• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage zu Bistecca Fiorentina

Pederle

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Servus zusammen,

ich möchte für 5 Personen Bistecca Fiorentina auf dem Gasgrill zubereiten, sprich scharf angrillen und dann im aromatisierten Olivenöl auf KT ziehen lassen. Wir haben 3 Kerle und zwei Frauen, da hätte ich ca. 2kg Porterhouse geplant. Ich weiß dass mein MmV mir durchaus auch ein 1,9kg Porterhouse liefern kann, aber ich bin unschlüssig ob nicht lieber zwei 900-1200g Porterhouse statt ein Monster-Steak.

Wie würdet ihr das Fleisch planen? Ahja und gibts Empfehlungen für Beilagen (Panzanella ist fix)?

VG,
Peter
 

boerny

Veganer
5+ Jahre im GSV
Servus Peter

Ich würde lieber 2 Steaks machen wie eines.
Habe vor einigen Wochen auch erst ei 1.4 Kilo schweres T-bone gegrillt.
Irgendwie ist das geschmacklich mit 2 kleineren Steaks besser.
Röstaroma hast du bei nen 1.9 Kilo schweren teil nicht besonders viel.
Is aber meine Meinung.
Von der Show her kannst du mit nen so Riesen Steak schon überzeugen.
Ich finde gegrillte Zuchini mit einen Schuss Olivenöl dazu ganz passend.
Und Weißbrot. Mehr braucht es denk ich gar nicht. ;-)

Gruß Bernd
 

Luke Skywalker

Bier-Somellier
5+ Jahre im GSV
Da bin ich mal auf den Bericht gespannt. Möchte ich auch mal machen.
 

pogopuschel

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich hatte gestern ein 2.2kg t-bone Steak gemacht. Ich hatte es aufbereitet Kugel scharf angegrillt und dann auf dem gasgrill gar ziehen lassen bei ca. 130 140 Grad. Hat rund zwei Stunden gedauert. Würde das nächste mal wieder zwei kleine machen gehen schneller. Auch wenn die ohs und ahs nicht zu verachten sind.:D
 
OP
OP
Pederle

Pederle

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Ok Ihr habt mich überzeugt :) es werden zwei "kleinere" Porterhouse. Zum Bericht wird es noch etwas dauern, aber ich verspreche es wird Bilder geben!
 

Fleisch-Designer

Grillkönig
Guten Morgen!
Also ich würde für jeden ein eigenes Steak Grillen! Zumindest für die Männer.
Wobei ich mittlerweile auch Damen kenne die dem Fleisch verfallen sind, und genau so reinhauen wie die Mannen.
 
OP
OP
Pederle

Pederle

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Guten Morgen!
Also ich würde für jeden ein eigenes Steak Grillen! Zumindest für die Männer.
Wobei ich mittlerweile auch Damen kenne die dem Fleisch verfallen sind, und genau so reinhauen wie die Mannen.
Naja, bei einem Bistecca a la Fiorentina ist das etwas schwierig, das muss eigentlich ein Côte de Boeuf, T-Bone oder Porterhouse sein und da ist man in der Regel weit über dem Gewicht was man einer einzelnen Person servieren kann. Zumal ich dann mit fünf Steaks vermutlich etwas am Rotieren wäre :)
 

Querrippe

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Cote de Boeuf kann klappen, kauf ich öfter in Frankreich. Klar, gibt es auch als 1,5 Kg Humpen, allerdings fangen ausreichend dicke (halt kleinere) dort bei etwa 700 gr. inkl. Knochen an.
 

pogopuschel

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Kommt halt auch immer auf die essensplanung. Wenn ich sowas in die Richtung mache das ist es meistens eher als Vorspeise gedacht wo jeder nen Häppchen bekommt und es danach dann "richtig" essen gibt.
 

Dörka Dörka

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich würde zwei große T-Bone/ Porterhouse einplanen, je 1,2 bis 1,5 Kilo.
Auf jeden Fall noch frisches Baguette oder ein rustikales Bauernbrot und Butter.
Dazu noch das ein oder andere Glas Rotwein und zum Schluss ne schöne Käseplatte auf den Tisch. :sabber:
 

TheTaste

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich würde zwei große T-Bone/ Porterhouse einplanen, je 1,2 bis 1,5 Kilo.
Auf jeden Fall noch frisches Baguette oder ein rustikales Bauernbrot und Butter.
Dazu noch das ein oder andere Glas Rotwein und zum Schluss ne schöne Käseplatte auf den Tisch. :sabber:



War klar das du wieder mit Butter kommst :rotfll:

Nein Dörka hat recht , nen Brot mit Butter ist schon passend,oder flott nen kleinen Salat , fertig

Ich würde echt nicht zuviel schnick schnack machen das Steak genießen und fertig .

Und falls du mal was mega gutes Probieren wills, zieh das Steak mal schön in reichlich Butter hoch ... Das ist find ich noch besser
 
Oben Unten