1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Gewürz Import Indien

Dieses Thema im Forum "Rund um Gewürze" wurde erstellt von ElvisPresser, 5. Juli 2010.

  1. ElvisPresser

    ElvisPresser Fleischzerleger 10+ Jahre im GSV

    Da tun sich welten auf :)

    Habe die möglichkeit Gewürze aus Indien zu bekommen.
    Nur welche nehm ich da? (Safran ist obligatorisch)

    Kennt sich jemand aus?
    Was sind so die must haves ?

    bin für jeden Tip dankbar

    Im schlimmsten Fall lass ich ihn einfach alles einpacken was irgendwie nach Gewürz aussieht :lolschild:


    :bierchen:
    Elvis
     
  2. u_h_richter

    u_h_richter Wurstversteher

    Wie willst Du die Schadstoffbelastung Deiner Eigenimporte ermitteln?

    Gruß,
    Uwe
     
  3. OP
    ElvisPresser

    ElvisPresser Fleischzerleger 10+ Jahre im GSV

    Wie meinen ?

    is da alles verseucht ?

    lieber Finger weg von den Märkten?

    genau deshalb frag ich vorher :grün:

    :bierchen:
     
  4. u_h_richter

    u_h_richter Wurstversteher

  5. gategirl

    gategirl Grillkaiser

    ... da wäre ich auch vorsichtig. Und Safran ist ja nicht wirklich ein typisch indisches Gewürz, oder?
     
  6. OP
    ElvisPresser

    ElvisPresser Fleischzerleger 10+ Jahre im GSV

    ok danke !

    ich vergiss das mal ganz schnell

    :gs-rulez:

    is schon gut so ne community zu haben :sonne:
     
  7. SingleMaltGriller

    SingleMaltGriller Fleischesser 5+ Jahre im GSV

    Gewürze aus Indien dierkt zu importieren, ist heute wirklich nicht nötig.
    Ich kaufe entweder im gut sortierten ASmV (Asia Shop meines Vertrauens) oder über's I-net, (z.B. da: Indische Kche und vieles mehr).
    Ausserdem greift da zumindest ansatzweise wohl eine Kontrolle der Produkte, denn eine Sache würde ich nicht unterschätzen:
    Die Inder lieben Farbe und wenn das Kurkumapulver vielleicht nicht gelb genug ist, oder der gemahlene Chili zu blass: Farbstoff hilft!

    Safran ist übrigens schon ein indisches Gewürz. Die Region Kaschmir war/ist berühmt für ihren exzellenten Safran. Und in der Mogul-Küche ist Safran ein sehr wichtiges Element.
    Leider haben die politischen Probleme dazu geführt, daß der Kaschmir Safran nicht mehr einfach ausserhalb dieser Region zu bekommen ist.

    Gruß,
    SMG
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2010
  8. Indian-spices

    Indian-spices Militanter Veganer

    Also, ich bin neu und zufällig auf diese Seite gestoßen. Und da fängt es schon an, mit dem "Aufstoßen". Ich bin seit über 36 Jahren Indienfahrer und bin pro Jahr gut und gerne 3 Monate da drüben. Die Gewürze, Leute, sind nicht geschönt, die werden nur hier in der EG in den Abpackbetrieben auf Vordermann gebracht. Kurmuma kann hier nicht gelb genug sein und Chillies müssen knall rot leuchten. Und wenn man hier zum Inder zum Essen geht, dann bekommt man blaues, grünes, rotes und gelbes Fleisch, eingefärbt in erlaubter Lebensmittelfarbe.
    So eine Schweinerei kennen die Inder nicht. Aber wir werden denen das schon noch zeigen, wie das geht. Oder?
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden