• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Gußplatte einbrennen? Pflege?

Hartnäckiges und Angerostetes mache ich immer so weg:

akku.jpg


8) :cool:
Danach mit Schweineschmalz einreiben und den Unkrautabflämmer draufhalten. Das war´s.
 
Hallo ich hätte da mal eine Frage:

Mein ODC ist jetzt ca. drei Monate alt und ab und an lasse ich ihn nach dem Grillen noch mal so richtig hochlaufen.

Gestern habe ich dann mit der Messingbürste von ODC die Gußplatte gereinigt und diese hat Unmengen von Borsten verloren - so etwa ein Drittel. Das ist doch nicht normal, oder?

Zwei Fragen:

Was spricht für nach dem Grillen oder vor dem Grillen hochfahren?

Welche Messingbürsten empfehlt ihr?

Sonnige Grüße

Jürgen
 
Nachdem ich diesen Fred in aller Ruhe studiert habe, stellt
sich für mich eigentlich nur noch eine Frage:
Was ist der Unterschied zwischen Einbrennen und
Ausbrennen?

:-?

Gruß,
Uwe
 
Christian&Ilka schrieb:
Ich dachte, da geht jedes Öl(Salatöl, Olivenöl usw), muss es unbedingt ein Erdnussöl sein zum einbrennen? :-?


Gruss Christian

auch hier kommt bei mir wieder die Grill-Emulsion von blue flame zum Einsatz. Sei es zum "einbrennen", "ausbrennen" oder als "Antihaft-Beschichtung" im laufenden Betrieb.

emulsion.jpg
 
Brain, das Zeug gibt es nur in der Schweiz zu kaufen.

Christian, Oliven- und andere Salatöle sind nicht geeignet,
da es schon bei relativ niederiger Hitze verbrennen.

Gruß,
Uwe
 
na und? Bestellen und liefern lassen. Handkehrum muss ich mir die Bulls Eye-Saucen alle in Deutschland bestellen+liefern lassen. Die gibt's in der CH nicht. Würd sagen: ausgleichende Gerechtigkeit :lol: :lol:
 
Die Frage ist, ob ich für so eine Sprühflasche 22 Euro ausgeben
möchte, wenn ich hier hitzebeständiges Öl für unter 2 Euro
die Flasche kaufen kann. Mich würde ja mal interessieren, was
passiert, wenn Du mit Deiner Sprühkanone auf die Glut zielst.

Gruß,
Uwe
 
Es geht auch einfacher - Flasche Wok-Öl im Asiamarkt kaufen und in eine Sprühflasche umfüllen :D
Ist halt so, das richtige Öl macht´s - ein Fettbrand im heißen Wok mit Rapsöl war mir persönlich eine Lehre ;-)
 
Hi,

Produkt----------------------Rauchpunkt °C
kaltgepresstes Avocadoöl-----261
gehärtetes Erdnussöl-----------230
Palmkernfett-------------------220
raffinierte Öle----------------> 200
kaltgepresstes Rapsöl--------130–190
kaltgepresstes Olivenöl ------130–190

Edit: Raffiniertes Rapsöl liegt höher, bei 210
 
Hallo Gemeinde,
habe mich eben angemeldet :) da ich zufällig diesem Thema über Google begegnet bin
Habe mir vor ca. 3Wochen ein Weber Q 1200 gekauft
Voller Spannung und Freude habe ich sofort angefangen zu grillen :( ohne das ich die Grillplatte eingebrennt habe :(

Kann man das irgendwie nachholen oder ist es schon zu spät ( schon 5mal gegrillt)

danke
 
Na aber abgewaschen und einmal ohne alles auf volle Temperatur hast du ihn doch gebracht, bevor du erstemal gegrillt hast, oder?!


Sent from my iPhone using Tapatalk
 
Ähhhh
Ich fühl mich gerade wie einer der ausm Urwald kommt :D
-Eingeölt habe ich
-10min auf 250grad gebracht habe ich auch
Dann direkt die Steaks drauf
Ohhhh man ist das peinlich

Naja
Ich hoffe er hält lange
 
Hallo zusammen, ich bin neu hier und auch unerfahren mit meinem Gußeisen Rost.
Wir haben mit dem Rost 2 mal gegrillt und so sieht er nach dem 2. Mal reinigen in klarem Wasser aus.
Bekomme ich den noch sauber ?
Ich denke nicht, dass der Rost so aussehen soll bzw. darf.
Nach dem Grillen haben wir mit Vollgas alles ausbrennen lassen und am nächsten Tag alles abgeschabt und mit der Bürste abgekratzt.
Anschließend den Rest nochmal mit klarem Wasser einweichen etc. aber irgendwie bleibt der so.
Das mit dem direkten Abschaben auf dem heißen Grill und anschließendem ausheizen mit einölen werde ich beim nächsten mal ausprobieren.

Vielleicht kann mir hier jemand einen Tip geben.

Unser Grill : Chefkoch Canberra 4G

Gruß
boerni
 

Anhänge

  • DSC_4901.JPG
    DSC_4901.JPG
    184,6 KB · Aufrufe: 739
Hi boerni,

schaut doch gut aus Dein Rost.
Jetzt ein wenig Öl drauf und vor der nächsten Vergrillung ordentlich aufheizen.
Dann abbürsten und leckere Sachen auflegen. Fertig!

Und lass den Rost nach dem Grillen einfach so wie er ist.
Vor dem nächsten Auflegen heizt Du eh wieder voll auf und bürstest ihn ab.

Sieh es mal so: Das ist ein Grillrost und kein steriles OP-Besteck.


Gruß
Ralf
 
Zurück
Oben Unten