• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fullpacker? - Nein! - Diesmal Einpacker :)

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Nachdem es zum Ende meines Urlaubs nun doch noch zwei regenfreie Tage gibt, habe ich heute morgen entschieden einen Rinderbrustkern zu versmoken. Um das ganze Adventure- mässig etwas aufzupeppen, habe ich mich als Grillgerät für meinen geliebten OldSmokey entschieden, der schon lange nicht mehr im Einsatz war. Da es sich um ein Fleischstück handelt das fast nur Flat Anteil besitzt, werde ich es diesmal nicht durchlaufen lassen, sondern vernünftigerweise nach 5h smoken einpacken. Ich werde dazu bewusst doppelt Jehova nehmen, die mageren Stücke bleiben da einfach saftiger. Butcherpaper oder Durchlaufen mache ich nur bei grösseren, fettigeren Stücken.

Heute morgen 09:30, Start mit ordentlichen Hickory Chunks
IMG_20210522_094206.jpg

Nach 30 min bereit
IMG_20210522_121741.jpg

In der Zwischenzeit den Swiss Premium Brustkern aus dem TopCC vorbereitet, etwas pariert, ein bisschen Rinderfond gespritzt und Dalamatiner mit Knoblauch als Grundierung draufgehauen.
IMG_20210522_094517.jpg

IMG_20210522_095933.jpg


10:00 durfte Platz genommen werden, diesmal wird auch mit Wasser gearbeitet
IMG_20210522_100354.jpg

IMG_20210522_100459.jpg

12:30 wurde das Stück gedreht
IMG_20210522_124115.jpg

15:00, Zeit zum Einpacken
IMG_20210522_150345.jpg

Kohleverbrauch nach 5h, einfach Klasse
IMG_20210522_151206.jpg

Mit etwas Butter, Rinderfond und SPG eingewürzt und eingepackt

IMG_20210522_150735.jpg

IMG_20210522_151349.jpg

17:00, Es darf jetzt noch etwas ruhen
IMG_20210522_163930.jpg

IMG_20210522_164258.jpg

Ein Stückchen zum probieren gabs, einfach etwas vom besten was ein Grill hergeben kann.
IMG_20210522_173809.jpg

IMG_20210522_173937.jpg

IMG_20210522_174334.jpg

IMG_20210522_174413.jpg

Ab in den Kühlschrank zum portionieren morgen
IMG_20210522_175037.jpg


Allen ein schönes Pfingstwochenende
:prost:
 

Birzi

Nix hin
10+ Jahre im GSV
Sauber gesmoked!
 

Puro

Smoker-Poet & Prof. Dr. Phở
5+ Jahre im GSV
Sehr cool, ein Old Smokey, lange nicht mehr gesehen. 😍
Das war mein erster mehr oder weniger ernstzunehmender Grill nach den 5 Euro Tankstellendreibeinen. :D

Das Brisket sieht auch super aus. :thumb2:
 

Lanzarolo

Dr.Jekyll & Mr.Tom
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Schönes Ding :thumb2:
 

tuetenueggel

Bier ist mein Gemüse
Supporter
darf ich mal fragen warum du zuerst Jehova benutzt hast und das Butcherpaper dann für den Kühlschrank ?

Tolles stück Fleisch übrigens, würde ich gerne probieren!
 
OP
OP
BBQ_FAN_01

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
darf ich mal fragen warum du zuerst Jehova benutzt hast
Wie gesagt, das Einpacken/Dämpfen (Zartheitserfolg) funktioniert bei mir mit mageren Stücken wie diesem und kürzeren Zeiten einfach besser mit Jehova. Das dichtet besser ab. Das Butcherpaper benutze ich nur bei fettigeren, grösseren Stücken, längeren Garzeiten und diesmal nach dem Erkalten für den Kühlschrank. :-)
 

tuetenueggel

Bier ist mein Gemüse
Supporter
Wie gesagt, das Einpacken/Dämpfen (Zartheitserfolg) funktioniert bei mir mit mageren Stücken und kürzeren Zeiten wie diesem einfach besser mit Jehova. Das dichtet besser ab. Das Butcherpaper benutze ich nur bei fettigeren, grösseren Stücken, längeren Garzeiten und diesmal nach dem Erkalten für den Kühlschrank. :-)
vielen Dank, ich habe bislang noch nie Butcherpaper verwendet deswegen die Frage. Ich bin noch im Lernmodus 🤓
 
Oben Unten