• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gefüllte Ente vom Spieß

Kinglui

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Servus beinand,
letzte Woche wurde der Drehspieß mal wieder aus dem Keller geholt und eine Ente aufgespießt ;)
Da ich bei den Vorbereitungen alleine war und keine Hand frei hatte gibts davon mal keine Bilder.

1. Schritt: Soße zubereiten
Innereien klein schneiden und dann mit den abgeschnittenen Flügelspitzen und dem Hals scharf anbraten. Kleingeschnittes Gemüse (Karotten, Lauch, Zwiebeln und Knoblauch) mit anschwitzen und mit Rotwein ablöschen. Dann noch Kräuter (Thymian, Liebstöckel, Rosmarin und Lorbeer) dazu und gute drei Stunden lang köcheln lassen. Am Schluss hab ich die Soße passiert und noch mit Kartoffelabrieb gebundenen.

2. Schritt: Den Vogel füllen
Die Ente bekam eine Füllung aus Semmelknödelteig mit Äpfeln. Hierfür wurden sieben alte Semmel in dünne Scheiben geschnitten und dann mit zuvor angeschwitzten Zwiebeln und Petersilie vermengt. Ein halber Liter warme Milch mit zwei verquirlten Eiern, Salz/Pfeffer dazu, durchkneten und ziehen lassen. Äpfel schälen, in Stückchen schneiden und mit Rohrzucker karamellisieren lassen. Aus der eine Hälfte des Teiges wurden klassische Semmelknödel geformt, die andere Hälfte wanderte mit den Äpfeln in die Ente. Der Vogel wurde dann noch verschnührt und mit Enten- und Gänsegewürz von Ankerkraut eingepudert.

3. Schritt: Den Vogel grillen
Ich habe die Ente bei 160 Grad zweieinhalb Stunden im Genesis rotieren lassen. Nur die beiden äußeren Brenner waren ca. 1/3 weit aufgedreht. Die Schale unter der Ente hab ich mit ca. einem Liter Wasser gefüllt und den Vogel alle 20 Minuten mit Bier übergossen.
20200531_133307.jpg

Nach einer guten Stunde hab ich dann den vorderen Teil des Vogels mit Alufolie abgedeckt, damit ich eine gleichmäßige Bräunung bekomme.
20200607_115211.jpg

Die letzten 5 Minuten die Brenner nochmals voll aufgedreht zum aufknuspern :D
20200531_222428.jpg


Hier mal der Anschnitt:
20200607_122114.jpg

Und noch das Tellerbild:
20200531_222443.jpg

Durch die Fülle war die Ente wunderbar saftig. Beim nächsten Mal werde ich aber die Äpfel weglassen. Das war dann doch ein bisserl zu sehr weihnachtlich :rolleyes:

Viele Grüße aus Freising!
Ludwig
 

springkuh

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Supporter
Sieht sehr geil aus!
 

"BENE"

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Schaut super aus ....zum nachmachen müsst ich nur mal bei meinem Nachbarn auf die Jagt gehen....🤫
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Ludwig,

schöne Ente gedreht :thumb2:

:prost:
 

Cladonia

Fata della Pasta
5+ Jahre im GSV
Schaut sehr fein aus!
 
OP
OP
Kinglui

Kinglui

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sieht sehr geil aus!
Einen schönen Vogel hast da gebruzzelt :thumb1:
Moin Ludwig,

schöne Ente gedreht :thumb2:
Vielen Dank!
Muss ich mal wieder öfter machen :D


Schaut super aus ....zum nachmachen müsst ich nur mal bei meinem Nachbarn auf die Jagt gehen....🤫
Mach das! Entenjagd ist was tolles?
Und der Geschmack einer Wildente ist der Wahnsinn :D
 
Oben Unten