• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Erstversuch Jalapenos - Fragen

Rain

Dauergriller
Dieses Jahr wollte ich auch endlich unter die Gärtner gehen und habe mich für Jalapenos entschieden.
Ich habe mir vergangenes Jahr grüne von Scharf, schärfer, Pepper-King | Pepper King hot shop bestellt und von denen ein paar Samen getrocknet und gesammelt. Diese wurden heute eingepflanzt und anschließend habe ich mich noch auf ein paar Seiten informiert. Jetzt wurde ich allerdings ein bisschen geschockt als ich gelesen habe, dass man aus grünen Jalapenos keine neuen Pflanzen ziehen kann.

Meine erste Frage ist nun also ob das tatsächlich stimmt und ich nochmal von vorne beginnen kann oder ob doch noch die Chance auf erfolgreiches Keimen besteht.

Gruß,
Rain
 

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Meine erste Frage ist nun also ob das tatsächlich stimmt und ich nochmal von vorne beginnen kann oder ob doch noch die Chance auf erfolgreiches Keimen besteht.

Puh, das ist so eine Sache.
Die Chance besteht schon, aber richtig reif sind Jalas erst wenn sie rot sind und ab da ist es auch erst so richtig sicher, dass aus den Kernen was wachsen kann.
Jetzt kommts natürlich drauf an, wie nah die an ihrer Umrötung dran waren.

Wenn du richtig viele Kerne, die vielleicht auch aus unterschiedlicher Schoten entnommen sind, genommen hast KANN es schon sein, dass da was kommt.
Ist aber eh noch früh genug. Warte ruhig zwei Wochen und wenn dann nix kommt kannst du immer noch Panikkäufe tätigen oder hier nach Saatgut fragen.:)
 
OP
OP
Rain

Rain

Dauergriller
Danke schonmal.
Ich hab 24 Samen einzeln verteilt, die müssten auch aus verschiedenen Schoten sein, iirc sind das Restprodukte einer Armadillo Egg-Herstellung.
Gut ich denke ich werde dann erstmal warten und falls nicht genug Samen keimen hier im Forum lieb anfragen ob jemand ein paar Körnchen für mich über hat. :)
 
OP
OP
Rain

Rain

Dauergriller
Ich hab passenderweise letzte Nacht davon geträumt, dass meine Chilipflanzen wachsen und gedeihen und daher heute morgen direkt nachgeguckt. Siehe da, fünf Samen sind über Nacht tatäschlich aufgegangen!
Allerdings musste ich auch mit Schrecken feststellen, dass sich Schimmel gebildet hat und vermutlich auch weiterhin bilden wird. Muss ich das Projekt damit neustarten oder gibt es eine Möglichkeit den Schimmel zu besiegen und meine Pflänzchen weiterhin am Leben zu erhalten?
 

CABBQ

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Schimmel

Servusla,

Schimmel (das sichtbare) mechanisch entfernen, öfter lüften, feucht nicht nass. Das kann helfen.

Mfg

CABBQ
 
OP
OP
Rain

Rain

Dauergriller
Ok, den sichtbaren Schimmel habe ich entfernt, aussderdem das Kondenswasser am Deckel und die Lüftungsklappen ganz aufgemacht.
Gibt es sonst nach etwas das ich tun kann? Ich habe gegoogelt und dabei gelesen, dass man mit Labachotee oder Apfelessig gießen kann, bringt das was?
 

CABBQ

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Lüftungsklappen und Vodoo

Servusla,

Nur Lüftungsklappen öffnen allein reicht meiner Meinung nach nicht aus. Ruhig mal die Abdeckung für ein paar Minuten öffnen für nen richtigen Luftaustausch oder was zwischen Abdeckung und Unterteil legen. Ziel ist es das neben dem Substrat auch die Luftfeuchtigkeit nicht zu hoch wird.

Ob die anderen Sachen funktionieren bei Schimmel, ich weiß es nicht. Ich würds bleiben lassen.

Ist aber nur meine persönliche Meinung.

Viel Spaß mit der Aufzucht wünscht dir

CABBQ
 
OP
OP
Rain

Rain

Dauergriller
Neun weitere Samen sind gekeimt!
heart.png
heart.png
heart.png

Dafür, dass ich am Angang schon Panik hatte, dass es gar nichts wird ist das doch eine anständige Quote.
 
OP
OP
Rain

Rain

Dauergriller
Und schon wieder zwei!
Ich glaub ich pflanz jetzt jede Woche neue Samen ein damit ich mich permanent darüber freuen kann, dass wieder welche gekeimt sind.
ugly.gif


Ausserdem sollte ich evtl dem Betreiber vom Chili Balkon mal ne Mail schreiben und ihn darauf hinweisen, dass die Sätze "Wichtig: Es gibt keine reifen grünen Chilis und Paprika!" und "Merke: Samen unreifer Chilis sind nicht keimfähig." so wohl nicht stimmen können. ;)
 

UpInSmoke

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
hast sicher Glück gehabt mit der Saat, normalerweise keimen Sie nicht.
Evtl. waren die Chilis schon in einem späten grünen Stadium sodaß die
Saat schon genug ausgebildet war oder kurz vor umschwung zur Reife.
Viel Erfolg mit Deinen Pflanzen !:prost:
 
OP
OP
Rain

Rain

Dauergriller
Jo klar, ich hab mich nur ein bisschen an der absoluten Aussage gestört, dass Samen aus grünen Chilis niemals keimen können, was ja offensichtlich falsch ist.
Naja ich bin durch mein Studium ein bisschen gestört, das müsst ihr verzeihen. ;)

Ach ja Wasserstandsmeldung: Die kleinen Pflänzchen gedeihen prächtig. Schimmelbefall bleibt konstant, aber ganz krieg ich den jetzt wohl nicht weg, zum Umtopfen ist es noch ein bisschen zu früh.
 
OP
OP
Rain

Rain

Dauergriller
Panik! 3 meiner Pflanzen stehen nicht mehr aufrecht, sondern liegen auf der Erde. Was ist da los und was kann ich dagegen machen? Wasser haben sie immer genug gekriegt.
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Sobald die Kleinen Ihre Köpfchen 'rausstrecken suchen sie Licht. Hast Du aureichend dafür gesorgt? Meine Beleuchtung musste ich auch nachbessern. Ich habe heute pickiert. Da meine "Schätzchen" tlw. am dritten Blattpaar "arbeiten".
 
OP
OP
Rain

Rain

Dauergriller
Wenn ich mich recht erinner hing gestern eine, gestern abend fing es bei der zweiten an und jetzt die dritte. Pikiert habe ich noch nicht, wenn ich das richtig verstanden habe sind meine Pflanzen auch noch nicht so weit.
Es kann sein, dass sie zuwenig Sonne kriegen, das stimmt, evtl mal fragen ob ich jemanden kenne der ne Pflanzenlampe hat.
Bilder kann ich heute leider keine machen, morgen ist Klausur und dafür muss noch ein bisschen gelernt werden.
 

borgie

Grillkönig
Ohne Bilder kann man das schlecht sagen.... zu lang geworden und umgeknickt, oder zu wenig Wasser und vertrocknet, oder zu viel Wasser und Wurzelfäule, oder zu viel Dünger im Substrat und verbrannt,oder im Substrat waren 0 Nährstoffe und der Vorrat im Samenkorn ist verbraucht, oder die Temperatur ist viel zu hoch ,oder haben beim Lüften lange kalten Zug bekommen, oder Substrat und/oder Gießwasser sind zu sauer oder alkalisch, oder Schädlinge im Substrat, oder Schimmel der den Wurzeln schadet, oder einen alten Gesichtsbräuner als Beleuchtung verwendet.....
Wie ist die Farbe der Blätter und sind die Stengel schlapp? Zur Not nimm den, den es am Übelsten erwischt hat und befreie den Keimling behutsam in einem Gefäß mit handwarmen Wasser von der Erde. Wie sieht die Wurzel aus?

Denk aber erstmal an deine Klausur! Pflanzversuche kannst du immer wieder machen, wichtige Klausuren aber nicht. Alle meine Jala-Samen sind nicht angegangen und ich hab letzte Woche neue (andere Quelle) gesäht. Noch ist Zeit schlimmstenfalls neu zu sähen.
 
OP
OP
Rain

Rain

Dauergriller
Jala1.jpg


Jala2.jpg


Jala3.jpg


Jala4.jpg


So sieht es bei meinen kleinen Freunden aus, ich habe oben mal zwei der mittlerweile vier schlappen Pflänzchen fotografiert. :/
Ferndiagnose möglich?

/E: Die "Bodentemperatur" bei den Pflanzen beträgt 23°, ist das in Ordnung so?
 
Zuletzt bearbeitet:

UpInSmoke

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
sieht ziemlich trocken und verspargelt aus, nach dem Keimen nicht genug
Licht bekommen dann evtl. nicht genug Wasser. Selbst die Torftöpfe sehen furztrocken aus.
 
Oben Unten