• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

HILFEEE!! Admin Ribs zäh!! Warum??

BodenseeGriller

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich habe mich heute mal an den Admin-Ribs versucht. Die schlechte Nachricht gleich vorweg... Es war eine Katastrophe...

Ich habe an dem Rezept nur zwei Dinge verändert. Ich habe als Rub MD benutzt und die Ribs waren nicht vom Rücken sondern normale Schälrippchen aus dem Kaufland (habe leider keinen anderen bekommen). Der Geschmack war super mit der Kombination mit MD. Aber die Dinger waren Zäh wie eine alte Schuhsohle. Kann das sein, dass das so viel ausmacht ob die Ribs vom Rücken oder Bauch kommen??

Ach ja, eines fällt mir noch ein. Am Anfang war die Temperatur mal kurz bei 150°C (ca. 10min). Kann das was ausmachen??

Vielen Dank schon mal...

hier noch ein paar Bilder der Aktion.

20100524 005.jpg


20100524 007.jpg


20100524 006.jpg


20100524 034.jpg


20100524 036.jpg


20100524 037.jpg
 

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mögliche Ursachen:

1. Die Ribs vom Kaufland taugen nix. Da hab ich auch schon mal Pech mit gehabt und die kommen mir nicht mehr auf den Grill.

2. Vielleicht war die Schale nicht ganz dicht abgedichtet oder zu wenig Flüssigkeit mit drin.

Mach sie einfach nochmal mit anderen Rippen und achte sehr genau darauf, dass die Folie auch möglichst dicht schließt. Normalerweise kann da nicht viel schief gehen.
 
OP
OP
BodenseeGriller

BodenseeGriller

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Mögliche Ursachen:

1. Die Ribs vom Kaufland taugen nix. Da hab ich auch schon mal Pech mit gehabt und die kommen mir nicht mehr auf den Grill.

2. Vielleicht war die Schale nicht ganz dicht abgedichtet oder zu wenig Flüssigkeit mit drin.

Mach sie einfach nochmal mit anderen Rippen und achte sehr genau darauf, dass die Folie auch möglichst dicht schließt. Normalerweise kann da nicht viel schief gehen.
Ich habe sehr ganau darauf geachtet das der Dekel richtig abdichtet. Flüssigkeit hab ich nach Rezept eingefüllt, inges. ca 1/4 Liter.

Dann muss es wohl an der Qualität liegen... Wenn man dann gute Qualität erwischt, ist es dann egal ob die Ribs von Rücken oder Bauch sind? Gibts dazu erfahrungen hier?
 

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
In solchen schalen erhitzt sich die Flüssigkeit auch etwas schlechter, da kann man ruhig mit 140°C fahren.
Das könntest du auch noch versuchen. Aber dann beim Abschluss wieder unter 130°C.

Dann muss es wohl an der Qualität liegen... Wenn man dann gute Qualität erwischt, ist es dann egal ob die Ribs von Rücken oder Bauch sind? Gibts dazu erfahrungen hier?
Najaaa, egal nicht.
Bauchrippen haben einen intensiveren Geschmack, sind etwas fester, fettiger und brauchen manchmal einen Tick länger als die Rippchen vom Rücken. Außerdem hat man da meistens recht viel Knorpel dran, was mir persönlich nicht immer gefällt.
Vom Prinzip her kann man die aber genauso machen.
 

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
eiegntlich kriegt man auf diese art alle sorten von rippchen zart. ich vermute mal, dass du die rippchen zu früh raus genommen hast. fleisch ist eben nicht gleich fleisch. manchmal dauert es eben länger. einfach bein nächsten mal vorsichtig am knochen ziehen/drehen. dann merkst du, ob das fleisch schon zart ist.
die zeitangaben aus rezepten sollte man nur als orientierungshilfe nehmen und nicht als "gebot" verstehen.
 
OP
OP
BodenseeGriller

BodenseeGriller

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke schon mal für die Tipps.

Ich werde beim nächsten Mal auf jeden Fall Baby Back Ribs nehmen und die Temeratur evtl. mal auf 140°C regeln.

@DonGeilo
ich hatte in meiner Frage noch vergessen, dass ich die Ribs schon eine 3/4 Std. länger in der Schale hatte als im Rezept stand.

Ich dachte ich mache noch etwas anderes falsch, da einige bei den Admin Ribs ja z.T. schon nach nur 2 Std. "drehende Knochen" haben...
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich würde das klar auf die Qualität des Fleisches schieben.
Selbst ohne Dampfgaren, ich mache das gar nicht mehr, werden gute fleischige Ribs schön zart.

Auf Deinen Bildern ist mir aufgefallen, daß die Knochen nicht sichtbar wurden.
Bei meinen Ribs stehen die spätestens nach 3 Stunden immer deutlich sichtbar heraus.

Silberhaut hast Du aber abgezogen, oder?
 

Puky5000

Veganer
Die ersten Rips, die ich machte, waren auch Schälrippchen. Und trotz guter Fleischqualität (Bio-Metzger mV) waren die auch noch zäh.
Das 2. Mal mit Baby Back Rips gemacht, und siehe da, Begeisterung.
Ich verwende seitdem keine Schälrippchen mehr.
 

Festus

Rippenschminker
Wichtig ist, dass du in der ersten Phase nicht zu hohe Temperatur fährst, sonst ist die Gefahr schon da, dass die Dinger zäh werden.

In der zweiten Phase kann die Temp. ruhig höher sein (150°C machen da auch nichts). Immer darauf achten, dass genügend Flüssigkeit in der Wanne ist (ca. 1 cm sollte der Boden schon bedeckt sein) und wenn möglich sollten die Ribs über der Flüssigkeit liegen (nicht darin).

In der dritten Phase die Temp. wieder auf max. 120 °C einregeln - dann kann nichts schief gehen. Die Zeit hat bei mir schon immer gereicht und die Ribs waren immer zart und schmackhaft - und ich habe wirklich schon viele Ribs gemacht...:grin:.

Es muss also an der Fleischqualität liegen, wenn du das alles einhältst.

Viel Erfolg beim nächsten Mal! :thumb1:
 

Doc_Cleaner

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sind die Edelstahlschahlen besser?
Nein, das war auf Schalen im allgemein bezogen im Vergleich zum einfachen Einwickeln in Folie.
Wenn ich Ribs zum Lutschen will und meine Edelstahlschale verwende fahre ich die Temperatur mittlerweile sogar auf 150°C rauf.

Wichtig ist, dass du in der ersten Phase nicht zu hohe Temperatur fährst, sonst ist die Gefahr schon da, dass die Dinger zäh werden.
Er macht doch die Admin-Ribs, da gibt es keine erste Phase. :)
 
OP
OP
BodenseeGriller

BodenseeGriller

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

danke schon mal für die vielen Tips... Ich werd die Ribs auf jeden Fall noch mal versuchen...

Nach der Pleite mit den Ribs war ich heute beim MmV und hab mit als Entschädigung ein 900g Rinderkottlet gegönnt :bbq::thumb2: (siehe Bilder)

Dann hab ich ihn gleich mal nach Baby Back Ribs gefragt. Das kannte er leider nicht. Er meinte bei ihm gibt es nur SpareRibs und Schälrippchen. Sind die SpareRibs dann die Baby Backs??

So hier noch die bilder vom Rinderkottlett... mmmhhhh sehr saftig und zart wars...

20100525 097.jpg


20100525 098.JPG
 
Oben Unten