1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Frage zu T-Bone Steaks rückwarts

Dieses Thema im Forum "Smoken mit Gas" wurde erstellt von Ben Lkm, 18. April 2015.

  1. Ben Lkm

    Ben Lkm Grillkönig

    hi

    Heute Abend soll es T-Steaks von Deutschen Jungbullen geben
    Der Plan: im El Fuego mit ein wenig Rauch auf Kern Temperatur ziehen und dann auf den Gussrost
    Ich brauch den Grill für die Vorspeise und den Bacon Spargel, daher die Idee rückwärts mit Hilfe von EL.

    Für Medium Rare würde ich 50° KG anpeilen und dann 90/90/90/90. Passt das?

    Was meint ihr wie lange brauchen die Steaks im El Fuego bei 110° Um auf KT zu kommen?
    Mit Wasserschale oder ohne?
     
  2. Markus

    Markus Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich habe das hier mal im Kugelgrill gemacht und anschließend im Gasgrill angebräunt.

    Zwischen den beiden Bildern unten liegen knapp 50 Minuten. Leider kann ich dir da aber die Kerntemperatur als ich es vom Grill genommen habe nicht sagen.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  3. Farion

    Farion Grillkaiser

    Bei meiner letzten Rückwärtsvergrillung
    War mein steak zu durch, deswegen würde ich dir raten auf 48 dann 90/90/90/90
    Und dann noch mal messen. Zur Not dann noch bis auf 54 ziehen.
    Aber ich muss sagen, obwohl mein Steak durch war, war es dennoch richtig saftig.
    Ich glaube rückwärts ist die bessete Methode.
     
  4. OP
    Ben Lkm

    Ben Lkm Grillkönig

    Danke, hatte auch erst 48° angedacht
    Wird nur spaßig den trüffelpurre, den Bacon Spargel und die steaks gleichzeitig fertig zu haben...
     
  5. taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Ich rate dir davon ab es rückwärts zu grillen.
    Mach es lieber klassisch ... da kann weniger schief gehen!

    :prost:
     
  6. OP
    Ben Lkm

    Ben Lkm Grillkönig

    @taigawutz
    Danke für den Rat, magst du mir sagen was beim rückwärts grillen eher schief gehen kann als bei der klassischen Methode?
     
  7. Delingo

    Delingo Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Frage: Sind das echte T-Bones also mit Filetanteil? Dann achte bitte auf das Filet. Im Normalfall ist das schneller auf Temperatur.
    Wie dick sind die Steaks? Wenn sie Carpaccio-Style sind, dann wären 50° schon zu viel vor dem bräunen.
     
  8. Oberstjägermeister

    Oberstjägermeister Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    90/90/90/90? sind das die Maße einer quadratischen Frau? Klärt mich mal als Grillanfänger auf
     
  9. Farion

    Farion Grillkaiser

    Die eine Seite zweimal 90 sekunden scharf angrillen. Dabei nach den ersten 90 Sekunden das Steak um 90° drehen, um ein schönes Branding zu bekommen.
    Das selbe dann mit der anderen Seite.
     
  10. Oberstjägermeister

    Oberstjägermeister Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    ahhhhhh, jetzt hab ich es auch verstanden. Vielen Dank :thumb1:
     
  11. OP
    Ben Lkm

    Ben Lkm Grillkönig

    Sind echte T-Bones, Stick gut 500g

    Bleibt die Frage: mit Wasser Schale im Sommer oder ohne?
     
  12. taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    Dass die Stücke zu lange indirekt vorgezogen werden und dann bereits zu durch gefinished werden.
    Rückwärts braucht etwas mehr Erfahrung ...

    2x90 Sekunden pro Seite direkt grillen, nach den ersten 90 Sekunden um 90° drehen ... somit entsteht das optisch ansprechende Grillmuster
    auf der anderen Seite ebenso ...
    Guck mal in die aktuelle GSV-Info 01/2015, da habe ich einen Beitrag verfasst...

    ... au wei, das sind die "berühmten" Gastro Cuts ... das ist eher Carpacchio, aber kein T-Bone Steak
    Die würde ich auf jeden Fall klassisch zubereiten und keinesfalls rückwärts.
    Und auf jeden Fall aufpassen, wenn du sie indirekt auf die Kerntemperatur ziehst
    Bei maximal 100° brauchen die maximal 15-20 Minuten ... eher weniger, also immer kontrollieren!

    Was um Himmels Willen hast du vor?
    Mit oder auf was willst du die T-Bones grillen?

    :prost:

    :prost:
     
  13. OP
    Ben Lkm

    Ben Lkm Grillkönig

    El fuego Portland
     
  14. jolokia

    jolokia Fleischtycoon 5+ Jahre im GSV

    Auf die Phase im El würde ich hier verzichten.

    Wie bereits geschrieben direkt 90/90/90/90 und dann indirekt auf die gewünschte KT ziehen.

    Noch ein Tipp: versuch nächstes Mal Fleisch von der Färse zu bekommen, denn Jungbullenfleisch ist Kaufleisch.

    Gruß, Michael
     
  15. Gast-Cn0Kns

    Gast-Cn0Kns Guest

    90 Minuten????? Da hat das Steak eher ein Kohlemuster.
    :lach:
    Sorry musste sein
     
  16. taigawutz

    taigawutz Moderator Mitarbeiter 5+ Jahre im GSV

    @
    Danke für den Hinweis :sun: da war das iPad wieder mal schneller :lol:
    Ich hab das oben ausgebessert

    :prost
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden