• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Holzbackofen im Schwarzwald

OP
OP
morrrpheus

morrrpheus

Veganer
Leider bin ich noch nicht weiter gekommen. Meine "Baugrube" war ja schon ein Baggersee, danach mal eine Zeitlang eine Natureisbahn, dann eine Skipiste und verwandelt sich jetzt erst langsam wieder zum Matschloch. Nebenbei ist dann das Thema: "Wir wollen einen Hund" konkreter geworden und nun kommt wohl zwischen durch noch die Baustelle "mal g'schwind" einen Zaun bauen dazu.

Aber dafür kam heute meine neue Arbeitshilfe an. Ein kleiner Minidumper, damit ich meinen armen Rücken etwas entlasten kann.
 
OP
OP
morrrpheus

morrrpheus

Veganer
So, letzten Freitag abend und am Samstag ging es nun ein ganzes Stück weiter.

Freitag die Baugrube und Schalung fertig gemacht, und dann am Samstag betoniert. Leider hab ich grad kein Bild vom Endergebnis, aber gegen ende.
20190329_202542.jpg
20190330_135510.jpg
 
OP
OP
morrrpheus

morrrpheus

Veganer
Jetzt fangen die Fragen an...

Also zum einen con der Länge: es ist nicht optimal, aber wenn ich hinten die Steine etwas überstehen lasse, dann könnte ich mir beim Tunnel sparen jede reihe kürzen zu müssen. Sähe dann etwa so aus:
20190704_205650.jpg


Zwischen Umhausung und Tunnelrückwand wären dann noch mehrere cm Luft. Alternativ würde ich die Rückwand Tunnel auf das Ende vom Ytong setzen.

Für den Einschießtunnel habe ich eine Idee, die ich bisher noch nirgends gesehen habe, also ist sie vermutlich murks. Kann ivh den Einschießtunnelngerade Mauern und dann einfach die Steine nach innen Rücken. Das natürlich passend ausgrmauert und darauf dann ein Betonsturz und den Kamin darauf abgestützt.
20190704_210331.jpg


Ich hoffe ihr versteht was ich meine
 
OP
OP
morrrpheus

morrrpheus

Veganer
Die Höhen natürlich so, dass es zum Tunnel und zur Tür passt...
Der mittlere Stein müsste ja eigentlich kein Gewicht tragen, dass würde über den Sturz abgefangen.
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Also zum einen von der Länge: es ist nicht optimal, aber wenn ich hinten die Steine etwas überstehen lasse, dann könnte ich mir beim Tunnel sparen jede reihe kürzen zu müssen.
Kann man so machen, der Überstand ist minimal.
Für den Einschießtunnel habe ich eine Idee, die ich bisher noch nirgends gesehen habe, also ist sie vermutlich murks. Kann ich den Einschießtunnel gerade Mauern und dann einfach die Steine nach innen Rücken. Das natürlich passend ausgemauert und darauf dann ein Betonsturz und den Kamin darauf abgestützt.
Nach der Beschreibung kann man so vorgehen. Worauf willst Du den Betonsturz abstellen?
 

Bernias

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Für den Einschießtunnel...
Damit baust Du Dir eine ziemliche Handling-Störung hinein.
Ich denke, Du wirst Dich verfluchen, wenn Du später laufend mit irgendwas an den in den Tunnel ragenden Steinen anstößt
oder der Maffiakuchen von der Schaufel fällt. Die Sicht auf das 'Backgut' ist sicherlich auch sehr eingeschränkt.
Wenn Du die Steine im Deckenwinkel schräg schneidest, wäre das sicher besser.
Aber bedenke, dass Du die Steine an der abgeschnittenen Stelle schwächst.
 
OP
OP
morrrpheus

morrrpheus

Veganer
Damit baust Du Dir eine ziemliche Handling-Störung hinein.
Ich denke, Du wirst Dich verfluchen, wenn Du später laufend mit irgendwas an den in den Tunnel ragenden Steinen anstößt
oder der Maffiakuchen von der Schaufel fällt. Die Sicht auf das 'Backgut' ist sicherlich auch sehr eingeschränkt.
Wenn Du die Steine im Deckenwinkel schräg schneidest, wäre das sicher besser.
Aber bedenke, dass Du die Steine an der abgeschnittenen Stelle schwächst.
Vielen Dank für die Einschätzung, die ich aber nicht ganz nachvollziehen kann. Die Tür ist ja auch nur 24cm (wenn ich es gerade richtig im Kopf habe oder so an der höchsten Stelle. Das Gewölbe soll dann bei 42cm etwa sein, das heißt die 2 Steinreihen, die ich da oben habe, die fallen doch gar nicht auf, wenn ich den Anschluss an den Tunnel habe. Ich weiß gerade nicht, wie ich das richtig zeichnen kann, das war nie meine Stärke. Wäre ich nur Konstrukteur, dann könnte ich das Geschwind im CAD in 3D darstellen. Im Schnitt sieht man das nicht richtig und auch in der Draufsicht weiß ich nicht, wie ich das richtig darstellen soll.
 

Bernias

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Na dann passt es ja.
Für mich ist eine Türhöhe von 24cm deutlich zu niedrig
 
OP
OP
morrrpheus

morrrpheus

Veganer
@Bernias welche Türhöhe hast du denn? Maße hab ich bei dir nicht gefunden.

Meine Lektion des Tages: es gibt 2 Dinge die ich gar nicht kann: Steine richtig schön schneiden, vor allem wenn es mehrere Schnitte sind und 2. Sand wirklich gerade abziehen... bin ich froh, wenn der Boden fertig ist...

Probeliegen...
20190706_192607.jpg


Und beim Sand abziehen...
20190706_205945.jpg
 

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
Zum Sand abziehen legt man sich rechts und links je ein Rohr, oder eine Latte, ausgerichtet auf die erforderliche Höhe, verteilt den Sand zwischen den Latten und zieht dann den Sand ab. Dann nimmt man die Latten vorsichtig aus dem abgezogenen Sandbett und füllt vorsichtig die frei gewordene Furchen wieder mit Sand auf.
Nema Problema.
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Und beim Sand abziehen...
Ja, das gilt aber nur für neue Industriesteine. Deine sehen irgendwie "gebraucht" aus. Ist kein Vorwurf. Haben die Steine unterschiedliche Höhen muss man Stein für Stein legen. Macht auch keinen Spaß. Sonst wie Arno schon schrub.
 

Grappaschlucker

Peka-Dealer
5+ Jahre im GSV
Davon abgesehen : Ich wollte diese alten Steine nicht unbedingt unter meiner Pizza haben.
Für den Boden hätte ich mir schon neue besorgt.
Die alten Dinger schauen aus, als wenn sich da nach 20 Pizzen schon Spurrillen bilden würden.
(Nur MEINE Meinung!)
 
OP
OP
morrrpheus

morrrpheus

Veganer
Es sind alte Steine, bestimmt an die 100 Jahre alt, haben unterschiedliche Höhen und teilweise etwas unterschiedliche Maße und Nasen dran etc.

Ja, ich war auch mal kurzzeitig dran, neue steine für den Backboden zu kaufen, aber dann ging es jetzt mal zügiger voran, als ich gedacht hätte und es wäre nochmal was für das Budget gewesen...
Falls es mit den Steinen dann nicht mehr geht, dann kommen sie halt hinterher wieder raus. Ist dmzwar dann doof, aber ich kann die Steine ja dann als Schablone nehmen. Oder ich mach noch dünne Schamotteplatten drüber, oder oder oder.
Oder wenn GöGa sich die Steine genauer ansieht müssen sie gleich wieder raus. Müssen wir jetzt einfach mal sehen.

Hab die steine verlegt und am Montag werden die dann alle noch mal kräftig geschliffen. Dann sieht es auch wieder anders aus.
20190706_213501.jpg
 

Bernias

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Meine Tür hat die Maße
B 48cm
H Mitte 30cm
H Rand 26cm
 
Oben Unten