• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Sandro776

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

bin neu hier und wollte mal meine Idee äußern und fragen wie ihr die denn so findet.

Wir sind ein Fußballverein mit ca. 80 Mann und haben vor im Frühling eine Grillparty zu machen.
Jedoch ist das die erste dieser Art und haben uns daher gefragt wie wir die Getränke kühlhalten möchten.

Als erstes haben wir natürlich an die zwei Kühlschränke im Vereinshaus gedacht aber die sind doch ein ganzes Stück weg von der eigentlichen Veranstaltung.

So nun unsere Ideen:
- Kabeltrommel verlegen und die Kühlschränke für diesen einen Tag rüberstellen, jedoch ist dies mit viel Aufwand verbunden und sollte es anfangen zu regnen ist dies glaube nicht grade von Vorteil
- Eine alte Badewanne mit Eiswasser füllen und alles dort reinlegen, jeder der was möchte kann es sich direkt dort rausnehmen
- Einen großen Sektkühler mit LED-Beleuchtung, habe ich entdeckt und wäre hoch und könnte man auch mit Eiswasser füllen und wäre noch ein Eyecatcher, jedoch liegt der Kaufpreis bei 150€ pro Stück, dafür könnten wir auch einen anderen großen Kühlschrank holen

Wäre mal gespannt was Ihr darüber denkt und wie ihr das so auf euren Grillfeiern geregelt habt :-)
 

LaphroaigPX

Grillkaiser
Wie wärs mit einem Kühlanhänger?
Wenn du glück hast, kriegst du einen von deinem Getränkehändler sofern er einen hat.
Kanns natürlich auch deine Badewanne mit Trockeneis füllen, gibt einen schönen Effekt :)
Oder Stickstoff :) auch sehr nett.
Flüssiges Helium kühlt auch ganz schön :) aber ob Bier bei minus 273 grad noch schmeckt weiss ich nicht :)
 

Lanzarolo

Dr.Jekyll & Mr.Tom
5+ Jahre im GSV
Bei 80 Mann würde ich allein aus Bequemlichkeit
Getränke samt Kühlwagen beim Händler ordern.

:prost:
Tom
 

Fiz

Mr. Booooombastic
5+ Jahre im GSV
Bei einem Verein - der die Getränke über das Jahr bei diesem Händler einkauft - sollte der Kühlwagen für eine Feier sogar kostenlos sein.
 

rainmaker1400

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
....hab da wohl nicht richtig gelesen,
:fahne:


80 Personen ist ja doch ne Menge, da wird das mit den Maurerbutten schwierig.....
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
Zapfanlage mit Bierkühler, die Nachwuchskicker können sich hinter dem Thresen beim einschenken profilieren..:-)
harte Sachen, alkoholfreies und die Getränke für die Mädels ab in die Eiswannen.
machen wir auch heute noch so, auch im Hochsommer.
Reserven an Getränke und Eis in den Kühlschränken lagern und bei Bedarf die Wannen auffüllen.
aber ihr macht doch nicht eure erste Party?
zu meiner aktiven Zeit war die dritte Halbzeit immer meine Beste..:grin:
duschen manchmal erst Stunden später, waren auch schon mal mit Badelatschen und kurzen Hosen in der Disse um die Ecke..:woot:
das waren noch Zeiten..:cry:
euch viel Spaß
 

DerTeufel

Ultimate Käfiggriller
10+ Jahre im GSV
Wenn wir an Pfingsten im Wald zelten haben wir ein paar große Styroporkisten und jeder friert vorher Zuhause 2-3 Gefrierbeutel mit Wasser ein. Das hält problemlos für mehrere Tage richtig kalt.

Vergiss Crushed Ice, das taut dir in ein paar Stunden weg. Große Eisklötze halten viel länger.
 

Zausel

Militanter Veganer
Wir machen das jedes Jahr ein paar mal. (Osterfeuer, Sommerfest etc.)

Das einfachste wäre die Getränke samt Kühlwagen beim Getränkehändler des Vertrauen bestellen. So ein Kühlwagen zur Miete kostet nicht die Welt, vielleicht 50 €, dafür braucht man dann aber nicht haufenweise Eis oder Wasser etc. ranschaffen. Ein Eyecatcher ist das zwar nicht, aber man kann ja andere Dinge dafür mit Lichterketten, Feuerschalen, Fackeln etc. dekorieren.

Falls ihr doch auf große Wannen mit Wasser und Eis gehen sollte würde ich euch auch wie DerTeufel zu dicken Eisklötzen (gefüllte Gefrierbeutel einfrieren) raten. Solche verwenden wir auf Kanutouren in Kühltaschen, die halten sich seeehr lange.


PS: Getränke müssen kalt, das ist das Ah und Oh :durst:
 

Mafiosi

Vegetarier
Wenn Flaschen gekühlt werden sollen:

Eine oder mehrere Bütt mit Wasser und Eis füllen, Flaschen rein und Salz zugeben. Nicht zu viel Salz! Das Salz schmilzt die Eiswürfel und benötigt dazu Energie, die des den wärmeren Flaschen entzieht. Dauert nur ein paar Minuten und ist konkurrenzlos günstig. Siehe hier

Kann man gut vorab zu Hause in ner Schüssel mit ner warmen Getränkeflasche testen.
 

Zausel

Militanter Veganer
Bei den Varianten mit großen Wasserbehältern tritt aber nach einiger Zeit ein "Problem" auf... Irgendwann lösen sich die Etiketten von den Flaschen ab. Sieht nicht unbedingt schön aus und man kann z.B. normales Bier nicht von alkoholfreien Bier unterscheiden... :o
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
mit Trockeneis füllen
Trockeneis und Speißfässer.
:woot:
gibts Trockeneis bei euch umsonst :_denken1:

würde das auch eher mit crushed ice bewerkstelligen, aber nicht die Eiswürfelsackerl aus der Metro oder so, sondern die 20 kg Säcke vom Fleischereibedarf.
Wenns sich natürlich ergibt, daß der Getränkehändler einen Kühlwage dazugibt, täte ich das auch bevorzugen :D
:weizen:
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV

Anhänge

  • upload_2019-3-12_12-42-6.png
    upload_2019-3-12_12-42-6.png
    10,3 KB · Aufrufe: 463
Oben Unten