei da halt wieder die Tablet-Minuspunkte (spiegelndes Display, Akkulaufzeit) zum Tragen kommen.

Ich hab lieber ein Gerät für eine Anwendung, die es dann auch gut erfüllen soll.

Wenn ich mir nen neuen eBook-Reader zulegen sollte (momentan hab ich nicht das Bedürfnis), wär's ein Kindle Paperwhite.
 

homer2.0

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
...würde im Zweifel eher zum Google Nexus greifen.
Dito!
Wobei mich an beiden Geräten stört, dass man den Speicher nicht erweitern kann.
Hab auf meinem Galaxy Tab 7 32 GB und zwei 16GB Speicherriegel.
Ich komme damit grad so hin und bin trotzdem ständig am Kopieren und Löschen.

Von Toshiba gibts übrigens auch ein 7" Tablet mit Quadcore und HD Display. Etwas teurer aber m.E. etwas flexibler einsetzbar.

Und wer sein Tablet nur Zuhause nutzt und viel Surfen will sollte eher in Richtung 10Zoll gehen.
Mir gefällt das etwas betagte Sony Tablet S nachwievor extrem gut. Display, Performance usw. alles top aufeinander abgestimmt und kaum Abstriche bei den Anschlussmöglichkeiten. Sogar große SD Karten nimmts auf.
 

homer2.0

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Viel Spass mit dem Teil. Letztlich egal, welches man hat - Spass machen se alle. :)

Edit: und vergiss nen Bericht drüber nicht. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

ba0150

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
... sagt doch bitte mal was Nettes in diesem Zusammenhang zum neuen iPad mini ... schlechtere Grafik ist mir bewusst.

aber ich bräuchte eben eine "Unterwegs-Erreichbarkeit" autark vom WLAN ... quasi als besseres/größeres Handy ...
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
aber ich bräuchte eben eine "Unterwegs-Erreichbarkeit" autark vom WLAN ... quasi als besseres/größeres Handy ...

Ich hab mir für den Zweck einen http://amazon.de/4G-Systems-XSBoxGO-akkubetriebener-integriertem/dp/B002EIP74U besorgt - auf die Weise brauch ich nur ein Gerät mit ner SIM versorgen und kann mit meinen anderen Geräten via WLAN online gehen, ohne für jedes nochmal extra Gebühren zu zahlen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
5+ Jahre im GSV
Für unterwegs kann man auch gut ein Androidhandy als Hotspot benutzen,
das ist kein Thema.

Nachdem Nicole zum Geburtstag nen Kindle wollte bin ich ja schon angefixt.
Aber das FireHD, aus schon genannten Gründen, kommt für mich nicht in Frage.

Wenn dann das neue Sony, kommt wohl im November, mit dem liebäugle ich
schon was länger.


Werd den thread hier mal weiter beobachten. :mbank:
 
OP
OP
gasschwenker

gasschwenker

Knebeldreher
10+ Jahre im GSV
Also abgesehen vom Preis spricht für den Kindle daß Amazon behauptet er sei - mehr oder weniger - "Child proof". Was hoffentlich auch bedeutet daß er Göga-Proof ist. Ich sag´s mal so: Wenn ich dran denke wie oft die Fernbedienung bei Göga auf dem Boden landet möchte ich da kein ipad oder iPhone sehen.

Viele Grüße,
Gerhard
 

Pater

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich hab mir für den Zweck einen http://amazon.de/4G-Systems-XSBoxGO-akkubetriebener-integriertem/dp/B002EIP74U besorgt - auf die Weise brauch ich nur ein Gerät mit ner SIM versorgen und kann mit meinen anderen Geräten via WLAN online gehen, ohne für jedes nochmal extra Gebühren zu zahlen.

Kannst du eine Aussage über die Reichweite des Routers treffen? Ich hab immer wieder Probleme auf dem Campingplatz vernünftigen Empfang zu bekommen. Meine Idee wäre das Ding mit einer verlängerten Stromzufuhrleitung auf meinen Flaggenmasten zu setzen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
[... mobile UMTS-Router ...]
Kannst du eine Aussage über die Reichweite des Routers treffen? Ich hab immer wieder Probleme auf dem Campingplatz vernünftigen Empfang zu bekommen. Meine Idee wäre das Ding mit einer verlängerten Stromzufuhrleitung auf meinen Flaggenmasten zu setzen.

Öhm, nicht wirklich... meine Geräte liegen dann alle so im Umkreis von maximal 1-2m verteilt. Wenn es dir um besonders guten Empfang für nen Campingplatz geht, dann würde ich dir keinen mobilen Router, sondern nen normalen UMTS-Router, aber dann halt mit ner externen Antenne empfehlen. Damit dürftest du die besten Empfangsergebnisse erzielen.

Der kleine Router da dürfte nicht bessere Empfangseigenschaften haben als ein Handy oder Tablet - was aber für meine Zwecke ausreicht.
 

homer2.0

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Also abgesehen vom Preis spricht für den Kindle daß Amazon behauptet er sei - mehr oder weniger - "Child proof". Was hoffentlich auch bedeutet daß er Göga-Proof ist. Ich sag´s mal so: Wenn ich dran denke wie oft die Fernbedienung bei Göga auf dem Boden landet möchte ich da kein ipad oder iPhone sehen.

Viele Grüße,
Gerhard
Ich glaube nicht, dass das mit "Child proof" gemeint ist. ;)
Das dürfte eher bedeuten, dass bestimmte Webseiten nicht aufgerufen werden können :cop:

@MB: Gibts eigentlich schon irgendwelche Infos zum Neuen Sony?
Ich war vom Tablet S wirklich hin und weg und irgendwie ärgert es mich, dass ich es zurück gegeben habe.
 

Furyfan

Fleischesser
Ich hatte ja auf das iPad Mini gewartet. Berichte vor der Veröffentlichung hatten einen Verkaufspreis von ca. 259,-- vorausgesagt. Als dann der Preis von 329,-- veröffentlicht wurde, bin ich fast vom Stuhl gefallen. Wie beim DM-Euro-Wechsel: Einfach das $-Zeichen wegstreichen und ein €-Zeichen hin! Frechheit!

GöGa hat das iPad 2 mit WiFi und 3G. Das ist mir allerdings zu groß und zu teuer, um es bei Geschäftsreisen in ferne Länder mitzunehmen. Daher tendiere ich auch zum Kindle Fire HD. Der Preis und der Speicherplatz (32GB) sind völlig in Ordnung.

Hat denn schonmal jemand versucht, den Kindle mit einem iPhone als Hotspot zu nutzen? Oder evtl. mit einem Blackberry, falls das überhaupt geht?
Und spiegelt das Display ähnlich stark wie beim iPad?

Holger
 

ba0150

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ich hab mir für den Zweck einen http://amazon.de/4G-Systems-XSBoxGO-akkubetriebener-integriertem/dp/B002EIP74U besorgt - auf die Weise brauch ich nur ein Gerät mit ner SIM versorgen und kann mit meinen anderen Geräten via WLAN online gehen, ohne für jedes nochmal extra Gebühren zu zahlen.

DANKE für den Tipp :prost: :prost:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

homer2.0

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich hatte ja auf das iPad Mini gewartet. Berichte vor der Veröffentlichung hatten einen Verkaufspreis von ca. 259,-- vorausgesagt. Als dann der Preis von 329,-- veröffentlicht wurde, bin ich fast vom Stuhl gefallen. Wie beim DM-Euro-Wechsel: Einfach das $-Zeichen wegstreichen und ein €-Zeichen hin! Frechheit!

GöGa hat das iPad 2 mit WiFi und 3G. Das ist mir allerdings zu groß und zu teuer, um es bei Geschäftsreisen in ferne Länder mitzunehmen. Daher tendiere ich auch zum Kindle Fire HD. Der Preis und der Speicherplatz (32GB) sind völlig in Ordnung.

Hat denn schonmal jemand versucht, den Kindle mit einem iPhone als Hotspot zu nutzen? Oder evtl. mit einem Blackberry, falls das überhaupt geht?
Und spiegelt das Display ähnlich stark wie beim iPad?

Holger
Spiegeln tun die Displays alle. Ob Tethering zwischen iPfon und Druiden klappt, weiß ich nicht. Einfach mit dem Begriff "Tethering" suchen.

Alternativ zum Kindle würde ich noch das Nexus anschauen. ähnliche Preisliga/Ausstattung.
Inwiefern sich das "eingeschränkte OS" beim Kindle im Alltag auswirkt, kann ich leider nicht sagen.

(Das iPad Mini ist übrigens ein schlechter Scherz - hoffe ich)


Edit: sorry für die ungenauen Aussagen, aber die Geräte sind alle nagelneu und hatte bisher nur das Nexus in Händen - was grundsätzlich einen sehr guten Eindruck macht, sei es haptisch, als auch im weichen Scrollen uns Swipen.

Erwähnenswert (immer wieder) Fast alle Tablet Hersteller bringen noch dieses Jahr neue Geräte auf den Markt.
Informieren lohnt also.
Und die Windows 8 Geräte sind auch schon überfällig. Die sind zwar grundsätzlich in einer anderen Preisliga, könnten aber den Markt trotzdem noch zusätzlich aufwühlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten