• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Heißluftpistole zum nachbrennen?

kartonschlachter

Militanter Veganer
Arbeitet hier jemand mit einem Heißluftföhn bzw. einer Pistole?
Ich habe eine die 550°C auf den Brenner bringt und mich gewundert ob ich die nicht zur Maillard-Reaktion verwenden kann? Denke dies hätte den Vorteil, einer möglichst geringen Durchdringung der Hitze (grauer Rand), wäre Zielgenau einzusetzen und sehr heiß.

Freue mich über Eure Meinung & Ideen!
 

Sousvidebader

Wagyuologe
5+ Jahre im GSV
Supporter
Grundsätzlich gute Idee. Gerade in Verbindung mit Sous Vide.
Zu 550 Grad gibt es natürlich noch deutliche Steigerungsformen.
Ich arbeite mit einem MAPP Brenner der eigentlich zum löten gedacht ist. Da kommen 1250 grad raus, das geht dann nochmal schneller.

Probier es doch mal aus und stell das Ergebnis hier ein.
 
OP
OP
kartonschlachter

kartonschlachter

Militanter Veganer
Grundsätzlich gute Idee. Gerade in Verbindung mit Sous Vide.
Zu 550 Grad gibt es natürlich noch deutliche Steigerungsformen.
Ich arbeite mit einem MAPP Brenner der eigentlich zum löten gedacht ist. Da kommen 1250 grad raus, das geht dann nochmal schneller.

Probier es doch mal aus und stell das Ergebnis hier ein.
Das mache ich die Tage. Bin selbst gespannt.
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
5+ Jahre im GSV
15+ Jahre im GSV
Der @Siggi nimmt sowas gerne, um seinem Krustenbraten den letzten Schliff zu geben.


:watschn::Keule schwingen::predigen:

nix ich, ich Künstler.



guckst Du @Cruiser
Cruiser mit Fön.jpg





Gruß
Siggi

.
 

Anhänge

  • Cruiser mit Fön.jpg
    Cruiser mit Fön.jpg
    336,1 KB · Aufrufe: 3.024

Christian.B

Schlachthofbesitzer
:hmmmm:, definiere doch einfach einmal "KLICK gemacht"

Piezozündung?
Elektronische Zündung?


.

Mit „Klick gemacht“ war die Erkenntnis gemeint, dass ich mit hohen Temperaturen in kurzer Zeit eine schöne Kruste ohne einen grauen Rand hinbekomme. Der Bunsenbrenner wird jetzt aber fast nur noch zum Löten verwendet :-)
 

Za_2411

Veganer
Ich mache meine Steaks fast immer mit Sous Vide und anschließend mit dem Gasbrenner.
Kenne auch Leute die machen das ganze mit einem Gasheizstrahler und passendem Rost dazu, dazu gibt es hier auch paar Beiträge.

Wenn ich ehrlich bin ist mir so ein OHG Grill viel zu teuer dafür das es im Endeffekt nichts anderes ist als etwas Blech und ein Gasbrenner und auch nur wieder ein Teil das Platz braucht!

Ja erst haben auch alle gelacht als ich mit dem Gasbrenner gekommen bin danach habe ich aber kein Wort mehr gehört. (und das nicht nur weil alles den Mund voll hatten) ;-)
 
OP
OP
kartonschlachter

kartonschlachter

Militanter Veganer
Ich mache meine Steaks fast immer mit Sous Vide und anschließend mit dem Gasbrenner.
Kenne auch Leute die machen das ganze mit einem Gasheizstrahler und passendem Rost dazu, dazu gibt es hier auch paar Beiträge.

Wenn ich ehrlich bin ist mir so ein OHG Grill viel zu teuer dafür das es im Endeffekt nichts anderes ist als etwas Blech und ein Gasbrenner und auch nur wieder ein Teil das Platz braucht!

Ja erst haben auch alle gelacht als ich mit dem Gasbrenner gekommen bin danach habe ich aber kein Wort mehr gehört. (und das nicht nur weil alles den Mund voll hatten) ;-)


War bei mir ähnlich- ich bin schon lange ausgestiegen was das Wettrüsten in der Nachbarschaft angeht. Habe mich von allen möglichen Grills verabschiedet. Habe nur noch einen Planchagrill der perfekt zu meinen Bedürfnissen passt. Fleisch, Fisch, Gemüse und sogar Pancakes/Kartoffelpuffer am Wochenende kann ich darauf machen.
Sous vide kommen jetzt auch die ersten auf mich zu und meinen sie hätten da was ganz tolles. Ich mach das schon lange.
 
Oben Unten