• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gussplatte für Sizzle Zone

Rick17

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

Eine Frage in die Runde: ich habe zu meinem 50. Geburtstag einen neuen Gasgrill bekommen. In Napoleon Prestige P500, in der Premium Edition von einem großen Händler bei uns in der Nähe… steht noch im Gartenhäuschen und wartet auf seine Montage, Wetter ist noch nicht so...
Habe ich ein wenig herum gelesen, dass bei der Benutzung der Sizzle Zone bei zu fetthaltigem Fleisch gerne mal Fettbrand entsteht.
Also möchte ich mir eine anständige Gussplatte besorgen, die das bei schönen Rin-Eye-Steaks verhindert… Gibt’s da Empfehlungen? Man liest denn zum Beispiel von der Rösle-Platte, dass sie bis 400° erhitzbar sei. Das klingt dann etwas zu wenig. Habt ihr Erfahrungen?

Ich freue mich auf eure Nachrichten!
 

Nixblicker

Grillkaiser
Ich glaube eine Grillplatte widerspricht der Sizzlezone. Die 800 ° werden da wohl nicht durchkommen und der gewollte Effekt der Sizzlezone funktioniert da eher nicht.
 
OP
OP
R

Rick17

Militanter Veganer
Danke, aber ein Kommentar ohne eigene Erfahrung mit der Materie ist dann überflüssig. Ein Youtube-Video der Sizzle Brothers sagt nämlich im Gegenteil aus, dass das sehr gut funktioniert. Ich suche einen konkreten Produkt-Tipp.
 

DerJo85

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Du bist ja ein außerordentlich freundlicher Zeitgenosse. Wenn du das YouTube-Video finden konntest, wirst du bestimmte auch eine Gussplatte finden.
Der ohne eigene Erfahrung bist du - was @Nixblicker schreibt ist völlig korrekt, mit der Gussplatte machst du aus der oberflächenwirksamen Strahlungshitze der Sizzle Zone eine tiefenwirksame Konduktion, daher wird sich das Ergebnis unterscheiden (Kruste/Fettgehalt/grauer Rand).
 
OP
OP
R

Rick17

Militanter Veganer
Richtig beobachtet. Ich habe noch keine Erfahrung mit dem Grill. Dass sich die Wirkung der Strahlungshitze durch das Material dazwischen ändert – geschenkt!
Meine Hoffnung war, eine Antwort zu finden von Menschen, die genau in dieser Art, wie von mir beschrieben, schon konkrete, eigene Erfahrungen haben. Ich habe explizit danach gefragt. Natürlich gibt es immer Zeitgenossen, die besonders klug von der Seite theoretisieren.
Ich freue mich also auf weitere, praxiserprobte antworten.
 

DerJo85

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Und woraus folgerst du, dass mir diese Praxiserfahrung fehlt? Es ist nett, dass du explizit nach der Gussplatte fragst - eine Antwort ist aus Sicht von Praxiserfahrung allerdings nicht hilfreich, da bereits die deiner Frage zugrundeliegende Annahme falsch ist. Eine Sizzle Zone funktioniert ohne Gussplatte deutlich besser als mit. Da kannst du dann auch eine Pfanne nehmen.
Aber nachdem du anscheinend selbst alles am besten weißt, muss man hier auch nicht weiter helfen.
 
OP
OP
R

Rick17

Militanter Veganer
Da haben wir ja sogar eine gemeinsame Basis! Freut mich aufrichtig!
Da Sie einen Napoleon mit Sizzle Zone benutzen, wie man lesen kann: Ist der Fettbrand ein Problem - Stw. Rib-Eye - oder nicht? Darauf zielte meine Frage ab. Die Guss-Platte ist ein Behelf für solche Fälle, der das Grillprinzip ändert, das habe ich natürlich verstanden. Da das aber offensichtlich mit Erfolg so praktiziert wird, ist meine Frage, glaube ich, schon legitim.
 

DerJo85

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Schwierig zu beantworten, kein ja, kein nein, irgendwo dazwischen. Der klare Nachteil der Sizzle Zone ist eben schon, dass das Fett nach unten läuft. Sie ist allerdings in gewissem Rahmen dafür ausgelegt, d.h. sie ist durchlässig und hat eine kleine Fettschublade darunter. Tropfen größere Mengen Fett hinein, lodert schon mal eine Flamme auf, das ist im Grunde aber unkritisch und man kann das Fleisch ja auch ein Stückchen zur Seite ziehen. Durchgehende Kruste statt schwarzer Streifen ist ja sowieso mehr das Ziel. Von daher uneindeutiges Bild: Ja, es gibt schon Flammen, aber kein Brandinferno mit dem man ein Problem haben müsste, soweit meine persönliche Erfahrung. Durch die Infrarotstrahlung hat man mehr rosa und weniger grau unter der Oberfläche, das ist ein echtes Plus.
Die Gussplatte ist dahingehend kritisch, als dass die Sizzle Zone ein Gasbrenner ist und einen gewissen Luftfluss für eine stabile Verbrennung und zur Vermeidung von Hitzestau in ihrer Kammer braucht. Daher kann man sie nicht flächig abdecken, außerdem würde dann das Fett von der Platte rinnen und alles drumherum bekleckern. Daher wäre meine Empfehlung, die Sizzle Zone erstmal unvoreingenommen auszuprobieren (beim P500 ist ein Gusseisenrost drauf, da musst du das Steak sowieso immer mal wieder bewegen, da das Gusseisen dir sonst bittere schwarze Streifen produziert) und dann mit einer Pfanne statt mit einer Platte zu arbeiten. Mehr Luft am Brenner und weniger Sauerei aufgrund von Fett. Internetvideos sind immer so eine Sache - ob dabei was kaputt ging oder nicht erfährt man nicht, ob es langfristig sinnvoll ist auch nicht, dreckig wird sowieso niemals irgendwas...daher wäre ich da immer vorsichtig bei den gezeigten Sachen.
 
OP
OP
R

Rick17

Militanter Veganer
Danke, Jo und Billy. Ich habe allerdings alle Edelstahl-Roste (und angeblich noch irgendwelche Features) der Pro-Serie drauf, das ist ein Sonderdeal der Grillrarena.
Ich bin nun wirklich gespannt wie ein Flitzebogen. Ich vermute, dass Grillen nun viel mehr Spaß machen wird als auf meinem Rösle-F 60 Kugelgrill.
 

DerJo85

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Jemand hier im Forum benutzt bei einem Broil Chef Paramount eine gussplatte, Grandhall
https://shop.edelrauch.de/grandhall/zubehoer/332/plancha-fuer-seitenbrenner-gt
ABER er schreibt man muss die Temperatur im Auge behalten !
Das wäre mir zu umständlich, kauf lieber eine für den Garraum . Ist größer und man muss nicht so aufpassen mit der Temperatur!
Das ist es...v.a. die Auffangrinne in Kombination mit der Sizzle Zone ist spannend - irgendwann ist das Ding so heiß, dass es zur Selbstentzündung des dort hingeflossenen Fettes reicht und wie Billiy schreibt staut sich die Hitze darunter.
 

DerJo85

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Danke, Jo und Billy. Ich habe allerdings alle Edelstahl-Roste (und angeblich noch irgendwelche Features) der Pro-Serie drauf, das ist ein Sonderdeal der Grillrarena.
Ich bin nun wirklich gespannt wie ein Flitzebogen. Ich vermute, dass Grillen nun viel mehr Spaß machen wird als auf meinem Rösle-F 60 Kugelgrill.

Ah ok, wenn da überall Edelstahl drauf ist super. Kennenlernen, dran gewöhnen, Deckel zu wenn man nix am Gargut macht und vorheizen lassen, das Dickschiff braucht vielleicht 5 min länger bis es auf Temperatur ist aber dafür ist es dann echt stabil.
 

Nixblicker

Grillkaiser
Schön alle haben sich wieder ein bissl beruhigt und die Frage wurde hoffentlich ausreichend beantwortet.
Das Video habe ich auch kurz angeschaut, die haben die Platte aber nicht verlinkt und als Fleisch war es Waygu.
Das gibt natürlich schon ordentlich Fett ab, bei sowas würde ich dann eher eine kleine Guss Schale oder Pfanne nehmen.
Sonst suppt das von der geraden Fläche auch irgendwann runter.
Ansonsten erstmal so antesten und ein paar Flammen gehören eh zum Grillen dazu.
Viel Erfolg.
 
OP
OP
R

Rick17

Militanter Veganer
Sie haben noch ein anderes Video bei YouTube, mit Schweinefleisch (Iberico Secreto), da haben sie auch Gussplatten verlinkt, die aber derzeit vergriffen zu sein scheinen...
 

Jeverschluck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sie haben noch ein anderes Video bei YouTube, mit Schweinefleisch (Iberico Secreto), da haben sie auch Gussplatten verlinkt, die aber derzeit vergriffen zu sein scheinen...
Im Prinzip kannst du jede Gussplatte nehmen, wenn der Sizzlerost hochgestellt ist.
ich nutze z.B. Die hier.
Allerdings reicht die Hitze der Hauptbrenner (2 reichen) locker aus, um die Gussplatte mehr als ausreichend zu erhitzen.
Um (nur für mich, kein Rat da ich deine Frage schon verstanden habe) die Sizzle in dem Umfang zu nutzen, wofür sie vorgesehen ist, lege ich auch RibEye etc. direkt auf den Edelstahlrost.
Und ja (für alle Gesundheitsfanatiker.. :D), man bekommt als Resultat kissing by the flame, aber mit entsprechendem flippen ist das durchaus beherrschbar und erinnert an den Neandertaler - will Feuer machen;)
 
Oben Unten