• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Flammkuchen (vegan)

BBQholic

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Zur Einweihung meines Ooni Koda gabs Flammkuchen. Da sich die Chefin vegan ernährt, gab es dann halt veganen Flammkuchen.

Da die Lieferung des Koda zwar ewig dauerte, aber dann die Nachricht dass er gestern kommt so schnell kam, hab ich hektisch den eingefrorenen Teig ausm Froster gekramt.
Eigentlich war ja Pizza geplant, aber ich wurde klassisch überstimmt. Mit 1:1 hat die Chefin die Abstimmung eindeutig für sich entschieden 🙄

Der Teig hatte ne leichte Übergare und war etwas schwer zu handhaben. Der erste Flammkuchen wurde dann gleich ein klassisches kleines Fiasko.
Geschmeckt hat er trotzdem.
IMG-20210604-WA0013.jpg

Der zweite wurde so dünn, den hat es mir auf der Schaufel komplett zerlegt. Da ich ein ganz leicht impulsiver Typ bin, hat er nen Freiflug in den Garten gewonnen 🤷‍♂️😁

IMG-20210604-WA0010.jpg


Die nächsten haben dann gut geklappt da ich sie auch halbiert habe.
20210604_170226.jpg
20210604_170846.jpg


20210604_171125.jpg

Der Hund war auch recht interessiert 😂

Belag des Ganzen bestand aus:

- Creme Vega
Glatt gerührt mit etwas Pflanzenmilch und Zitronensaft. Salz und schwarzer Pfeffer

- veganer Speck von Vivera

- Frühlingszwiebeln

Ich glaube ich muss in nächster Zeit aber noch seeehr viel üben 😎
 

macroy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da ich ein ganz leicht impulsiver Typ bin, hat er nen Freiflug in den Garten gewonnen 🤷‍♂️😁
Da mußte ich doch herzhaft lachen ;-)
Wer kennt sowas nicht, wenn ich da an die Anfänge denke.....

Verganer Flammkuchen, nun ja :-D
Trotzdem schöner Beitrag.
 

macroy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich denke es hat alles seine Berechtigung.

Und dieser falsche Speck ist fast schon unheimlich wie "echt" der schmeckt 😄
Der pflanzliche Schmand ist auch fast nicht zu unterscheiden.

Joah, jeder wie er möchte ;-)

Ich finde es gibt ganz leckeres verganes Essen, das sind aber nicht unbedingt die Dinge die aus dem nichtverganen Rezepten nachgebaut werden sondern eher eigenständige Gerichte.

Die Mutter einer ehemaligen Arbeitskollegin ist Veganerin und dadurch kam immer wieder was zum probieren ins Büro.
Teilweise war wirklich sehr leckeres Zeug dabei was ich jederzeit wieder gerne essen würde. Manches allerdings war eher ein gut gemeinter Abklatsch von nicht Vegan und meistens hat mir was gefehlt bzw. ich bevorzuge die traditionelle Version.
 
OP
OP
BBQholic

BBQholic

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ja man muss sich davon lösen, dass alles exakt so schmeckt wie das was es ersetzen soll. Da ist man wegen der eigenen Erwartungshaltung stellenweise enttäuscht.
So geht's mir zb bei Bratwurst.
 
Oben Unten