• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage zu Hähnchen

scholle19

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Moin!

Hab gerade einen Anruf von meiner Lieblings Hobby-Bäuerin bekommen das ich morgen vorbei kommen soll und beim Hähnchenschlachten helfen soll. :-)

Natürlich nehm ich mir auch 1-2 mit und wollte die ggf. direkt am Sonntag grillen. Da ich aber mit denen keinen Versuch (wäre mein erstes) als BBC durchführen wollte, hab ich überlegt ob ich das einfach nur am Rücken auftrenne und dann indirekt bei hoher Temperatur auf den Grill werfe und auf die passende KT warte.

Hat das schonmal jemand versucht?

Und ja, ich hab die SuFu genutzt...

Danke für Tips und Meinungen!
 

marcoc2608

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ja wieso sollte das nicht klappen. GT finde ich bei Hähnchen uninteressant. Einfach bei 180 Grad ca 1-1,5 Stunden und gut ist. Aber BBC kannst du ruhig versuchen. Ist nichts dabei.
 
OP
OP
scholle19

scholle19

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hab halt bei dem BBC Angst das mir das Tier verbrennt. Das wird kein 1,2kg Hähnchen. Das wächst seit ca. 6 Monaten ganz gemütlich vor sich hin. ;-)

Zudem muss ich mir dann morgen noch schnell nen Halter holen. Oder ich teste es wirklich mit ner Bierdose.
 

marcoc2608

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hab halt bei dem BBC Angst das mir das Tier verbrennt. Das wird kein 1,2kg Hähnchen. Das wächst seit ca. 6 Monaten ganz gemütlich vor sich hin. ;-)

Zudem muss ich mir dann morgen noch schnell nen Halter holen. Oder ich teste es wirklich mit ner Bierdose.

Ja sicher einfach testen. Bierdose und ab dafür.
 
OP
OP
scholle19

scholle19

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ok, dann teste ich am Sonntag mal. Werde wieder entsprechend viele Bilder machen und mein erstes BBC am Montag vorstellen. Ich freu mich!
 

eintopf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
also ich kann mir fast net vorstellen was bei BBC schief gehen soll...
ggf erst mit weniger temp anfangen und dann später nochmal 20min vollgas...
 
OP
OP
scholle19

scholle19

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hab halt nur ein wenig Angst das mir das hähnchen verbrennt und die Brust zu trocken wird bis die Beinchen fertig sind. Aber die ritze ich zur Not was ein. Dann muss ich wohl tatsächlich mal den zweiten Kohlehalter in den Weber einbauen. ;-)

Was denkst ihr mit der Temp? 200 am Deckel ausreichend?
 

derwolff

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Zur Frage, ob das mit dem aufgeklappten Hühnchen auch geht: Das müsste unter dem Namen " Chicken" zu finden sein … ;)
 
OP
OP
scholle19

scholle19

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
So in der Richtung hatte ich mir das gedacht! Danke für den Link! Vielleicht mach ich mal nen schönen Vergleich. Mal gucken wieviele ich von den Hähnchen abzweigen kann. ;-)
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

TaucherHarry

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Oh doch - auch beim BBC kann man(n) einiges falsch machen bzw. schief laufen...
:motz:

Mein erstes BBC habe ich nach einem Rezept von Steven Raichlen gemacht.
Dabei auch das erste Mal geräuchert...

Was soll ich sagen - die Haut hat super ausgesehen, war aber leider ne perfekte Lederhaut! :sad::cry:

Das Chicken selbst war ok.

Wobei ich zwei Fehlerquellen schon ausmachen konnte...
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass das Chicken TK-Kost war und ich dieses zu spät aufgetaut habe...

Aber bei frischer Ware und mit der Hilfe von diesem Forum :-)gs-rulez:) dürfte es echt kein Thema sein.
 
OP
OP
scholle19

scholle19

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Also frisch ist die Ware auf jeden Fall. Der wird morgen früh erst der Kopf abgemacht. :-)
Und als leckerchen bei der Wartezeit auf das Hühnchen brat ich mir die Innereien. Ich freu mich.
 

TaucherHarry

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Dank C&C Schaper (Metro) gibt es inzwischen nur noch Frischware. TK-Kost - das war gestern!!!

So - und jetzt gilt es Bier fassen...
:prost:
 

sick

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Aufs Schlachten würde ich mich nicht freuen. Sau Arbeit ist das. Um so ein Huhn (ungeübt) auszunehmen, sollte man chirurgisches Geschick haben.

Am schlimmsten fand ich das rupfen. Endlos...

Aber der Geschmack toppt einfach alles.

Zur Zubereitung:

Ich kann dir auch nur BBC ans Herz legen. Da kann eigentlich nix schief gehen. Ich nehm z.B. einen 3/4 AZK und verteile den links und rechts in die Kohlekörbe. In die Mitte ne kleine Schwedenschale mit Bier. Temperatur regelt sich bei mir bei ca. 170-180° ein. Für 1,2kg Hähnchen ca. eine Stunde auf dem Grill.

Ich würde nur die Haut am Anfang mit etwas Öl einmassieren. Die wird sonst zu trocken, bzw. die Gewürze verbrennen. Vorallem Paprika ist da sensibel.

Gutes gelingen und lass es dir schmecken.
:prost:
 

sevtl1969

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hab halt nur ein wenig Angst das mir das hähnchen verbrennt und die Brust zu trocken wird bis die Beinchen fertig sind. Aber die ritze ich zur Not was ein. Dann muss ich wohl tatsächlich mal den zweiten Kohlehalter in den Weber einbauen. ;-)

Was denkst ihr mit der Temp? 200 am Deckel ausreichend?

Bitte nicht einritzen. Die werden schon durch. Keine Angst, einfach rauf auf die Dose und indirekt 1-1,5 Std. in die Kugel. Und die Brust wird auch nicht trocken.
 

refrase

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Oben Unten