• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Festival-Nahrung

Donngal

Vegetarier
Moin,

da ich anfang August das Wacken Festival heimsuchen werde, habe ich mir überlegt, dass doch dieses Jahr etwas mehr drin sein sollte als Bratwurst und marinierter Nacken... Habt ihr Ideen für Grillgut, das man gut vorbereiten und dann mit einfachsten Direkt-Grill fertig grillen kann und trotzdem gut schmeckt?

Anforderungen:

- wenig Stress bei der Zubereitung (Vorbereitung ist egal)
- relativ gut Transportabel
- auf einfachsten 3-Bein Grill zuzubereiten.
- Möglichst ohne Messer und Gabel zu essen.

Kühlmöglichkeit ist in Form eines Gaskühlschranks vorhanden.

Habt ihr irgendwelche besonders guten Ideen? oder läufts dann doch wieder auf wurst und nackos raus?
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Wenn du zuviel Platz im Auto hast nimm nen DO mit und mach Schichtfleisch, ich nehme aber lieber 4-5 Säcke gute Brekkies und nen AZK mit.
Ansonsten war ich immer froh wenn 4 Leute im Laguna mit Dachgepäckträger für 4 Tage Essen (Bratwurst und Nacken, teilgefroren), größte Teil Getränke wurde vor Ort gekauft, mit zum WOA bekommen haben.
Ich bin immer schon froh wenn kein Zeltnachbar ankommt und fragt ob er mit seinem fertig marinierten Fleisch meinen Grillrost eindrecken darf oder die Grillzange, sauber machen darf man dann wieder selber...
 

ScholleOV

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
liegt das nun am Auto oder der Menge an Getränken das Ihr vor Ort kaufen mußtet ? :devil:
 

wyrm

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Vor Ort kaufen rockt. Im Nachbarkaff "Burg" (Dithmarschen) (einmal über den Nord-Ostsee Kanal) gibts n Dorfmetzger der sein Handwerk richtig versteht. Außerdem lohnt sich ein Ausflug nach Burg immer. Das Schwimmbad hat ne bessere Wasserrutsche als das Wackener und man muss nicht stundenlang vor den Duschen warten. Achja, das "Moin Moin" Frühstück beim Bäcker dort ist auch äußerst empfehlenswert.
 

bierwurst-Franken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Nimm ein paar kg Roastbeef mit. Das geht direkt und indirekt. Also bei Bedarf einfach ein paar Steaks runterschneiden oder auch mal ein größeres Stück grillen.

Würstl und Schwein sind recht empfindlich, falls der Kühlschrank am Ende doch für Bier gebraucht wird und Du mit deinem Grillgut in die Kühlbox umziehen musst...
 

tomko

Hinterländer
5+ Jahre im GSV
Nimm Dir einen verschließbaren Behälter und mach Russenspieße!
Nimmste nach Bedarf raus und grillst! Zwiebel nicht vergessen!
 

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
rippchen wären auch gut geeignet, z.b. die berühmten admin-ribs. die lassen sich sehr gut vorberieten und können dann vor ort direkt gegrillt werden. dass das ganze gut funktioniert, kann du hier sehen.
die lassen sich auch gut mit den händen essen. einziger nachteil: man saut sich ganz schön die finger ein.

in dieser hinsicht, wären andere rippchen rezepte besser geeignet. z.b. die mexikanischen rippchen aus der bibel. die kleben nicht so doll.


oder burger. alles was rauf soll, kann man schon vorher klein schnibbeln. dann gehts vor ort auch recht einfach.
 
OP
OP
D

Donngal

Vegetarier
danke! Gute Ideen dabei! Russenspiesse ist perfekt. Burger rocken auch immer. Direkte Ribs klingen auch super! Platz ist nicht das Problem, wir werden wohl zu zweit mit nem Kleinsttransporter fahren (Renault Kangoo mit Ladefläche)
 
Oben Unten