• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fernsehköche Hygiene Zeitungsbericht

firefrog

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV

Kangoo

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Wenn man Fehler sucht findet man auch welche. Ich finde den Artikel etwas überzogen. Aber die Süddeutsche muss ja auch was zu schreiben haben. 0815-Köche sind bestimmt auch nicht besser als der Sternekoch den du jetzt meidest. Und man hört auch selten, dass deren Gäste erkrankt sind. Und ich verlasse mich eigentlich auf meine gesunden Abwehrkräfte.
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV

Anhänge

  • kuechenhygiene-im-scheinwerferlicht.pdf
    206,2 KB · Aufrufe: 130

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV

Anhänge

  • Programm Flyer_BfR-Forum Kuechenhygiene.pdf
    776,7 KB · Aufrufe: 166
OP
OP
firefrog

firefrog

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wenn man Fehler sucht findet man auch welche. Ich finde den Artikel etwas überzogen. Aber die Süddeutsche muss ja auch was zu schreiben haben. 0815-Köche sind bestimmt auch nicht besser als der Sternekoch den du jetzt meidest. Und man hört auch selten, dass deren Gäste erkrankt sind. Und ich verlasse mich eigentlich auf meine gesunden Abwehrkräfte.

Da gebe ich dir gerne recht. Was ich nicht weiß, ist mir generell auch egal. Sonst könnte ich auch nicht zum Asiaten meines Vertrauens gehen.
Was glaubst wie sich mir immer die nackenhaare aufstellen wenn ich irgendwelche hausrenovierungssendungen sehe.

Ob die jetzt das Gericht salzen und die Finger dazu nehmen, ist mir da mal relativ egal. Aber alle paar Minuten Finger abschlecken, das geht gar nicht.
Da gibt’s von uns auch bei vereinsveranstaltungen einen anschiss, wenn Finger abgeschleckt werden oder mal kurz die Nase geputzt wird hinterm Grill. Das sind Sachen die gehören einfach nicht zusammen mit Lebensmitteln.
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
@firefrog:
Dazu noch den Klassiker:
Schwarze Handschuhe bei der Zubereitung anhaben und gleichzeitig damit das Wechselgeld heraus geben ,,,
 

Dodge

Pitmaster
15+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
:hmmmm:

Köche sind auch nur Menschen.....ok, das entschuldigt natürlich gar nix.
Garde im TV sollten die "Kollegen" auf Alles achten und mehr als sensibel sein.

Wenn ich für meine Person sprechen darf.......1-Weghandschuhe sind für mich das unhygienischte Produkt in der Lebensmittelverarbeitung überhaupt, denn es suggeriert dem Nutzer, dass er sauber arbeitet da er ja Handschuhe trägt.......dass er aber bei jeder Wechseltätigkeit die Handschuhe wechseln muss vergisst er natürlich gerne ;)

Ob aus Unwissenheit oder vorsätzlich...das ist egal .


Da wasche ich mir lieber 200x am Tag die Hände !



Ein paar kleinere Events finden ja nun auch mit meiner Beteiligung statt.....und auch ich erwische mich oft dabei......dass ich mir mal an die Nase lange....oder mal niesen muss ( Heuschnupfen ) aber ich wasche mir sofort die Hände....
Auch halte ich meinen Arbeitsplatz so sauber wie ich kann und versuche, so sauber wie möglich zu arbeiten. Und dies nicht nur wenn ich dabei gesehen werde, sondern auch in der Vorbereitung.

Risiken so klein und gering wie nur möglich halten !
 

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich spar mir das Geld für so einen Bericht. Wenn ich mir eine Kochsendungen anschaut und mir fällt nix ins Auge dann ist alles gut. Mir reicht wesentlich weniger als der deutsche Gesetzgeber aufgeschrieben hat. Wär aber schön wenn jeder der kocht mit gesundem Menschenverstand zu Werke geht. Wem das nicht reicht der sollte besser nur noch selbst gemachte Speisen essen und auch seiner Frau das Vertrauen entziehen.

Nur meine Meinung. Gruß Dingo

Ach ja, meine Omas haben Beide beim kochen ihre Hände am Schürzerl abgewischt. Eine wurde 100 und die Andere 99. Aber die hatten halt noch Abwehrstoffe weil sie das Wort Hygiene ned kannten sondern nur Sauberkeit.
 
Da wasche ich mir lieber 200x am Tag die Hände !

Das habe ich sogar schriftlich!! :D Von der "Witwatersrand Universität" in Johannesburg!! :D

Im Schnitt 157 mal in einer 8 Stunden Schicht!! Also ~alle 3 Minuten!! :v:

Wenn man dann noch die Kühlkette eihält, Bretter wechselt und sowohl Arbeitsfläche wie auch Messer abwäscht, passt das mit der Hygiene!!

1-Weghandschuhe sind für mich das unhygienischte Produkt in der Lebensmittelverarbeitung überhaupt

100% Zustimmung!! Und wenn man mal gesehen hat, wie dem Vorleger am Buffet nach 15 Minuten der Schweiß in Bächen aus den Handschuhen aufs Fleisch fließt ......................... :puke:
Aber so schöne schwarze Handschuhe machen doch sexy!! Und vielleicht fragt dann ja auch keiner nach meiner Qualifikation!! Ist doch Beleg dass ich Profi bin!! :patsch:

Und was die Fernsehköche angeht, die machen halt Fernsehen, die meisten von denen sind soweit vom Küchenalltag entfernt, wie ich von einem WBO Titel!!

Gruß :trinkbrueder-smilie_text
Rüdiger
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
..das selbe Brett für verschiedene Fleischsorten ist auch ein Klassiker.
Ich war einmal auf einem American BBQ Lehrgang bei einem anerkanntem Grillmeister - den hat mir meine GöGa geschenkt, weil sie dachte, dass wäre richtig gut.
Ich hatte Gott sei dank meine eigenen Messer dabei, damit war zumindest ein Dilemma beseitigt.
Abgesehen davon, dass der Smoker mit Briketts zur Show beheizt und das meiste auf Thüros Gasgrills zubereitet wurde, hat es mir bei der Hygiene irgendwann gereicht:
Nach nicht einmal der Hälfte der Zeit gab es kein Warmwasser und keine Seife mehr, damit man sich zwischendurch die Hände ordentlich waschen konnte. Der Hinweis auf den Mangel wurde mit Achselzucken beantwortet.

Wir hatten ein einziges Holzbrett für die Zubereitung,
Spätestens als ich nach Entbeinen einer Hühnerkeule auf dem gleichen ungereinigtem Brett ein T-Bone Steak verzehren sollte, habe ich laut meine Bedenken geäußert - einmal umgedreht hatte ich das Brett schon zwischen den einzelnen Zubereitungsschritten. Der Kommentar war dann in der Art: "Ach, ein Gastro Profi" - gesäubert wurden die Bretter trotzdem nicht - ich habe mir dann einen Teller geben lassen. Eine Gastrospülmaschine war vorhanden.

Eine schicke Kochmütze und -jacke mit Werbung eines von einer anderen Person erworbenen Titels machen keinen guten Grill Instructor aus.
Das war mein erster und letzter Besuch bei einem Grillseminar - ich habe mittlerweile selbst einige besser organisierte Veranstaltungen durchgeführt, bei denen Hygiene ein wesentlicher Bestandteil der Einweisung war.

Da war die Welt noch in Ordnung:
2012-06-23 15.32.22.jpg
 

Anhänge

  • 2012-06-23 15.32.22.jpg
    2012-06-23 15.32.22.jpg
    579,6 KB · Aufrufe: 1.030
bei einem anerkanntem Grillmeister

Ich frag mal ganz naiv, ........ von wem anerkannt??

Das letzte Mal als ich nachgesehen hab, konnte man in DE einen Meisterbrief nur in einem anerkannten Ausbildungsberuf, nach Prüfung vor der entsprechenden Kammer/Innung, erlangen!! Oder wie man so schön sagte, "seinen Meister machen"!!

Da Griller weder ein Ausbildungsberuf ist, noch es eine Grill Innung gibt ist jeder "Grillmeister" in diesem Land selbsternannt oder von einem selbsternannten Meister zertifiziert!!!

Und damit werden täglich hnnderte unwissende und gutgläubige Menschen derbe abgezockt!!

:puke:

Gruß :trinkbrueder-smilie_text
Rüdiger
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Im Schnitt 157 mal in einer 8 Stunden Schicht!! Also ~alle 3 Minuten!! :v:

Eigentlich hast Du die Zeit fast nur mit Händewaschen verbracht:
Wenn ich 90 Sekunden als Waschvorgang mit Wegzeit, Waschen und Abtrocknen zu Grunde lege, dann sind das fast 3:15 Stunden?
 
OP
OP
firefrog

firefrog

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich war einmal auf einem American BBQ Lehrgang bei einem anerkanntem Grillmeister - den hat mir meine GöGa geschenkt, weil sie dachte, dass wäre richtig gut.
...
Anhang anzeigen 1646788

Ach. Da gehste zum Baumarkt was besorgen, da siehst dann einen xyz inflationär vergebenen xyz Grillmeistertittelträger seinen Stand mit der Kippe in der Mund aufbauen. Wenn ich rauchen will, dann steh ich hintern stand und mach ne Pause. Auch wenns nur der Aufbau ist.
Ein anderes mal war sein Promotionstand für einen Großen grillhersteller so ansprechend, dass irgendwie kaum jemand was versuchen wollte. Ordnung ist das halbe Leben. Überhaupt wenn ich meinen Lebensunterhalt damit verdiene.
 
Wenn ich 90 Sekunden als Waschvorgang mit Wegzeit, Waschen und Abtrocknen zu Grunde lege,

Das war auch noch weiter aufgeschlüsselt nach. mit Seife, ohne Seife, mit Abtrocknen, ohne Abtrocknen usw ............. aaaber, selbst mit Seife und Abtrocknen, mit dem Handwaschbecken quasi in Reichweite, dauer das im Schnitt keine 30 Sekunden!! In 90 Sekunden hab ich geduscht!! :D
 
Oben Unten