1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Grillparty Mengen pro Person

Dieses Thema im Forum "Grill-Talk" wurde erstellt von Baumeister1963, 20. Juni 2010.

  1. Baumeister1963

    Baumeister1963 Militanter Veganer

    ...so meine lieben Mitgriller, habe da mal eine erste Frage. Ich möchte gerne eine Grillparty für ca. 40 Personen (zwischen 25 und 50 Jahre, Männlein und Weiblein bunt gemischt, abends, Dauer 5-6 Stunden)ausrichten. Wie kalkuliere ich denn am Besten die Mengen? Gibt es einen Ansatz von wegen 600g pro Person mal 40 Leute = 24 kg Futter- 5kg Kartoffelsalat- 2kg Fleisch............ergibt Restmenge) oder kann man das so allgemein nicht sagen?

    Gibt es ein ähnlicheRechnung für Getränke.

    Müsste da ja gerade im Catering Erfahrungswerte geben.

    Vielen Dank schon mal und herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Forum.

    Andreas
     
  2. Joe9999

    Joe9999 Militanter Veganer

    Hallo,

    bei gemischter Runde rechne ich immer 400gr Fleisch pro Person als Beilage Kartoffel oder Nudelsalat davon ca.220-250 gr.

    Davon bleib meistens wenn überhaupt nur sehr wenig über...
     
  3. Mag

    Mag Grillgott 5+ Jahre im GSV

    Dann wars zu wenig... Oma hat immer gesagt wenn nich die Hälfte über bleibt wars zu wenig

    Ich würde bei 500gr Fleisch; 220gr Salat und nen 1/3 Baquett (allternativ 3 Brötchen oder nen 1/4 Sandwich-Toast) ansetzen.
    Beilagen gehen eigentlich immer daneben - entweder zu wenig Brot oder Salat (wie du es machst wirds verkehrt sein). Ich habe bei vielen Partys den gleichen Gästestamm, aber das Essverhalten ist immer ein wenig anders. Liegt aber auch am Trinkverhalten. Merke: Wer viel isst trinkt meist weniger und andersrum :2prost:
    Und dann gibts noch GSV´ler die fressen und saufen (essen und trinken triffts einfach nicht) 8)
     
  4. spussel

    spussel s' Mauldäschle 10+ Jahre im GSV

    Ich fühle mich nicht angsprochen

    :pfeif:

    :muhahaha:
     
  5. chrisC

    chrisC Grillkaiser 10+ Jahre im GSV

    Geh von der Gramm weisen Kalkulation weg und kalkuliere in Stück.

    1 Stück Nacken
    1 Wurst
    1 Bauch
    etc. pro Person.

    Bei Kindern eventuell Nacken und Bauch durch 2 Wurst ersetzen.

    Die paar Stücke die über bleiben sind in der Regel schnell eingetütet und eingefroren oder am nächsten Tag vergrillt.
    Schlimm finde ich Veranstaltungen, bei denen nach kurzer Zeit nur noch Salat über ist.
    Von daher kalkuliere ich lieber großzügig.
     
  6. Däne

    Däne Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Hallo!

    Beim Essen rechne ich immer mit ca. 250 gr Fleisch pro Person. Zuspeisen ca. die selbe Menge. Aber das kommt wohl auf die Essensgewohnheiten des Zielpublikums an (eher Beilagenesser oder eher doch nicht gb0008). Und wenn ich mir die zwei anderen Posts ansehe, dann gehören meine Gäste im Schnitt eher zu den Beilagenessern ... ;-)

    Für die Getränke habe ich von einem Getränkehändler die Faustformel Anzahl Personen multitpliziert mit 2,5 l. (Die entsprechende Menge dann gemischt in alkoholische und nicht-alkoholische Getränke je nach Zielpublikum).
     
  7. OP
    Baumeister1963

    Baumeister1963 Militanter Veganer

    ...das ist ja schon mal sehr hilfreich, dankeschön. Ich glaube zwar, dass da in 2 Wochen eher mehr "Wenigfleischesser" kommen, aber mit ca. 600-700g Masse pro Person und 2 Semmeln werde ich wohl insgesamt hinkommen. Wenn ichs irgend schaffe werde ich das mal genau beobachten und hier posten.

    lg
    Andreas

    ...erschwerend kommt hinzu, dass aus "Personal" und "Grillflächenmangel" die Würste mir selbstgebackenem Fleischkäse aus dem Rohr ergänzt werden müssen... :x
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juni 2010
  8. McRip

    McRip Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Also unter 500-600g realem Fleisch (ohne Knochen) und Bratwurst würde ich pro Person nicht anfangen. Der Rest wandert halt in die Truhe oder wird in dne nächsten Tagen vergrillt. ;)
     
  9. V8irrer

    V8irrer Veganer 5+ Jahre im GSV

    Zu Bedenken wär noch der Männer und Frauenanteil.

    Wenn mal Schraubergrillabend ist und ich grill für a paar Spezl, da läuft nix unter 800 g Fleisch, Beilage unter 200 g, Toast/Brot sehr gering.

    Mal für Göga und Weibergruppe gegrillt Männer 3 und 12 Weiber, Fleischanteil 400 g (Männeranteil 90%) Beilagenzeugs in Unmengen 500 g (Frauenanteil 90 %)

    Bei gemischt plan ich immer 2 Steaks 2 Würstchen 2 Hühnchenklein ein, sollte bstimmte Personen kommen kan sich der Fleischanteil erhöhen.:rotfll:
    Beilage ca. 250 g.
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden